- Anzeige -

Fritz Box Cable Startet Ständig neu

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritz Box Cable Startet Ständig neu

Beitragvon Mellosun » 23.03.2012, 13:02

Guten Morgen,

folgendes Problem was mich seit Wochen begleitet:

Ich habe die 64000er Leitung von UM. Dazu die Fritz Box Cable 6360. Weiter habe ich das HD Paket von UM sowie die Optiom Telefon Plus.

Bis vor ca. 4 Wochen lief alles ohne Probleme. Doch dann fing es an. Das Internet ging weg, die Fritz Box Startet neu. Dies ging ca. 1,5 Stunden so, zwischendurch war die Verbindung für ca. 2 min da.
Da ich zur damaligen Zeit noch so einen Verteiler hatte, der einmal ne Leitung zum TV und einmal ne Leitung zur Fritzbox zur Verfügung stellte und dieses Teil schon einmal defekt war, schloss ich
ddas Modem direkt an die Dose an und es funktionierte. Es war stressig, den Support von UM zu erreichen, da ständig die Leitung weg war aber dank diesen Tricks funktionierte das dann auch.
Am nächsten Tag kam der Techniker, Tauschte die Dose aus und entfernte diesen Verteiler.

Dann funktionierte das ganze auch wieder 3 Tage.

Das Spiel ging dann von vorne los aber durch den o.g. Trick, der ja nicht mehr funktionierte da dieser Verteiler entfernt wurde, blieben die Probleme. Nach wiederrum ca. 2 Stunden war das Problem weg und
die Verbindung hielt für weitere 4 Tage. Der UM Support wurde Kontaktiert und ein Techniker wollte wieder zu Besuch kommen. Diesen legte ich dann selbst auf Eis, da es wieder funktionierte. Doch nach 3 Tagen, wieder das gleiche.
Der Techniker kam dann auch am nächsten Tag, tauschte die Fritz Box aus und ich hatte 1 Woche ruhe.

heute morgen fängt das Spiel von vorne an. Fritz Box Startet sich neu, nachdem die Verbindung weg ist. Dies allerdings nicht jedes mal, die Verbindung wird teilweise ohne Neustart wieder hergestellt.

Ich habe ein paar Screens von der Box gemacht, vielleicht wird jemand schlau daraus.

Bild

Bild

Bild


Was kann ich selbst noch tun um endlich von diesem Problem befreit zu werden?
Der UM Support hat mir wieder einen Techniker bestellt, aber heute wird da wohl nichts mehr gehen, es ist Freitag.

Danke für eure Hilfe, Gruß


Mello
Mellosun
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 23.12.2008, 11:57

Re: Fritz Box Cable Startet Ständig neu

Beitragvon HeadY » 02.04.2012, 19:37

Meine macht das auch seit 2 Tagen. Bzw gestern Mittag fing es an. Etappeninternet 2 Min, dann Pause, dann ging's etc.
Am Abend alles OK.
Heute kam ich heim: Internet ging, nach paar Minuten: Fritzbox reset. Jetzt geht es wieder.
Techniker ist jetzt angerufen.
Ein wenig Forschen brachte heraus, dass "kurz bevor die Fritz Box wegschmiert und neu bootet, das Internet aber noch geht, der CPU der Box auf 100% lief". (System -> Energiemonitor)
Das führt dann natürlich dazu, dass die überhitzt und rebootet. Warum? Gute Frage.

Was hast du denn alles an der Box angeschlossen?

Ich habe dran: 2 DECT, 1 PC am LAN und 4 Wlan Geräte (Handy, Tablet, Laptop, Repeater).
"seit kurzem" auch noch ein USB Hub mit Drucker. (aber ohne den tritt das Problem auch auf)
HeadY
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.04.2012, 19:08

Re: Fritz Box Cable Startet Ständig neu

Beitragvon boba » 04.04.2012, 13:13

Bei mir ebenfalls. Die Screenshots vom TE könnten meine sein. Habe seit Anfang Februar 3play 64000 mit Fritzbox.

Der erste Monat absolut fehlerfrei. Seit etwa 1 Woche unregelmäßig Internetabbrüche, und gestern habe ich festgestellt, daß das nicht an Leitungsproblemen liegt (die Leitungswerte sehen bestens aus, außerdem geht digital-TV problemlos weiterhin), sondern daß die Fritzbox neu startet. Und zwar geht sie manchmal auf 100% CPU Auslastung und dann rebootet sie manchmal. Im Endeffekt ca. 1x am Tag.

Ich vermute, es liegt an irgendwelchen Diensten innerhalb der Box, die ich aktiviert habe. Schließlich ging es ja einen Monat lang bestens, und in der Zeit habe ich erst nach und nach angefangen die Dienste der Box zu erforschen.

Bin noch am testen, welcher Dienst die CPU Last verursachen könnte. Erstmal habe ich angefangen, alles wieder abzuschalten was ich aktiviert hatte: die zur Zeit ohnehin nicht funktionierende Telefonie mit internen IP-Softphones, USB, NAS, Remote NAS, Medienserver usw. Ich hatte auch Fritz!Box Monitor installiert, erstmal wieder weg damit. Geht das nicht, dann resette ich die Box mal auf Werkszustand und fange von vorn an und konfiguriere nur ganz schrittweise was dazu. Möglicherweise ist ihm auch das über einen Konverter aus Google Contacts importierte Telefonbuch (ca. 40 Einträge) zuviel. Sollte ich testweise auch mal löschen.
boba
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 19.03.2012, 18:00

Re: Fritz Box Cable Startet Ständig neu

Beitragvon HeadY » 04.04.2012, 16:55

Bei mir bootet die Box aber auch alle 4 Minuten neu, wenn ich sie auf Factory Reset zurückstelle.
Morgen kommt der Techniker, er misst von außen, dass er was am Verstärker verstellen muss.
Ich tippe fast auf "böse Leitungs-Fehler" die ankommen, wo die Box sich dran verschluckt und sich "totrechnet".
HeadY
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.04.2012, 19:08

Re: Fritz Box Cable Startet Ständig neu

Beitragvon boba » 05.04.2012, 16:37

Dann haben wir verschiedene Probleme. Ich habe mein Problem mittlerweile eingegrenzt:

Mir ist aufgefallen, daß die RAM-Belegung der Fritz!Box ständig stieg (System->Energiemonitor->Statistik). Die blauen und gelben Säulenanteile sind Stunde für Stunde gestiegen, und wenn sie den freien Speicher ganz aufgefressen haben, ging die Box auf hohe Auslastung und hat dann rebootet, woraufhin sich das Spiel wiederholte. Ein Zyklus war ca. 1 Tag lang.

Jetzt habe ich es nach schrittweiser Deaktivierung von Diensten hinbekommen, daß die Auslastung wieder konstant ist: jede der 3 Farben ist etwa 1/3 und bleibt konstant. Ich muß also den Speicherfresser-Dienst deaktiviert haben. Jetzt bleibt die Frage, was genau das war. Zuletzt deaktiviert habe ich das ständig aufgebaute vpn zu einem anderen Router im Internet, die "TAPI-Services for Fritz!Box", und das damit genutzte voipdial. Mal wieder einzeln dazuschalten und schauen, was das am Ende war.
boba
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 19.03.2012, 18:00

Re: Fritz Box Cable Startet Ständig neu

Beitragvon HeadY » 05.04.2012, 23:20

Bei mir war heute der Techniker. Hat die Box ausgetauscht und wild über alle Kabel geflucht und meine Wohnung mit einer Wurfleitung quer durch den Raum verlassen, mein schön verlegtes Kabel sei schrott... Ach im Keller hat er wohl auch noch was ausgetauscht (glaube auch 2 Kabel). Scheint wieder zu gehen. Morgen teste ich mein schön verlegtes Kabel. imho war die Box einfach futsch.
HeadY
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.04.2012, 19:08

Re: Fritz Box Cable Startet Ständig neu

Beitragvon wolfsstolz » 09.02.2013, 22:48

also ich habe den Verdacht, das Unitymedia da irgendwie was dreht denn komisch ist, das der Router immer nur neu startet, sobald schnelle Downloads im Gange sind.
Am Anfang lief auch alles noch, angefangen hat das ganze jedoch etwa im Februar bis april letzen Jahres und es ist auch keine Besserung in Sicht.
Möglich wäre, das dies nur bei Bestimmten Downloads passiert denn ich meine das der Router nur bei Rapidshare / Uploaded neu bootet denn bei anderen direkten Downloads (z.B. Sony Store) passiert nichts (solange man nicht etwas anderes von den o.A. Seiten läd.)
Ein Techniker war draußen und meinte, es würde am defekten Router liegen was aber zu 100% nicht der Fall ist.
Vielleicht begrenzt unitymedia Ruckartig die Leitung und die Fritz.Box kommt damit nicht klar. :heul: :wand: :hammer:

Das ganze passiert im übrigen nur bei Unitymedia, ich habe den Router vorher mit 1&1 genutzt und habe niemals PRobleme damit gehabt, auch bei T-Online (testweise) treten keine Probleme auf . In der Log vom Router steht im übrigen, das die Verbindung Serverseitig zurück gesetzt wurde :motz:
wolfsstolz
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.2013, 22:42

Re: Fritz Box Cable Startet Ständig neu

Beitragvon NoGi » 09.02.2013, 23:45

wolfsstolz hat geschrieben:Das ganze passiert im übrigen nur bei Unitymedia, ich habe den Router vorher mit 1&1 genutzt und habe niemals PRobleme damit gehabt, auch bei T-Online (testweise) treten keine Probleme auf . In der Log vom Router steht im übrigen, das die Verbindung Serverseitig zurück gesetzt wurde :motz:


Erklärst Du uns bitte mal wie Du eine "Fritz Box Cable" am Netz von 1+1 bzw. T-Online benutzt hast.

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Fritz Box Cable Startet Ständig neu

Beitragvon Dinniz » 10.02.2013, 11:28

Davon abgesehen dass der Thread nen Jahr alt ist.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste