- Anzeige -

kein Downstream, wenn Upstream ausgelastet Fritzbox6340

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

kein Downstream, wenn Upstream ausgelastet Fritzbox6340

Beitragvon eenemen » 02.10.2012, 23:06

Hallo an alle, bin neu hier und Kabel BW treibt mich in den Wahnsinn.
Reagieren ständig mit automatisierten Emails, falsche Abmachungen, halten vereinbarte Rückruftermine nicht ein, stattdessen bekomme ich hin und wieder Mails, dass meine Störung behoben wurde.

Problem (ähnlich viewtopic.php?f=53&t=21429)
Sobald mein Upload ausgelastet ist (z.B. Dropbox oder Google Drive Sync), kein Downstream mehr. Benutze Mac OS, im Terminal 100% packet loss bei erhaltenem Upload.
Das gleiche bei iTunes Match. Nach ca. 8 Anrufen bei der kostenpflichtigen Hotline bekam ich ohne Rücksprache ein neues Modem. Hier bricht iTunes Match sofort beim Upload des ersten Files ab, beim alten Modem (ebenfalls 6340) ging der Upload wenigstens weiter, trotz gekapptem Downstream. Meine letzte Mail-Beschwerde wurde gar nicht beantwortet, war auch etwas patzig.
Habe ja ebenfalls die Vermutung, dass es am QoS liegt. Habe in der Fritzbox surfen als Priorität gesetzt. Ebenfalls Fehlanzeige. Habe das ganze auch bei einem Freund (Telekom DSL) getestet, funktioniert alles super. Anderer Bekannter, ebenfalls KabelBW, iTunes Match Versagen, bei ihm wie auch mir, Dropbox/GDrive nicht getestet).

Hat jemand Ratschläge?
Ob die eine Kündigung respektieren? Telefonisch bereits mehrmals damit gedroht. Es kamen lediglich Kommentare "die Leitung ist in Ordnung, es muss am Endgerät liegen).
Computer ist 2 Wochen alt, wie gesagt im DSL Netz der Telekom getestet.

Danke im Voraus.
eenemen
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2012, 22:54

Re: kein Downstream, wenn Upstream ausgelastet Fritzbox6340

Beitragvon unity2020 » 03.10.2012, 21:24

also meine Erfahrung von Unitymedia ist eine ganz andere.
Einmal haben sie auf eine Mail nicht geantwortet, allerdings wenn man die Hotline anruft wird sich sofort gekümmert, Techniker steht am nächsten Tag auf der Matte, checkt und evtl. repariert es und dann geht es wieder :super:

In den zwei Malen wo es Unklarheiten gab hab ich also direkt die Hotline angerufen, sollte man immer machen :super:
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: kein Downstream, wenn Upstream ausgelastet Fritzbox6340

Beitragvon whale » 07.10.2012, 16:50

Ich habe das gleiche Problem mit den Abbrüchen bei iTunes Match Uploads mit meiner FritzBox 6360 Cable und zwar seit dem Update auf FritzOS 05.24. Das bei ausgelastetem Upload der Downstream komplett zusammenbricht hatte ich schon mit der Vorgänger-Firmware, allerdings nur bei bestimmten Protokollen (rsync und eben iTunes Match): viewtopic.php?f=53&t=18574&p=197909#p197909. Damals gab es immerhin noch keine Verbindungsabbrüche.
Leider ist die UM-Hotline bzgl. solcher Probleme absolut ignorant: Es hagelt Standard-Antworten mit dem Tenor, die Leitung ist OK also ist es Ihr Problem. Die FritzBox wurde schon zweimal getauscht, aber ohne Verbesserung. Ehrlich gesagt habe ich schon fast resigniert!
whale
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 08.02.2012, 14:17

Re: kein Downstream, wenn Upstream ausgelastet Fritzbox6340

Beitragvon eenemen » 07.10.2012, 23:29

ein bekannter hat ebenfalls kabelbw und es funktioniert bei ihm. welche box und welche firmware er hat kann ich nicht sagen.
eenemen
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2012, 22:54

Re: kein Downstream, wenn Upstream ausgelastet Fritzbox6340

Beitragvon whale » 08.10.2012, 11:57

Habe gestern ein Ticket bei AVM aufgemacht. Mal schauen, was von dort als Stellungnahme kommt.
whale
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 08.02.2012, 14:17

Re: kein Downstream, wenn Upstream ausgelastet Fritzbox6340

Beitragvon eenemen » 08.10.2012, 22:18

gibt es frei erhältliche kabelmodem alternativen?
eenemen
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2012, 22:54

Re: kein Downstream, wenn Upstream ausgelastet Fritzbox6340

Beitragvon Cablemen » 09.10.2012, 14:12

nein
Cablemen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 374
Registriert: 07.03.2012, 00:56

Re: kein Downstream, wenn Upstream ausgelastet Fritzbox6340

Beitragvon aikawa24 » 01.12.2012, 05:58

Hi, ich hatte das Selbe Problem Mit OSX, Unitymedia und der Fritzbox 6360

meine Lösung: bei 2,5Mbit Upload

in der Internen Firewall von OSX eine Pipe erstellen:
sudo ipfw pipe 1 config bw 320KByte/s

für die Pipe den Port bestimmen der gedrosselt werden soll (ITunes nimmt bei mir immer diesen Bereich):
sudo ipfw add 1 pipe 1 src-port 58000-60000

wenn Itunes Match fertig mit Abgleich ist pipe wieder löschen:
sudo ipfw delete 1

falls Ihr über den Browser etwas hochladet nehmt Port 80

inspiriert von diesem Link

http://hints.macworld.com/article.php?story=20080119112509736
aikawa24
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.12.2012, 05:50

Re: kein Downstream, wenn Upstream ausgelastet Fritzbox6340

Beitragvon Tom898 » 31.01.2013, 20:48

@aikawa24
Ich könnt Dich grad knutschen! :lovingeyes:

Ich bin seit MONATEN auf der Suche der Lösung für diesem Problem in Verbindung mit iTunes-Match, Fritzbox und Unitymedia. Ich kann seit Monaten keine Songs mehr zu iTunes Match hochladen. Ich habe ewig das Internet durchsucht und keine Lösung gefunden. Zum Schluss habe ich einfach die Lieder, die noch hochgeladen werden müssen, wieder aus iTunes gelöscht, damit iTunes Match nicht in dieser Dauerschleife hängen bleibt.

Irgendwie hatte ich aber immer das Gefühl, dass es mit meiner Fritzbox (in meinem Fall eine 6630 Cable) und dem Unitymedia-Anschluss zusammenhängt. Denn sobald ich mal ordentlich den Upstream beanspruche (zum Beispiel weil ein iOS-Gerät ein Backup bei iCloud macht, oder eben auch dem Upload von Songs bei iTunes Match) bricht bei mir der Downstream dermaßen ein, dass ich nicht mal mehr im Internet surfen kann. 100 % reproduzierbar. Weder Unitymedia, noch AVM konnten mir weiterhelfen. Ach ja, bevor einer über Apple meckert, an Apple liegt es auch nicht, denn ich konnte dieses Phänomen auch mit dem Upload über andere Dienste reproduzieren.

Jedenfalls habe ich jetzt Deinen Upload-Beschränkungs-Tipp leicht abgewandelt (näheres folgt weiter unten) angewendet und zum erstem Mal seit Monaten läuft iTunes Match durch. Zwar werden die Songs jetzt nur mit 500 kbit/s hochgeladen, aber das hat den netten Nebeneffekt, dass eben die anderen 500 kbit/s meiner Unitymedialeitung noch frei sind und die Verbindung nicht mehr komplett zusammen bricht.

Die Sache mit den Ports hat bei mir nicht funktioniert. Ich habe auch versucht mir über die Aktivitätsanzeige die bei mir von iTunes Match genutzten Ports zu identifizieren und diese gezielt zu sperren, hat aber nicht funktioniert. Egal ich habe gegooglet und heraus gefunden, dass ich mit den folgenden Code-Zeilen einfach den kompletten Upload meines iMacs einschränken kann. Dies mache ich dann solange iTunes Match neue Titel hochlädt und danach deaktiviere ich es wieder. Ist zwar schade, dass das überhaupt notwendig ist. Funktioniert aber prima! :super:

1. Schritt
sudo ipfw add pipe 1 ip from any to any out
2. Schritt
sudo ipfw pipe 1 config bw 500Kbit/s
3. Schritt
sudo ipfw pipe 1 config bw 0

ALSO NOCHMALS VIELEN DANK FÜR DEINEN LÖSUNGSANSATZ / WORKAROUND!!!!!!
Tom898
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 31.01.2013, 20:24


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste