- Anzeige -

Totalausfall seit 27.7.12 Internet und Telefon in Bad Hombur

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Totalausfall seit 27.7.12 Internet und Telefon in Bad Hombur

Beitragvon MaxStirner » 09.08.2012, 14:34

Um mein Fritz!Fon zu nutzen, habe ich vor drei Wochen eine Fritz!Box 6360 Cable erhalten und problemlos installiert. Danach fielen Internet und Telefon häufig aus. Ein von UM beauftragter Techniker tauschte die Fritzbox durch ein identisches Exemplar aus. Die Leitungsmessung ergab wie bereits zuvor gute Messwerte.
Kaum war der Techniker aus der Tür, hatte ich einen erneuten Ausfall von Internet und Telefon. Ich erwischte den Techniker noch bei seinem Servicewagen und er versuchte erneut eine stabile Verbindung zu erreichen. Da dies nicht gelang, sprach er mit der Zentrale und erfuhr, dass es sich um einen bekannten Fehler handelt. Zum Abschluss erklärte er, dass ein neuer Servicetermin nicht mehr erforderlich sei und ich lediglich das WLAN abklemmen sollte, sobald die Fritzbox mal wieder funktioniert.

Trotz wiederholter Anmahnung bei UM konnte mir weder eine genaue Fehlerbeschreibung noch ein Termin genannt werden, wann ich wieder über Internet und Telefon verfügen werde. Es sei eine Abstimmung mit AVM notwendig, um den „bekannten Fehler“ der Fritz!Box 6360 Cable zu beheben! Um alles noch schlimmer zu machen, wurde mein UM-Anschluss innerhalb weniger Tage weiter deaktiviert. UM verordnet mir somit einen Zwangsurlaub, da ich geschäftlich auf Internet und Telefon angewiesen bin.
Der PC ist zwar im Dauerbetrieb, die Fritzbox blinkt aber nur noch selten bei WLAN, Fon usw. Zur Nothilfe surfe ich mit einem Laptop per WLAN im Telekom-Netzwerk des Nachbarn...
Braucht man wirklich einen Zweitanschluß, wenn die Versorgungssicherheit im Vordergrund steht?

Wer hat ähnliches erlebt? Kann jemand diesen „bekannten Fehler“ beschreiben? Wie lange wird die Behebung nach eurer Erfahrung dauern?
MaxStirner
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.10.2009, 14:47

Re: Totalausfall seit 27.7.12 Internet und Telefon in Bad Ho

Beitragvon Kreuzband » 16.08.2012, 12:02

Für Nichtkunden klingt das unglaublich, doch bestätigt es meine Erfahrungen im Bekanntenkreis. Ich habe den Eindruck, dass UM vieles nicht kann, von dem was sie vertraglich zusichern.

Von anderen Kunden höre ich von Verbindungsabbrüchen bei der Internettelefonie. Häufige Störungen im Kabel-TV-Empfang. Ein Bekannter hält seinen TV-Empfang per UM nur für hinreichend, da er auch noch über einen SAT-Receiver per Schüssel die Fernsehvielfalt genießen kann.

Eine Familie in Biebertal bei Gießen hat bei UM bemängelt, dass Sie nur wenige Sender in HD empfangen kann. Auch hier handelt es sich um einen „bekannten Fehler“, der sich aber leider vorerst nicht beheben lässt..

Die Kundenzufriedenheit scheint bei UM den Profitinteressen untergeordnet. Lieber mit viel Werbung schnell wachsen, als vermeidbare „Ausgaben“ im Interesse der Kunden tätigen.
Kreuzband
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.08.2012, 11:54


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste