- Anzeige -

Bielefeld - 33659 - erhebliche störungen

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Bielefeld - 33659 - erhebliche störungen

Beitragvon grts9 » 28.10.2012, 20:27

im bereich plz 33659 kann ich sagen das es massiv probleme gibt. es gibt kaum tage wo man problemlos telefonieren oder im internet surfen kann. anrufe zu "nicht unity kunden" führen teilweise zu ansagen das man die rufnummer überprüfen soll und gespräche die zustande kommen werden bis zur unkenntlichkeit zerhackt. das internet verliert bis zu 10 mal am tag die synchronisation, manchmal ohne das die fritzbox einen das signalisiert. es dauert dann bis zu 1 std bis wieder geht. störungsaufnahme bemüht sich zwar immer wieder und notiert alles aber wirkliche lösungen scheinen ja nicht vorhanden zu sein. ist das überlastung? sind es fehlerhafte leitungen? solche probleme habe ich bei anderen anbietern nie in diesem ausmaß gehabt! hat jemand selbe erfahrungen und kann tips geben was man melden muss damit die störungen auch wirklich beseitigt werden?
grts9
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 28.10.2012, 20:16

Re: Bielefeld - 33659 - erhebliche störungen

Beitragvon Florze » 29.10.2012, 10:03

Ich hatte seit dem 18.10 in Raum Detmold die selben Probleme. Mehrere Anrufe bei Unitymedia brachten kein Ergebnis. Jedesmal wurde mir gesagt, dass die Leitung bei der Messung in Ordnung wäre und das aus diesen Grund kein Techniker rausgeschickt wird. Das müsste an mir liegen. Als ich daraufhin in einen Unitymedia Shop gegangen bin und mich dort beschwert hatte, rief die Mitarbeiterin nochmals bei Unitymedia an (sie sagte sie hat eine andere Nummer wie die Kunden, und das sie dort bessere Auskunft bekommt) heraus kam, das zur Zeit eine Großstörung herrscht und es ein grösseres Problem ist. Unitymedia wär schon dabei das Problem zu beheben. Als ich darauf fragte, warum sie bei der Messung bei mir keine Probleme festgestellt haben, sagte sie das sich der Techniker meine Störungseintragungen angesehen hat und sehr wohl Probleme bestehen. Die Servicemitarbeiter haben mich also direkt angelogen.

Heute Morgen läuft mein Internet wieder und ein Techniker wird nochmal vorbeikommen und sich das ansehen. Also empfehle ich dir mal in einen Unitymedia Shop zu gehen und dich dort beschweren. Der Mitarbeiter soll mal von dort anrufen und das Problem schildern. Vielleicht wird dir da besser geholfen.
Florze
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.04.2010, 23:34

Re: Bielefeld - 33659 - erhebliche störungen

Beitragvon Dinniz » 29.10.2012, 11:57

Die Leitung durchmessen und eine Großstörung feststellen sind 2 Paar Schuhe, deine Modemwerte werden sicherlich einwandfrei sein.
Angelogen würde ich also nicht sagen, man hätte halt auch auf Großstörungen und Auslastung gucken müssen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Bielefeld - 33659 - erhebliche störungen

Beitragvon Red » 29.10.2012, 21:36

Wohnst wohl in der Nähe der Max-Planck-Straße oder?? :D :D

Willkommen im Club. Die Probleme liegen angeblich an dem Hauptverteiler in der Max-Planck-Straße 40. Hab die selben Probleme. Ständige Verbindsungsabbrüche des Internets/Ausfall des Telefons. Wenn die Internetverbindung unterbrochen ist ist auch das Telefon im [zensiert]. Heist kommende Anrufe gehen nicht durch weil das Telefon besetzt ist (Schwachsinn hab vom Handy angerufen als nicht telefoniert wurde) oder wie von dir beschrieben die Telefonnummer existiert nicht. :wand: :wand: :wand:
Manchmal kann der auf der anderen Seite uns nicht verstehen. Gespräche sind vollkommen abgehackt. Normales telefonieren ist unmöglich.

Heute also am Montag sollen die da was am Hauptverteiler gemacht haben. Obs besser ist keine Ahnung das muss ich erst selbst checken.

Techniker haben sich natürlich bei mir nicht gemeldet obwohl sie laut Hotline ja nen Termin machen wollten. Ja mal morgen abwarten ansonsten ruf ich die nochmal an.

Hab das alles nur so durch Zufall erfahren weil ich mit dem Hausmeister geredet habe. Es soll ja Leute geben die nichtmal mehr Fernsehen gucken konnten.

Denke mal die alte Anlage kriegt das nicht gebacken und es sind zu viele Neuanschlüsse oder was weiß ich.
Red
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 29.05.2008, 18:23

Re: Bielefeld - 33659 - erhebliche störungen

Beitragvon grts9 » 30.10.2012, 10:50

hallo red und andere...


wohne mehr "nähe freibad" aber
inzwischen hab ich erfahren das die probleme sich teilweise bis zur windflöte hinziehen.
dh, gespräche von um zu um werden teilweise völlig zerhackt. gespräche von telekom zu um gehen zur hälfte. dh, ich (wir) können telekom, arcor kunden hören aber sie uns nicht.
so wie ich nun auch erfahren hab sind in den letzten wochen / monaten über 1000 um kunden zusätzlich in diesem plz bereich angeschlossen worden. die hier ansässige wohnnungsbaugenossenschaft gswg hat einen vertrag mit um geschlossen und alle wohnungen / häuser sind nun am kabelnetz mit dran. das hört sich für mich nach überlastung an?
die infrastruktur der alten SAT anlage (welche die gswg wohnungen bisher versorgt hat) wurde kurzerhand "übernommen". nur die dosen wurden gegen moderne multimedia dosen ausgetauscht. wenn ich jetzt bedenke das die gswg ihre häuser und wohnungen vor ca. 40 jahren verkabelt hat, dann kann ich mir vorstellen wie die leitungen teilweise aussehen!
nundenn, die daten tröpfeln nun statt mit 100.000, in gedrosselter umts geschwindigeit durch die adern - oder brechen in der früh oder am späten nachmittag frühen abend ganz zusammen.
ich vermute schon das daran geabeitet wird, darum die teilweise ausfälle von mehreren std. allerding scheinen die um techniker nicht das problem wirklich beheben zu können. leider.
heute am dienstag geht es "bisher" noch keinen ausfall zZ. aber der mir versprochene techniker hat sich wieder nicht gemeldet. einzig kurz nach meinem anruf eine störungungs-aufnahme-sms. das wars.
irgendwie seh ich das nicht mehr ein. mir wird ein "premium produkt" verkauft welches ich nur tageweise benutzen kann. ich bezahle dafür rund 50€.
dieses produkt ist scheinbar das geld NICHT wert. und der fa um scheint das billig in kauf zu nehmen das kunden verärgert werden, hauptsache möglichst viele neukunden an land ziehen mit scheinheiligen versprechen. so scheint es mir jedenfalls.
grts9
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 28.10.2012, 20:16

Re: Bielefeld - 33659 - erhebliche störungen

Beitragvon Red » 30.10.2012, 12:47

Also unsere Wohnungsbaugesellschaft ist eine andere. Aber das hört sich stark noch Überlastung an. Ich hatte bestimmt über eine Woche ständige Internetverbindungsabbrüche und ein nicht funktionierendes Telefon. Anrufen bei der Hotline und die Störungen melden bringt auch irgendwie nix. Angeblich meldet sich ja dann ein Techniker bei einem um einen Termin auszumachen um das Problem zu beheben. Nur [zensiert] ist das nie jemand anruft. :nein: :nein:

Also bei uns funktioniert zur Zeit alles. AN deiner Stelle würde ich denene sagen das die einen Teil der Kosten zurückerstatten soll oder Gratismnoate springen lassen sollen denn dieser Zustand ist untragbar. Können ja nicht Kohle für Leistungen verlangen die nichtmal richtig funktionieren. :nein: :nein:
Red
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 29.05.2008, 18:23

Re: Bielefeld - 33659 - erhebliche störungen

Beitragvon jabbelkau » 31.10.2012, 14:46

Störungen am Buschkamp. Telefon und Internet können bei Neukunden angeblich nach Serverabsturz nur manuell bearbeitet werden.
Kein Telefon, kein Internet. Zuerst wurde falsches Modem mitgeliefert mit dem funktioniert die Internetverbindung halbwegs, das Telefon überhaupt nicht.
(Kein Anschluss unter dieser Nummer)
Mit dem einige Tage später gelieferten Modem funktioniert auch die Internetverbindung nicht mehr. "Online" aus und DS + US blinken schnell.
Auf Email-Anfragen über das Kundencenter wird nicht geantwortet.
Auch sonst ist die Informationspolitik von UM katastrophal. Ich dachte immer die Telekomiker sind schlecht, aber hier versucht man sich den Ruf mit Gewalt zu versauen.
Auf Nachfrage im UM Shop bekam ich die Auskunft Großstörung, bis wann ist offen, ich würde aber benachrichtigt werden.

TV funktioniert übrigens, bis auf die Videothek und das TV-Archiv.Häng dann wahrscheinlich mit der Internetverbindung zusammen?
jabbelkau
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 31.10.2012, 14:34

Re: Bielefeld - 33659 - erhebliche störungen

Beitragvon grts9 » 01.11.2012, 21:18

toi toi toi, zz funktioniert bei mir auch wieder alles.
klar, ein techniker hat sich nicht gemeldet. ich kann mir vorstellen das so ein angekündigter techniker besuch einfach nur hinhalte taktik, bzw zur beruhigung beitragen soll. scheinbar wissen die ganz genau das es nicht an den endgeräten liegt sondern an der netzstruktur. nur sagen tun die nix. schade eigentlich. denn mit einer vernünftigen erklärung würde ich mich wohler fühlen als wie es jetzt gehandhabt wird von denen. durch die schlechte aufklärungspolitik werden die kunden doch noch viel mehr verunsichert.

tv hat während der ganzen störung einwandfrei funktioniert. archiv und so muss glaub ich erst freigeschaltet werden.
grts9
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 28.10.2012, 20:16

Re: Bielefeld - 33659 - erhebliche störungen

Beitragvon Pedder3 » 02.11.2012, 10:18

Bei uns ist noch nichts besser! Telefonieren kann man vergessen, weil man alle paar Stunden das Modem neu starten muss, damit überhaupt was geht. Dann dauert es ewig, bis es sich wieder angemeldet hat. Internet ist super langsam, obwohl ich für eine 50MB Leitung zahle. Youtube Videos werden gar nicht erst geladen.

Was lustig ist: Wenn man den Unitymedia Speedest macht, wird voll Geschwindigkeit angezeigt. Aber wehe, man macht einen von den anderen Geschwindigkeitstests im Netz…. Messen die bei Unitymedia da wirklich die Geschwindigkeit, oder schauen die nur nach der IP-Adresse!
:confused:
Pedder3
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 02.01.2011, 16:12

Re: Bielefeld - 33659 - erhebliche störungen

Beitragvon Red » 03.11.2012, 18:50

grts9 hat geschrieben:toi toi toi, zz funktioniert bei mir auch wieder alles.
klar, ein techniker hat sich nicht gemeldet. ich kann mir vorstellen das so ein angekündigter techniker besuch einfach nur hinhalte taktik, bzw zur beruhigung beitragen soll. scheinbar wissen die ganz genau das es nicht an den endgeräten liegt sondern an der netzstruktur. nur sagen tun die nix. schade eigentlich. denn mit einer vernünftigen erklärung würde ich mich wohler fühlen als wie es jetzt gehandhabt wird von denen. durch die schlechte aufklärungspolitik werden die kunden doch noch viel mehr verunsichert.

tv hat während der ganzen störung einwandfrei funktioniert. archiv und so muss glaub ich erst freigeschaltet werden.


Klingt alles nach wir wissen das es eine Großstörung ist und sagen jeden einzelnen wenn er anruft das ein Techniker einen Termin macht, obwohl sie genau wissen das es am Hauptverteiler liegt. Bei mir funktioniert auf jeden Fall wieder alles ohne Probleme.

@ Pedder3

Modem neustarten das bringt überhaupt nichts. Als ich ständig Disconnects hatte musste ich überhaupt nichts neustarten die Verbindung komm und ging. Das nützt einfach nichts.

Probier mal den Speedtest der Bundesnetzagentur.

http://www.initiative-netzqualität.de/startseite/
Red
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 29.05.2008, 18:23


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste