- Anzeige -

UpstreamStörung Dortmund 44227 Stundentenwohnheim

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

UpstreamStörung Dortmund 44227 Stundentenwohnheim

Beitragvon CaranThor » 09.06.2012, 03:05

Hallo zusammen.

Ich hab ein Problem und es wär echt super wenn ihr mir helfen könntet :zwinker: :

Bei mir liegt seit einiger Zeit ne Störung des Upstreams vor. Also hab ich Unitymedia (1000mal) angerufen. Mittlerweile waren 3 Techniker da. Die ersten 2 haben nichts gefunden, der letzte meine es gäbe eine Einstrahlung die mein Upstream stört (falsche Verkabelung, schlechte Abschirmung usw.), entweder bei mir im Haus, oder auf der Straße. Er meinte er könne das Problem nicht beheben, würde es aber Unitymedia melden, und die würden sich drumm kümmern. Natürlich passiert nichts. Also ruf ich wieder an, schilder den Leuten was mein Problem ist und sie sagen mir sie würden die Zuständige Abteilung fragen, was der Stand der Dinge ist und sich dann bei mir melden.

2 Stunden später krieg ich die Standart Sms mit wir schicken einen Techniker...

Ich weiss echt nicht mehr weiter. Hat jemand son Problem schonmal gehabt und es irgendwie gelöst gekriegt ?
Ich bin echt für Jede Hilfe und jeden Vorschlag dankbar.

Das sind meine Upstreamchannels, mit dem einen, der auch grad mal wieder querschießt :gsicht:

Bild

Danke schonmal im Vorraus :smile:
CaranThor
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.06.2012, 02:39

Re: UpstreamStörung Dortmund 44227 Stundentenwohnheim

Beitragvon ernstdo » 09.06.2012, 09:07

Kann man die Störungen näher beschreiben?
Vielleicht hilft das ja etwas den Technikern die hier im Forum unterwegs sind bei der Beantwortung ....
Also Verbindungsabbbrüche, viel zu niedriger Upstream o. a. ?


Laut dem Thread "Modemwerte auslesen" ist der letzte Wert doch noch im "grünen" Bereich.

"Upstream (US) Power Level": Der Wert sollte zwischen 43db und 50db liegen. Optimal ist 46db. Wenn der Wert 40db und weniger beträgt oder über 50db liegt, ist mit Problemen zu rechnen. Der Wert ist relativ kritisch, da schnell keine Verbindung mehr hergestellt werden kann.


Sind auch noch andere Werte "betroffen"?

Bei meinem Modem liegen mehrere Werte knapp über der "Norm" aber es treten hier keinerlei Störungen auf ...

Downstream:

Power Level: Signal to Noise Ratio:
Channel 1: 8.5 dBmV 40.8 dB
Channel 2: 9.0 dBmV 41.1 dB
Channel 3: 9.5 dBmV 40.9 dB
Channel 4: 9.7 dBmV 40.9 dB
Channel 5: 10.2 dBmV 41.3 dB
Channel 6: 10.3 dBmV 41.3 dB
Channel 7: 9.4 dBmV 41.1 dB
Channel 8: 6.5 dBmV 39.9 dB

Upstream:

Channel1:
Channel ID: 4
Upstream Frequency: 58247000 Hz
Modulation: 64 QAM
Bit Rate: 15360 kBits/sec
Power Level: 50.5 dBmV
Channel2:
Channel ID: 8
Upstream Frequency: 51818000 Hz
Modulation: 64 QAM
Bit Rate: 15360 kBits/sec
Power Level: 50.5 dBmV

Und die Upstreamwerte gehen im Laufe des Tages noch auf mind. 51,5dB hoch ...
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: UpstreamStörung Dortmund 44227 Stundentenwohnheim

Beitragvon Cablemen » 09.06.2012, 09:29

Die Werte zeigen das entweder der Verstärker zu stark aufgedreht ist oder eine falsche Dosendämpfung gewählt worden ist. Dazu kommt noch das auch die Möglichkeit besteht das der Rückwegverstärker eventuell defekt ist. Aber dies kann dir nur ein Techniker sagen.

Im übrigen kontrollier doch mal ob an deinem Modem eins dieser Bauteile im unteren Bild angeschlossen ist. Also entweder am DATA Ausgang der Dose oder direkt an deinem Modem! Gibt so manche Spezies die das gerne mal machen.

Bild
Cablemen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 374
Registriert: 07.03.2012, 00:56

Re: UpstreamStörung Dortmund 44227 Stundentenwohnheim

Beitragvon Örni » 09.06.2012, 10:01

Einstrahlung hat er jedenfalls nicht bei 64QAM... Zumindest nicht zum Zeitpunkt des geposteten Bildes.
3play Premium 100TV #1: Toshiba LCD | HD Recorder | Allstars | HD-Option — TV #2: Toshiba LCD | HD Receiver | Allstars — Internet: Cisco EPC 3208

Bild
Benutzeravatar
Örni
Kabelexperte
 
Beiträge: 214
Registriert: 03.04.2012, 12:04
Wohnort: Wuppertal [NRW]

Re: UpstreamStörung Dortmund 44227 Stundentenwohnheim

Beitragvon CaranThor » 09.06.2012, 13:24

Danke Ersteinmal für die Antworten :)

Jetzt grade ist die Verbindung Gut, keine Störung ich geb euch mal die Modemwerte mit und werd sobald die Störung auftrit nochmal alle Modemwerte nachliefern.

@ ernstdo:
Wenn einer der Channels auf 50dBmV(wobei es immer der gleiche ist) hab ich nen Paketverlust im Upstream von 25%. Das ist doch kein Zufall oder ? Außerdem hat der eine besagte Channel eine sehr hohe Abweichung zu den anderen dreien und liegt jetzt bei 43,5 dBmV. 6,5 dBmV ist schon eine enorme Schwankung, oder was meint ihr dazu ?

@ Cablemen:
Meines erachtens hab ich so ein Teil garnicht an meinem Kabel :D muss/sollte man sowas haben ?

@ Örni
Worann erkennt man das, ob eine Einstrahlung vorliegt, oder nicht ?

Downstreams
Bild

Upstreams
Bild

Paketverlust
Bild
CaranThor
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.06.2012, 02:39

Re: UpstreamStörung Dortmund 44227 Stundentenwohnheim

Beitragvon Örni » 09.06.2012, 14:07

CaranThor hat geschrieben:(...)
@ Örni
Worann erkennt man das, ob eine Einstrahlung vorliegt, oder nicht ? (...)



Bei 64QAM im Upstream liegt zu 99% keine Einstrahlung vor.
Sobald Einstrahlung vorliegt regelt das Kabelmodem automatisch die Modulation auf 16QAM runter, zT auch runter bis auf QPSK. Der Upload bricht dann dementsprechend meist zusammen. In der Regel dann auch ingesamt die gesamte Performance.

Möglicherweise liegt bei dir eine Einstrahlung vor (wo auch immer...), die eben leider nur temporär ist. Leider deswegen, weil die Fehlersuche dann ins bodenlose ausufern kann...
3play Premium 100TV #1: Toshiba LCD | HD Recorder | Allstars | HD-Option — TV #2: Toshiba LCD | HD Receiver | Allstars — Internet: Cisco EPC 3208

Bild
Benutzeravatar
Örni
Kabelexperte
 
Beiträge: 214
Registriert: 03.04.2012, 12:04
Wohnort: Wuppertal [NRW]


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste