- Anzeige -

Problem mit VOD

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Problem mit VOD

Beitragvon bmgandre21 » 18.09.2012, 21:41

Guten Abend liebe Forengemeinde,
ich bin am verzweifeln und mein inneres ich zwingt mich den Hd recorder samt Multimedia Buchse aus dem Fenster zu werfen :sauer:

Als kabelkunde ist es bei UM ja nicht möglich den Service Sky anytime zu nutzen, also will ich wenigstens dass nicht vergleichbare vod von UM nutzen ! Die option wird zwar Angezeigt jedoch mit dem Fehlercode 1000 abgelehnt. Ein Mitarbeiter vom Support sagte mir ich soll die 2 loch dose gegen eine 3 loch dose mit Data anschluss tauschen ! Gesagt getan die Dose ist getauscht und mit der alten kabel verbindung funktioniert sie auch, also 10m Antennen kabel + dass verbindungsstück von UM. Damit ich vod nutzen kann soll ich jetzt ein sat kabel kaufen, hab ich getan nur leider krieg ich damit nichtmals ein Sender zur anzeige. Die Dose hat auch eine Rückkanal funktion (heißt dass so ?) Und im keller ist von UM ein Gerät installiert wo drauf steht "Weiterleitung eingeführt" dass ganze ist an einem grünen und gelben kabel geschlossen.

Mach ich etwas falsch ? Am telefon sagte man mir, kosten für Techniker muss ich selbst tragen daher liegt die letzte hoffnung in diesem Forum.

Viele grüße, Andre
bmgandre21
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.09.2012, 21:30

Re: Problem mit VOD

Beitragvon rizz666 » 25.09.2012, 13:50

Wenn ich das richtig verstehe hast du kein Internet über Unitymedia...denn dann hättest du ja bereits eine 3Fach Dose (MMD)
Die sogenannte MMD Dose wird durch einen Unitymedia Techniker angebracht!(kostenlos!!) Wenn du ein 3play Paket mit HD Receiver oder Recorder gebucht hast
wird diese für die VOD Option benötigt!
Wenn du die Dose selbst installiert hast kann ich mir gut vorstellen das da was schief gelaufen ist... :kratz:
Ist der Recorder direkt über Unitymedia bestellt?
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4
rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 691
Registriert: 28.10.2008, 14:21
Wohnort: Bonn

Re: Problem mit VOD

Beitragvon Cablemen » 27.09.2012, 11:38

Wenn der Hausverstärker selber nicht Rückkanalfähig ist funktioniert VoD so oder so nicht! Klingt wirklch nach einer Altanlage! Mach doch mal ein Fotos von der Kabelanlage dann kann man das auch besser beurteilen! Außerdem hatter ich dich schon in einen anderen Thread darauf hingewiesen das wenn du einen Rückkanalhast das Modem der HD Box online sein muss!
Cablemen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 374
Registriert: 07.03.2012, 00:56

Re: Problem mit VOD

Beitragvon Bastler » 27.09.2012, 19:47

Kann auch ein zugeschickter HD-Receiver mit Push-On Adapter sein in einer HVA, die nie einen Rpckkanalverstärker geschweige denn Techniker gesehen hat (z.B. wegen Vermarktungssperre für Rückkanal oder ähnlichen Geschichten...).
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste