- Anzeige -

Digitaler Polizeifunk verantwortlich lt. Techniker

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Digitaler Polizeifunk verantwortlich lt. Techniker

Beitragvon Just » 25.09.2012, 19:00

Hallo,

hatte heute nen Techniker von nem Subunternehmer da. Probleme bei den öffentlich-rechtlichen Sendern.
Angeblich sei der neue digitale Polizeifunk in NRW schuld.
Da würde es Einstrahlungen geben und wenn mich das stören würde, dann sollte ich analog schauen :(
UM würde halt nicht die Verkabelung im Hause erneuern.
Irgendwie hat sich das sehr ...na sagen wir mal gewöhnungsbedürftig angehört.
Kennt Einer von Euch die Problematik?
Just
Kabelexperte
 
Beiträge: 191
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: Digitaler Polizeifunk verantwortlich lt. Techniker

Beitragvon DNASP » 25.09.2012, 19:12

Ja für UM ist die Sache eigentlich schon gelaufen, sobald das Signal sauber am HÜP (Hauptübergabepunkt) bei dir im Haus ankommt. Alles was danach kommt ist Grundsätzlich immer dein Problem, bin selber betroffen (Problemursache unbekannt), obwohl Verkabelung aus dem Jahr 2005 (mehrfach abgeschirmt).

Die digitalen BOS Frequenzen liegen im Bereich 380-394 MHz, ob es daran liegt kannst du ganz einfach Feststellen, in dem du die Frequenz des Transponders des betroffenen Senders ermittelst und dann mal abgleichst ob diese in dem oben genannten Bereich liegt. Wenn nicht weißt du aufjedenfall das der Mesch dir Mist erzählt hat.

Die Hausverkabelung erneuert um wie schon gesagt generell nicht, da musst du dich selber drum kümmern, oder deine Haus, Wohnungsges. oder deinen Vermieter mit konfrontieren.
DNASP
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 20.09.2012, 07:29

Re: Digitaler Polizeifunk verantwortlich lt. Techniker

Beitragvon Bastler » 25.09.2012, 19:33

Die Aussage ist eigentlich nicht so ganz richtig. Nicht der digitale Polizeifunk ist Schuld, sondern deine Hausverkabelung nicht zeitgemäß / fachgerecht (wobei man auch mit einfach oder doppelt geschirmten Kabeln bei korrekter Montage relativ "dichte" Verkabelungen hinbekommen kann, wenn man alles richtig macht). Also ist, wenn man von der "Schuldfrage" oder Verantwortlichkeit ausgeht, ist es nicht der Tetra-Funk, sondern die Hausverkabelung.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5243
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 4 Gäste