- Anzeige -

Seit Tagen geringe Bandbreite

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Seit Tagen geringe Bandbreite

Beitragvon halmi » 17.01.2008, 21:05

Moses hat geschrieben:Naja, da muss man die Technik hinter dem Kabel ein wenig verstehen...

...


Ich dachte immer, das TV-Kabel wäre unerschöpflich.

Wenn das nun sogar so ist, dass Datenpaketen quer umherirren und wir uns Bandbreite teilen, werde ich wohl bald auf DSL wieder umsteigen, vor allem wenn ich weiterhin lahmes Internet und totes Telefon habe. :-(
halmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.01.2008, 20:30

Re: Seit Tagen geringe Bandbreite

Beitragvon Moses » 18.01.2008, 13:29

Die Kommunikation ist verschlüsselt, also kann keiner sonst mitlesen... keine Angst. ;)
Aber TV Kabel ist eben ein Broadcast Medium, anders als Telefon... unerschöpflich würd ich nicht sagen, aber deutlich mehr als die zwei komischen Telefondrähte ist da schon möglich.... es ist von vornerein als Breitband-Kabel ausgelegt, anders als Telefon... mit DSL wird man im Zweifelsfall immer mehr Probleme haben als mit dem TV Kabel. Das normale DSL ist auch schon ziemlich an der Grenze... die 16Mbit sind da ja nur in sehr wenigen Gebieten möglich. Das Problem gibt's beim TV Kabel überhaupt nicht...

Wenn halt ein Ring überlastet ist, wird der geteilt, das dauert allerdings leider etwas... bis jetzt ist das aber noch immer passiert, das muss man UM zu gute halten. Leider muss man sagen, dass man schon Geduld haben muss, mindestens 1-2 Monate ab dem ersten Auftreten... bis dahin wird man mit einem langsameren Kabelanschluss leben müssen. Aber wenn das mal vorbei ist, dann gibt's nichts besseres ;) Ok, vielleicht noch VDSL der Telekom... aber die kommen mit dem Ausbau ja nicht voran..

Nochmal zur Klarstellung: alles was ich hier geschrieben hab, trifft nur zu, wenn der Anschluss technisch in Ordnung ist, also die Modem-Werte stimmen und die Geschwindigkeit nur Abends zu wünschen übrig lässt, Nachts und in den Morgenstunden aber die volle Geschwindigkeit erreicht wird. Der Upload sollte auch meistens in Ordnung sein.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Seit Tagen geringe Bandbreite

Beitragvon halmi » 19.01.2008, 01:49

Naja, VDSL-Tempo will ich ja gar nicht haben. 6 MBit und täglich funktionierendes Telefon reichen mir schon.

Aber das schafft Unitymedia leider nicht. Ich habe seit November 2007 bereits 5 Komplettausfälle über 2-3 Tage am Telefon gehabt, Modem bucht sich nicht ein und sonstwas.

Meine Eltern in einer 8.000 Seelen Gemeinde im Sauerland haben Deutsche Telekom und 1und1 und haben 13.000 kbit täglich 24/7. Da gehts doch auch...

Hmm mal schauen.

Moses hat geschrieben:Nochmal zur Klarstellung: alles was ich hier geschrieben hab, trifft nur zu, wenn der Anschluss technisch in Ordnung ist, also die Modem-Werte stimmen und die Geschwindigkeit nur Abends zu wünschen übrig lässt, Nachts und in den Morgenstunden aber die volle Geschwindigkeit erreicht wird. Der Upload sollte auch meistens in Ordnung sein.


hmm ich hab 3play6000 und jetzt um 1 Uhr gerade mal 4 MBit, wie auch tagsüber.
halmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.01.2008, 20:30

Re: Seit Tagen geringe Bandbreite

Beitragvon Red-Bull » 19.01.2008, 02:11

Jo!! Wollte ich gerade auch schreiben..

haben die heute nach dem Ausfall generells Bandbreitenlimit für alle reingehauen? Nun NACHTS sogar max. 600kb/s !!
Das ja der Hammer langsam.. es kann jawohl jetzt schlecht an den Leuten liegen die gleichzeitig zuviel downloaden um diese Zeit !
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1773
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Seit Tagen geringe Bandbreite

Beitragvon halmi » 19.01.2008, 02:43

Dann hätten die vielleicht nicht soo viele Kunden annehmen sollen, die sie nicht verarbeiten können. :sauer:
halmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.01.2008, 20:30

Re: Seit Tagen geringe Bandbreite

Beitragvon kunterbunt1968 » 19.01.2008, 18:16

Hallo,

so nun muss ich mich leider auch zu Wort melden.
Bin seit Okt. 2007 UM Kunde.

von Okt - Ende Dezember 2007 mit 3play6000-> ab Jan auf 3play10000 gewechselt
Am Anfang super Down und Upload Werte immer zwischen 6000 - 6500 kbs
Doch dann ab Ende Dezember fing der Spass an
vom 20.12.- 22.12 kein Telefon
Internet-Speed auf Werte zwischen 0,6 - 1,5 Mbs.

Mehrmals Hotline angerufen und mit UM einen Technikertermin vereinbart.
Nur dieser verdammte Techniker hatte von Breitbandtechnik so viel Ahnung wie ich vom Fliegenfischen.

Danach habe ich jetzt über 2 Wochen eine tägliche Beobachtung des Down und Upload verhaltens bei UM gemacht.

Also:

von
ca. 24.00 - 7:30 voll speed 3play10000
ab ca. 7:30 -> Werte zwischen 3,5 und 5 MB/s
ab ca. 10:30 -> geht es absolut bergab 1-2MB/S
ab ca. 17:00 -> gehts gar nicht Mehr 0,5 - 1 MB/S

also für mich steht fest das die Jungs eine Bandbreitenreduzierung vornehmen um einen
gewissen Grundspeed für alle Kunden aufrechtzuerhalten.

Der Witz ist die bieten bis 32MB/s an aber schaffen nichtmal 1play 2000
UM versucht Kundenzu binden, aber mit der Leistung hinken die vollkommen hinterher
Und ich Idiot beschwerte mich vor UM ueber die Telekom.
Ihr werdet es sehen Um endet genauso im Chaos wie T-kom, nur das UM ungefähr 500.000 Kunden hat
bei T-Kom ca. 20Mio.
Wie soll das weitergehen wenn UM noch mehr Kunden bekommt.?



Gruß
Kunterbunt
kunterbunt1968
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.01.2008, 17:39

Re: Seit Tagen geringe Bandbreite

Beitragvon halmi » 19.01.2008, 20:54

kunterbunt1968 hat geschrieben:Hallo,

also für mich steht fest das die Jungs eine Bandbreitenreduzierung vornehmen um einen
gewissen Grundspeed für alle Kunden aufrechtzuerhalten.

Gruß
Kunterbunt


Wenn du weniger Speed hast, solltest du aber auch nur für weniger bezahlen müssen...
halmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.01.2008, 20:30

Re: Seit Tagen geringe Bandbreite

Beitragvon kunterbunt1968 » 21.01.2008, 20:38

:D :glück: :radio: :pcfreak: :super:

Es läuft stabil

10500KB/s bei 3play10000 konstant den ganzen Tag
auch jetzt um 19:36 volles Rohr mit 10400Kb/s

Ich werd verrückt.

Hat UM das Problem der Bandbreiten in den Griff gekriegt ?
kunterbunt1968
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.01.2008, 17:39

Re: Seit Tagen geringe Bandbreite

Beitragvon bimbo234 » 21.01.2008, 20:41

kunterbunt1968 hat geschrieben::D :glück: :radio: :pcfreak: :super:

Es läuft stabil

10500KB/s bei 3play10000 konstant den ganzen Tag
auch jetzt um 19:36 volles Rohr mit 10400Kb/s

Ich werd verrückt.

Hat UM das Problem der Bandbreiten in den Griff gekriegt ?


Offensichtlich, bei mir läuft das Internet jetzt auch viel runder, jedenfalls besser als vorher: 3Play16000

Bild

Bild

Bild
bimbo234
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 03.11.2007, 21:11
Wohnort: 48155 Münster

Vorherige

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste