- Anzeige -

Störung der Telefonverbindung in Köln seit 27.12.07

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Störung der Telefonverbindung in Köln seit 27.12.07

Beitragvon grzondziele » 29.12.2007, 22:11

Wenn man in Suche den Begriff "Störung" eingibt, erscheint folgende Meldung:

>Die folgenden Wörter deiner Suchanfrage wurden ignoriert, da sie zu häufig vorkommen: stoerung.>

Die Häufigkeit der Störfälle bei Ish und jetzt Unitymedia ist erschreckend. Schon öfter konnte ich meine Bank online nicht erreichen, jetzt hat es das Telefon getroffen. Wie haftet die Unitymedia für die entstandene Schäden? Ab März werde ich freiberuflich vom Zuhause arbeiten und auf die Telefon- und Internetverbindung angewiesen. Ist es möglich den Vertrag wegen mangelnden Zuverlässigkeit zu kündigen?

Es ist nicht fair, dass der Kunde für die Meldung der Störfälle und für Reklamationen zahlen muss insbesondere, dass die Kapazitäten der UM-Dienste bei weitem nicht ausreichend sind. Die Erfolgsquote liegt nach meiner Erfahrung bei 20% dass heißt man ruft im Schnitt fünf mal um eine Sache zu erledigen.
Besonders pikant: es gibt keine kostenlose Möglichkeit mit UM in Kontakt zu treten, bei Ish konnte man noch eine Email absenden.
Also je schlechter die Leistung desto mehr Geld in der Kasse!
grzondziele
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2007, 21:49

Re: Störung der Telefonverbindung in Köln seit 27.12.07

Beitragvon Moses » 30.12.2007, 06:21

In den AGBs steht sicher drinnen, dass kein Recht auf durchgehende Funkionalität besteht... außerdem hast du sicher auch einen Vertrag für Privatkunden, den du so oder so nicht gewerblich nutzen kannst, daher kann dir schon von der Definition her kein Schaden entstehen...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Störung der Telefonverbindung in Köln seit 27.12.07

Beitragvon grzondziele » 30.12.2007, 22:28

Also muss ich wohl zum 29.02.2008 kündigen und einen zuverlässigeren Partner suchen?
Ich bin der Meinung, dass einer Privatperson wohl ein Schaden durch Störungen bei der UM entsteht, im einfachsten Fall sind es die Zusatzkosten für Telefonate über Handy.

Trotzdem, alles Gute im Neuen Jahr: nur zufriedene Kunden, nur Lob in den Foren und keine Störfälle.
grzondziele
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2007, 21:49

Re: Störung der Telefonverbindung in Köln seit 27.12.07

Beitragvon halmi » 19.01.2008, 01:41

Mich erschreckt es auch, wie viel Unitymedia zurzeit ausfällt.

Ich bin seit 2005 Kunde bei ISH, aber so schlimm wie das letzte Vierteljahr wars noch nicht.

So oft fällt auch kein anderer Telefonanbieter am Stück aus.

Das kann echt nicht sein.

Heute habe ich zwischen 15h und 17h kein Internet+Telefon gehabt,

ab 17h wieder Internet, bis jetzt kein Telfon. :-(

Aber zahlen darf man...

Moses hat geschrieben:In den AGBs steht sicher drinnen, dass kein Recht auf durchgehende Funkionalität besteht... außerdem hast du sicher auch einen Vertrag für Privatkunden, den du so oder so nicht gewerblich nutzen kannst, daher kann dir schon von der Definition her kein Schaden entstehen...


In den AGB steht was von x %, das sind 5 Tage im Jahr kein Telefon. Die hab ich 2008 (!) schon dicke erreicht!
halmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.01.2008, 20:30

Re: Störung der Telefonverbindung in Köln seit 27.12.07

Beitragvon Red-Bull » 19.01.2008, 02:23

Denke das das generelle Problem von Unitymedia einfach war das man ja schon seit einigen Jahren eigentlich das Produkt 3Play anbietet..
Internet und Telefonie ist ja nichts neues... nur.. man hatte einfach nur eine Handvoll Kunden... und somit fielen Engpässe und richtige Belastungen des Systems nie ins Gewicht..
Nun wo immer mehr Bereiche ausgebaut sind und immer mehr Kunden angeschlossen werden > Domino Effekt.. eine Komponente nach der anderen schafft die Anforderungen nicht mehr.

Ich kenne das ganze von meiner Zeit bei Versatel... Ende 2002 DSL bekommen... kaum einer hatte Versatel > alles OK
2003 immer mehr kamen zu Versatel > immer mehr DSL ausfälle und routing probs etc.

Kurzum.. ich denke das wird mind. 2 Jahre brauchen bis UM auf dem Qualitativem STand ist wie Versatel oder Arcor es jetzt sind.
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Störung der Telefonverbindung in Köln seit 27.12.07

Beitragvon halmi » 19.01.2008, 02:42

Tja und drei Jahre werde ich nicht warten.

Wenn das in einer Woche immer noch so ist, gibts die fristlose Kündigung.
halmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.01.2008, 20:30

Re: Störung der Telefonverbindung in Köln seit 27.12.07

Beitragvon Moses » 19.01.2008, 12:22

Also in Hürth der HUB für Köln / Bonn und Umgebung wird demnächst ausgetauscht, der stürzt wohl ständig ab. ETA ist ca 2 Wochen...

Bei Düsseldorf wurde vor einigen Wochen von Arcor ohne vorige Meldung das Glasfaserkabel bearbeitet, was bei UM 24h Ausfall von allem geführt hat, ohne dass einer was wusste..

Mein größtes Problem bei den Ausfällen ist, dass man nur selten mitbekommt, woran es liegt/lag... leider weiß die Störungshotline das auch nur in den seltensten Fällen. Schön wäre es da hin und wieder eine automatische Benachrichtigung z.B. per E-Mail zu bekommen... naja.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Störung der Telefonverbindung in Köln seit 27.12.07

Beitragvon halmi » 19.01.2008, 13:01

Tja das kommt noch dazu, man merkt nicht sofort, wann es ausfällt und bekommt keinen Bescheid.

Nein, man muss dann per Handy für 35 - 70 Cent pro Minute die 01805er Hotline anrufen.

Eine 0800er zumindest für Störungen wäre ja noch kundenfreundlich, aber kann man wohl von UM nicht verlangen.
halmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.01.2008, 20:30


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste