- Anzeige -

Downloadrate trotz 50.000er Leitung beschränkt auf 0.78..??

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Downloadrate trotz 50.000er Leitung beschränkt auf 0.78..??

Beitragvon Dreamchaser » 31.08.2012, 21:27

Hallo zusammen,

ich habe heute das UM 3play bekommen mit einer Bandbreite von bis zu 50 Mbit/s.

Alles wurde fein eingerichtet, funktioniert(e) auch einwandfrei als der Techniker da war, habe über WLAN dann auch einen Download gemacht mit 3-4 MBit.

Nach zwei Stunden dann knickte die Bandbreite auf 0.78 Mbit/s zusammen. Interessant ist daran, dass bei Wiederholungen immer wieder auf die gleiche Bandbreite gemessen wird, mal 0.79 oder 0.77, aber immer dieser Wert um diesen Bereich. Aber zwischendurch rauscht auch mal wieder der ein oder andere Speedtest hoch auf bis zu 25Mbit/s, aber das ist die Ausnahme. Der Ping liegt immer um die 10-15 ms.

Techniker wieder kommen lassen, er war auch Nachmittags wieder da, hat direkt am LAN gemessen, natürlich war da die versprochenen 50 Mbit/s zu sehen, somit für ihn alles in Ordnung. Trotzdem versuchte er einen anderen Kanal einzustellen beim D-Link aber auch das half nicht.

Seitdem bis heute Abend mache ich regelmässig Speedtest, immer wieder das Ergebnis 0.78, auch ein Ausreißer nach oben ist nicht mehr da.

Das kann doch nicht allein am WLAN liegen, oder dass ein oder mehrere Nachbarn mit ihrem WLAN bei mir reinfunken, dann müsste doch der Messwert viele deutlicher schwanken und nicht so fix auf diesen 0.78 liegen. Das macht mich eigentlich stutzig. Was "bremst" denn meine Downloadgeschwindigkeit so stark aus, der sogar der Upload deutlich höher liegt?

Hat jemand hier einen Tipp, vielleicht sogar eine Lösung für mein Problem??


Lieben Dank

Chris
Dreamchaser
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2012, 21:13

Re: Downloadrate trotz 50.000er Leitung beschränkt auf 0.78.

Beitragvon Matrix110 » 01.09.2012, 01:04

D-Link ist kein Router. D-Link stellt allerdings Router her, ohne die Modell Angabe ist es jedoch recht schwierig zu erraten was für einen Router du hast.
Ebenso fehlt die Angabe welcher Modus verwendet wird b? g? n? oder eine Mischform?
Was wird als Gegenstelle verwendet? Wie weit ist die Gegenstelle entfernt? Wurde die Gegenstelle schoneinmal zum testen näher an den Router gestellt?
Wurde die Konfiguration des Routers überprüft? Wird ein Traffic Shaper wie z.B. cFos Speed auf der Gegenstelle oder auf dem Router verwendet, die noch aus DSL Zeiten eingestellt sind?
Eventuell mal ein Werksreset durchgeführt?
Ist die Firmware des Routers auf dem neusten Stand?
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Downloadrate trotz 50.000er Leitung beschränkt auf 0.78.

Beitragvon Dreamchaser » 01.09.2012, 12:31

Hallo Matrix,

danke für viel Technikkauderwelsch für einen Laien.

Ich habe doch geschrieben, dass es nicht permanent ist, sondern immer wieder schwankt, auch heute habe ich wieder regelmässig getestet, bei jedem 3 Test, den ich alle 10-20 Minuten nmal mache, geht der Speed auf ca. 25Mbit/s hoch, also kann es weder ein permanenter Fehler wie Firmware sein, auch kann es daher nicht an irgendeinem Modus liegen, sondern es scheint so, das irgendwas die Geschwindigkeit ausbremst und zwar IMMER auf einen Wert von ca. 0.78Mbit/s.

Aber ich geb mal das weiter, was ich rauskriege. Der D-Link scheint ein DIR-600 zu sein.
Der Drahtlosmodus ist 802.11n, Kanalauswahl ist automatisch.
Bandbreite 20/40 Mhz automatisch. Übertragungsrate steht auf best. Firmware ist up-to date.

"Wird ein Traffic Shaper wie z.B. cFos Speed auf der Gegenstelle oder auf dem Router verwendet, die noch aus DSL Zeiten eingestellt sind?"
Dazu kann ich nur sagen, Wetter ist heute draussen schön bei uns...ansonsten keine Ahnung.

Und es ist egal, ob ich 20m entfernt oder direkt neben dem Sender sitze, es ist immer das Gleiche.
Auch ein Reset bringt nüscht.
Daher frage ich einfach nochmal, ob es bei diesem "Fehlertyp" bei irgendwem Klick macht und eine Idee hat....??

Vielen Dank
Dreamchaser
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2012, 21:13

Re: Downloadrate trotz 50.000er Leitung beschränkt auf 0.78.

Beitragvon Dringi » 01.09.2012, 12:58

Sorry, aber wenn das was Matrix fragte schon "Technikkauderwelsch" ist, dann besorg' Dir jemanden der Ahnung von der Materie hat.
Bei jedem anderen technischen Gerät ist es normal zu einem Experten zu gehen aber sobald es "irgendwas mit Computern" zu tun hat kann es ja nicht so schwer sein und dann macht man das "eben schnell" mal selber.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Downloadrate trotz 50.000er Leitung beschränkt auf 0.78.

Beitragvon Dreamchaser » 01.09.2012, 20:09

ja, genau das ist der Grund, warum ich in einem Expertenforum nach Hilfe fragte, nicht um blöde Antworten zu bekommen, sondern weil ich Hilfe brauche, aber hier muss man ja scheinbar Experte sein, um Fragen stellen zu dürfen. Nur wenn ich selber Experte wäre, würde ich nicht fragen. Dringi, ich hoffe dir fällt die Dummheit in deiner Antwort selber auf. :zerstör:

Das ist wohl leider der Nachteil, wenn man sich in der digitalen Welt befindet, man fragt nach Hilfe und bekommt blöde Antworten.

Vielen Dank für soviel Ignoranz und Arroganz. Scheinbar gibts in der virtuellen Welt hier kaum jemand, der vernünftige Antorten schreiben kann, und wenns auf mein Problem keine Lösung gibt, dann schreibts auch nix und spart euch so eine Antwort... :wand:

p.s.: und dringi, wenn du meinen beitrag gelesen hättest, wüßtest du, dass ich alles durch einen Experten hab machen lassen, der aber auch keine Antwort wusste....
Dreamchaser
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2012, 21:13

Re: Downloadrate trotz 50.000er Leitung beschränkt auf 0.78.

Beitragvon Grothesk » 01.09.2012, 20:34

Danach einstellen:
viewtopic.php?f=53&t=11118
WMM aber (in Abhängigkeit des verwendeten Router-Modells...) aktivieren.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Downloadrate trotz 50.000er Leitung beschränkt auf 0.78.

Beitragvon Dreamchaser » 01.09.2012, 20:54

Vielen Dank Grothesh,
das schaue ich mir in aller Ruhe an und werde es so versuchen! :smile:
Dreamchaser
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2012, 21:13

Re: Downloadrate trotz 50.000er Leitung beschränkt auf 0.78.

Beitragvon unity2020 » 17.09.2012, 03:31

mit was für einem test testest du?
nimm mal andere tests hintereinander.
wir haben 112 mbit und normal auch nur 80 - 90 oder selten auch sogar unter 50.
man muss bedenken, dass man es hier mit internet technisch sehr hohen geschwindigkeiten zutun hat.
so mancher internet webserver ist grad mal mit 100 mbit oder noch weniger angeschlossen.

am besten wäre zum testen solch dicker leitungen ein eigener webserver der in nem schnellen rechenzentrum steht und
ne gigabit anbindung hat, höchstens damit wird man regelmäßig schnelle ergebnisse erzielen.
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste