Totalausfall und danach miserable Übertragungsraten in 65375

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Totalausfall und danach miserable Übertragungsraten in 65375

Beitragvon Abbakus » 25.04.2012, 21:41

Heute abend war meine seit dem 19.4. auf 2Play50000 erweiterte Leitung zusammengebrochen.
Totalausfall von ca. 18:40 bis 19:45. Anschliessend trotz Fritzbox 6360 Neustart miserabelste Übertragungswerte.

Bild Bild

Wenn sich das nicht schleunigst ändert, werde ich nach den 2 Wochen Testzeit wieder zurückrüsten...

"Besonders hilfreich": Die oben eingeblendete 0800er Telefonnummer ist nur anwählbar, solange man sich im Unitymedia Netz bewegt, d.h. das VoIP Telefon funktioniert...

Beim anschliessenden Anruf der 0180er Nummer mit dem ortsbeweglichen Fernhörer bekommt man dann nach ca. 5-10min Geplapper über tolle Produkte mitgeteilt, dass man mit etwa 10min Wartezeit in der Schleife rechnen soll oder besser seine Störung Online melden soll.
Darüber kann ich garnicht lachen, wenn an einem auch dienstlich genutzten Anschluss weder Internetverbindung noch ISDN Telefone funktionieren.
Ciao, Peter
__________________________________
Frueher war sogar die Zukunft besser....

(Karl Valentin)
Abbakus
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.03.2009, 10:09
Wohnort: 65375

Re: Totalausfall und danach miserable Übertragungsraten in 6

Beitragvon Dinniz » 25.04.2012, 23:02

Ist da jetzt ne Frage mit dabei oder willst nur jammern? :kratz:
Wenn du keinen B2B Vertrag hast, darfst du den Anschluss nur Privat nutzen - das Argument zieht also nicht.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10252
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Totalausfall und danach miserable Übertragungsraten in 6

Beitragvon Abbakus » 25.04.2012, 23:29

Dinniz hat geschrieben:Ist da jetzt ne Frage mit dabei oder willst nur jammern? :kratz:
Wenn du keinen B2B Vertrag hast, darfst du den Anschluss nur Privat nutzen - das Argument zieht also nicht.


Ich habe die Wahl, Kleinigkeiten von zuhause zu erledigen oder 50km einfach zu fahren, um während meiner Bereitschaft unsere SAP Systeme ausserhalb der Bürozeiten zu betreuen...

Wenn ich schon ein Upgrade auf 2Play50000 mache (es ist gerade 5 Tage her), erwarte ich schon eine Steigerung der auch durch einen höheren Preis bezahlten Bandbreite. Leider ist heute Abend komplett der Wurm drin. Meine heutigen DL Raten liegen bei max. 7 MBit, der Upload ist recht stabil bei 2,2-2,5 MBit.

Bild Bild
Bis ca. 18:00 Uhr war die Welt noch in Ordnung - mit DL-Raten von bis zu 55 MBit.
Mal schauen, ob Unitymedia das wieder kurzfristig hinbekommt.
Ciao, Peter
__________________________________
Frueher war sogar die Zukunft besser....

(Karl Valentin)
Abbakus
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.03.2009, 10:09
Wohnort: 65375

Re: Totalausfall und danach miserable Übertragungsraten in 6

Beitragvon Abbakus » 26.04.2012, 18:42

Unitymedia hat den Ausfall erfolgreich beseitigt.

Anbei die "normalen" Übertragungsraten und Pingzeiten.

Bild Bild

Hoffentlich bleibt es nun länger als 6 Tage stabil...
Ciao, Peter
__________________________________
Frueher war sogar die Zukunft besser....

(Karl Valentin)
Abbakus
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.03.2009, 10:09
Wohnort: 65375

Re: Totalausfall und danach miserable Übertragungsraten in 6

Beitragvon corsa772 » 30.04.2012, 20:24

muss was lokales gewesen sein denn den Rheingau weiter runter gab es keine Probleme.
Bild
corsa772
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 84
Registriert: 07.01.2011, 19:09


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste