- Anzeige -

Unitymediapakete Signalqualität = unterdurchschnittlich?

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymediapakete Signalqualität = unterdurchschnittlich?

Beitragvon satmark » 20.05.2012, 13:28

Hallo Zusammen,

ich habe mir sowohl mit meinem Panasonic, als auch mit meinem Sony-TV und dem HD-Receiver mal die Signalqualität in "meinem Kabel" angeschaut. Ich wurde erst vor kurzem auf 3Play umgestellt, wofür es auch im Keller neue Hardware gab, die entsprechend eingepegelt wurde.

Was mir jetzt auffält: Bis auf die neuen UM-Paket-Sender Glitz HD, Pro7Fun HD und RTLCrime HD haben alle Sender nur eine Signalqualität von ca. 2/3. Die genannten Sender haben als Ausnahme über 90% Qualität. Bei den "schlechten Sendern" ist die Fehlerkorrektur am Arbeiten...

Im Gegensatz dazu haben ALLE(!) Skypakete nahezu 100% Signalqualität mit Null Fehlerkorrektur

Ich wohne im Bereich Hünfelden/Limburg.

Ist das bei Euch auch so?

satmark
Bild
Das angezeigte Ergebnis wurde im WLAN der Fritz!Box 6360 mit einem uralten Notebook ohne Windows gemessen...
satmark
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 17.02.2012, 08:49
Wohnort: In den Taunusbergen, mit vielen Zwergen

Unitymediapakete Signalqualität = unterdurchschnittlich?

Beitragvon tonino85 » 20.05.2012, 14:25

Liegt wohl eher an der Hausverkabelung.
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Unitymediapakete Signalqualität = unterdurchschnittlich

Beitragvon unity2020 » 20.05.2012, 15:17

ja hausverkabelung.
irgendwie ein gewisser frequenzbereich mit gewissen sendern gestört?

evtl gibt es die möglichkeit einen receiver alleine direkt hinter den verstärker anzuschließen und schauen wie es da aussieht, evtl. mit nem kabel dazwischen das ungefähr die gleiche länge hat wie zwischen verstärker und der entsprechenden multimediadose.
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Unitymediapakete Signalqualität = unterdurchschnittlich

Beitragvon satmark » 20.05.2012, 18:09

Das erschließt sich mir nicht...

Auf 674Mhz Sky 100% und auf der gleichen Frequenz die anderen Programme schlecht...

Auf 346Mhz alles "schlecht" und auf 354 Mhz alles 100% und ab 392 Mhz schlagartig alles wieder schlecht? Das passt nicht, noch nicht mal mit einer miserablen Verkablung oder Entzerrung. Wohlgemerkt, der Pegel ist überall gleich bei >95%, nur die Qualität ist unterschiedlich. Darüber hinaus zeigt die HD-Box auch da nur 85% Qualität, wo Sony und Panasonic 100% zeigen. Dafür zeigt sie da, wo Pana und Sony 2/3 zeigen, 76-78%.

Und wie gesagt, alles ist frisch eingepegelt, der UM-HD und der Pana hängen an der gleichen Dose, die der Techniker gemessen hat.

Das Einzigste, was man der "Installation" vorwerfen könnte, sind leicht korridierte Schrauben im HÜP...
Bild
Das angezeigte Ergebnis wurde im WLAN der Fritz!Box 6360 mit einem uralten Notebook ohne Windows gemessen...
satmark
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 17.02.2012, 08:49
Wohnort: In den Taunusbergen, mit vielen Zwergen

Re: Unitymediapakete Signalqualität = unterdurchschnittlich

Beitragvon Matrix110 » 20.05.2012, 18:48

Die Receiver sind natürlich alles justierte und kalibrierte Messgeräte mit festgelegter Skala :zwinker:
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Unitymediapakete Signalqualität = unterdurchschnittlich

Beitragvon koax » 20.05.2012, 19:15

Fast alle Sky-Sender senden bei Unitymedia noch mit 64 QAM Modulation. Die anderen senden mit 256 QAM.
Es gibt teilweise noch Receiver, die mit 256 QAM mehr Probleme haben, was sich vor allem in erhöhter Bitfehlerrate äußert.
Könnte
eine Erklrung sein.
http://www.sky.de/web/cms/de/kundencenter-hilfe-installation-transponder-kabel.jsp
Ansonsten würde ich auch auf ein Dosen/Verkabelungsproblem tippen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Unitymediapakete Signalqualität = unterdurchschnittlich

Beitragvon satmark » 20.05.2012, 19:17

Matrix110 hat geschrieben:Die Receiver sind natürlich alles justierte und kalibrierte Messgeräte mit festgelegter Skala :zwinker:

Natürlich nicht..... Aber das ausgerechnet die Sky-Sender auf unterschiedlichen Freqenzen rausstechen und sowohl Panasonic, als auch Sony was gegen UM haben ist auch eher unwahrscheinlich...oder? :cool: :kratz:

Vielleicht hat ja jemand hier im Umkreis auch einen Sony oder Pana oder ein anderes Gerät eines Drittherstellers und kann mal schauen, obs da auch so ist...
Bild
Das angezeigte Ergebnis wurde im WLAN der Fritz!Box 6360 mit einem uralten Notebook ohne Windows gemessen...
satmark
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 17.02.2012, 08:49
Wohnort: In den Taunusbergen, mit vielen Zwergen


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste