- Anzeige -

Massive Schwankungen und UM interessiert es nicht

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Massive Schwankungen und UM interessiert es nicht

Beitragvon Littlerat » 13.01.2013, 15:43

Kwai hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe nun seit mehreren Monaten, ungefähr seit die Offensive von UM begonnen hat mit den 100 Mbit Anschlüssen, massive Probleme mit meiner Internetgeschwindigkeit ! Ich selbst habe ebenfalls von 50Mbit auf 100 Mbit aufgestockt und seit dem merke ich es sehr !

Eins vorweg. Ich bin Systemintegrator, habe somit Erfahrung und weiß was ich tue. Dadurch das ich Berufstätig bin merke ich die Schwankungen natürlich größtenteils zu den Stoßzeiten. Von den 100 Mbit kommen aller bestens 70 Mbit an. In der Regel liegt der Speed bei 10-30 Mbit. Dafür das ich 100 Mbit bestellt habe und 25€ zahle finde ich das nicht hinnehmbar.

Natürlich habe ich bereits mehrere Tickets bei UM eröffnet und so gut es geht die Problematik zu erklären. Ich werde jedes verdammte mal mit der Standardantwort vertröstet. Ihr Anschluss wurde geprüft und weißte keine Probleme auf. Ist mir auch klar. Es liegt nicht an mir, sondern am CMTS was offensichtlich einfach überlastet ist. Zu nicht Stoßzeiten erhalte ich nämlich die vollen 100 Mbit. Bringt mir aber nichts, ich arbeite ;)
Was kann ich machen ? Ich habe sogar schon mit Kündigung gedroht, scheint die aber nicht zu interessieren. Ein Anruf bei der KOSTENPFLICHTIGEN Hotline lasse ich bleiben, weil er mir NICHTS bringt.


Fällt euch was ein wie ich UM Druck machen kann ? Bin eigentlich mit UM zufrieden aber seit der Offensive ist das Netz, zumindest in Aachen, stark überbucht.


Grüße

PS:
Hier noch ein Bild, gerade bei UM gemacht ....

Bild


Hallo zusammen,
da kann ich nur beipflichten. Hier waren auch schon einige Male ein "Techniker" und die konten an der Situation nichts ändern.
Es wurde ich schon 2 mal die FB6360 getauscht, ein Verstärker in der Wohnung eingesetzt,aber kein Erfolg.
Ich Ärgere mich jetzt schon seit einigen Monaten damit rum und werde nun noch einmal einen Techniker kommen lassen. Ändert sich dann an der Situation nichts, dann
heißt es " Ade Unity Media " Ich verzichte eher auf 100Mbit mit Störungen und gehe wieder auf eine Stabile DSL-Leitung.
LG
Mikel
3 Play
FritzBox 6360
UM HD-Recorder

BildBild
Benutzeravatar
Littlerat
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.01.2013, 11:34

Re: Massive Schwankungen und UM interessiert es nicht

Beitragvon Matts2013 » 13.01.2013, 18:32

Auch dieser Thread macht mir deutlich, dass ich nicht alleine bin. Siehe meinen Thread (viewtopic.php?f=77&t=23137). Ich denke, die können im Moment nicht ordentlich liefern, aber wollen es nicht zugeben. Da hilft nur deutlich zu machen, wer der zahlende Kunde ist...
Matts2013
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 06.01.2013, 11:27

Re: Massive Schwankungen und UM interessiert es nicht

Beitragvon Bastler » 16.01.2013, 22:17

So ein ähnliches Problem hatte ich in der alten Wohung, alle Mieter hatten UM und ich kam NIE auf meine volle 32mBit, das war nahezu unmöglich, das Maximum waren 10-12mBit egal ob LAN oder WLan wobei Wlan noch schlimmer war, da war bei 7-9 Schluss.

Das hat überhaupt nichts mit der Anzahl der UM-Internetnutzer im gleichen Haus zu tun. Ob die anderen Kunden nun bei dir mit im Haus sind, oder 10 km entfernt aber am gleichen Hub/CMTS macht Auslastungstechnisch überhaupt keinen Unterschied...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Vorherige

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste