- Anzeige -

Sehr langsames Internet - schwankend (61118 Bad Vilbel)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Sehr langsames Internet - schwankend (61118 Bad Vilbel)

Beitragvon iitrekkieii » 18.12.2012, 09:10

Ich habe eine 150ger Leitung und bei mir kommen in Stoßzeiten manchmal "nur" 60 - 70 mbits an. Latenzen sind OK mit 3ms und habe auch keine verbindungsabbrüche... Leitung laut letzter Messung top und das ist zwei Wochen her als ich mal Probleme mit einem Fernsehsender hatte. Wohne in Gladbeck Nähe essen und Gelsenkirchen
Bild
iitrekkieii
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.06.2012, 14:03

Re: Sehr langsames Internet - schwankend (61118 Bad Vilbel)

Beitragvon tortiator » 24.01.2013, 16:03

bei mir auch in dortelweil 100 mbit, in der regel liegen 50 mbit an abends meistens nur noch 35.... das ist echt krank... habe zumindest jetzt mal 50 Euro erstattet bekommen für die letzten zwei Monate... werde das so weiter handhaben. Ein Anruf jeden Monat und 25 Euro holen bis es wenigstens die 75 mbit in der Regel anliegen...
tortiator
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 12.10.2009, 16:22

Re: Sehr langsames Internet - schwankend (61118 Bad Vilbel)

Beitragvon Winterraven » 24.01.2013, 22:37

Neu-Isenburg => Tagsüber bis 91-93 Mbit/s. Abends gerade mal 15....

Habe auf Facebook mich beschwert....

Zurück kommt natürlich ein Textbaustein....

Angesichts des Umfangs der erforderlichen Arbeiten und des hiermit einhergehenden notwendigen Planungsvorlaufs bitten wir aber um Verständnis, dass wir derzeit noch nicht abschätzen können, wann die Arbeiten zur Bandbreitenerweiterung abgeschlossen sein werden.


Das zeigt mir ja viel Vertrauen....

Wir haben auch bis 200 mbit/s von der Telekom....
Winterraven
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.01.2013, 21:40

Re: Sehr langsames Internet - schwankend (61118 Bad Vilbel)

Beitragvon christian-b » 26.01.2013, 17:33

Sehr ärgerlich, vor allen Dingen wenn man bedenkt, was Unitymedia auf den eigenen Webseiten angibt....
http://app.unitymedia.de/service/index.html/faqs/a63225db-0af9-4536-98cf-85f9c713bc8f

Ich habe auch einen 150 MBit in Karben und zu "schlechten Zeiten" (meist Abends, vor allen Dingen aber am Wochenende) kommen nur 10 MBit durch.
Oft genug habe ich zur gleichen Zeit per Fernsteuerung einen zweiten Unitymedia Anschluß in Frankfurt/Preungesheim geprüft, dort lag immer nahezu die volle Geschwindigkeit an (in diesem Fall ein Business 128 MBit Anschluss).


Was sind zu niedrige Werte?

Nach der DIN Norm 66274-2 muss der Anbieter seinem Kunden mindestens 75% der gebuchten Bandbreite liefern.

Die 75% Werte haben wir auf die aktuellen und historischen Unitymedia Produkte umgerechnet:

- bei 150 Mbit/s wären das mindestens 112,5 Mbit/s. (aktuelles Produkt für Privatkunden)
- bei 128 Mbit/s wären das mindestens 96 Mbit/s. (aktuelles Produkt für Businesskunden)
- bei 120 Mbit/s wären das mindestens 90 Mbit/s.
- bei 100 Mbit/s wären das mindestens 75 Mbit/s. (aktuelles Produkt für Privatkunden)
- bei 64 Mbit/s wären das mindestens 48 Mbit/s. (aktuelles Produkt für Businesskunden)
- bei 50 Mbit/s wären das mindestens 37,5 Mbit/s. (aktuelles Produkt für Privatkunden)
- bei 32 Mbit/s wären das mindestens 24 Mbit/s. (aktuelles Produkt für Businesskunden)
- bei 20 Mbit/s wären das mindestens 15 Mbit/s.
- bei 16 Mbit/s wären das mindestens 12 Mbit/s.
- bei 10 Mbit/s wären das mindestens 7,5 Mbit/s. (aktuelles Produkt für Privatkunden)
- bei 6 Mbit/s wären das mindestens 4,5 Mbit/s.
- bei 2 Mbit/s wären das mindestens 1,5 Mbit/s.
christian-b
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 11.06.2008, 16:45

Re: Sehr langsames Internet - schwankend (61118 Bad Vilbel)

Beitragvon NoGi » 27.01.2013, 00:22

christian-b hat geschrieben:Nach der DIN Norm 66274-2 muss der Anbieter seinem Kunden mindestens 75% der gebuchten Bandbreite liefern.


Wie müssen die 75% eingehalten werden.

Minütliches Mittel?
Stündliches Mittel?
Tägliches Mittel?
Monatliches Mittel?

Wer im Forum hat Zugriff oder gibt die fast 60 EUR für ein Kopie der DIN 66274-2 aus um das zu Überprüfen?

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Sehr langsames Internet - schwankend (61118 Bad Vilbel)

Beitragvon christian-b » 27.01.2013, 11:30

Also wenn ich ganz ehrlich bin, erreiche ich die 150 MBit wirklich selten - auch die ensprechenden 75% erreiche ich nicht oft: 112.5 MBit kommen allenfalls mitten in der Nacht oder Mittags unter der Woche rüber, teilweise dann bis zu 150 MBit in der Spitze.
Trotz perfekter Modemwerte und Transfertests zu eigenen, nachweislich nicht ausgelasteten Servern direkt am DECIX.
Die Speedoption werde ich die nächsten Tage kündigen, die macht wirklich keinen Sinn. Vor allen Dingen, weil der Upstream auf 5 MBit gekappt wurde...
christian-b
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 11.06.2008, 16:45

Re: Sehr langsames Internet - schwankend (61118 Bad Vilbel)

Beitragvon christian-b » 27.01.2013, 11:35

NoGi hat geschrieben:
christian-b hat geschrieben:Nach der DIN Norm 66274-2 muss der Anbieter seinem Kunden mindestens 75% der gebuchten Bandbreite liefern.

Wer im Forum hat Zugriff oder gibt die fast 60 EUR für ein Kopie der DIN 66274-2 aus um das zu Überprüfen?


Im Prinzip können alle hier anwesenden Studenten über ihren Uni- oder FH-Zugang meistens perinorm.com nutzen (im Uninetz bzw. der Bib), um sich das passende PDF zu laden - dann auch kostenlos. Die Normen werden auch kostenlos zur Einsicht an verschiedenen Punkten zur Verfügung gestellt, siehe auch http://www.beuth.de/de/rubrik/auslegestellen
christian-b
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 11.06.2008, 16:45

Re: Sehr langsames Internet - schwankend (61118 Bad Vilbel)

Beitragvon oskar1234 » 27.01.2013, 18:50

Ja langsam fühle ich mich echt verarscht, habe letzten Montag angerufen, Antwort: wir benachrichtigen sie via sms.
Bis heute habe ich nur die Bestätigung bekommen, dass sie meine Handy-Nummer registriert haben und heute das, bei einer 32k Leitung!:
Bild
oskar1234
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.11.2012, 23:02

Re: Sehr langsames Internet - schwankend (61118 Bad Vilbel)

Beitragvon christian-b » 27.01.2013, 19:45

Meine 150 Mbit Leitung bringt auch momentan immerhin ganze 12 MBit (Unitymedia Speedtest).
Morgen gebe ich meine erste Beschwerde ab und kündige die Speed Option, habe mir das zu lange angesehn...
christian-b
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 11.06.2008, 16:45

Re: Sehr langsames Internet - schwankend (61118 Bad Vilbel)

Beitragvon azzi » 29.01.2013, 23:20

Hier (61231 Bad Nauheim) hab ich seit dem neuen Jahr auch wieder erhebliche Schwankungen. Von den 10 Mbits sind Abends so ab 17-23 Uhr noch zwischen 2 und 4 Mbits übrig. Unitymedia auch schon 2x kontaktiert, immer gleiches Gelaber von wegen Techniker kümmert sich und ruft zurück, natürlich keines von beiden passiert.

Werde im Februar auch die Rechnung kürzen wenn keine Besserung auftritt. Was nutzt mir tolles Internet zu Zeiten wo ich es kaum nützen kann und Abends darf ich mich mit anderen im Slow-Modus rumschlagen.
azzi
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 19.11.2012, 21:48

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste