- Anzeige -

Totalausfall Telefonie Wiesbaden PLZ 65185

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Totalausfall Telefonie Wiesbaden PLZ 65185

Beitragvon Scharfensteiner » 21.01.2012, 00:58

BTW: Teledonie läuft nun seit 2 Stunden unauffällig :)
Scharfensteiner
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.01.2012, 22:28

Re: Totalausfall Telefonie Wiesbaden PLZ 65185

Beitragvon schluffen » 21.01.2012, 10:39

hatte das gleiche Problem.
die Dame von der Hotline hatte es trotz Fernwartung nicht gefunden: "Die Einstellungen sind alle ok. Das liegt auch eindeutig an der Leitung. Ich mache ien Ticket auf und ein Techniker meldet sich."

ich habe auf "Unitymedia" als Anbieter umgestellt und jetzt läuft's.

war mir eigentlich klar, das das nicht an der Leitung liegt, wenn man mit voller Leistungs ins INet kommt ...
schluffen
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.09.2010, 16:59

Re: Totalausfall Telefonie Wiesbaden PLZ 65185

Beitragvon Hobbyexperte » 21.01.2012, 13:04

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem. Bei war folgendes die Lösung.

Je Rufnummer habe ich den Anbieter einmal auf Unitymedia umgestellt und OK geklickt.

Dann den Internettelefonie-Anbieter wieder zurückgestellt auf "anderer Anbieter" und dann den Registrar auf "ssl51.telefon.unitymedia.de" eingestellt. Danach OK geklickt...

Seitdem funktioniert die Telefonie wieder.

Viel Erfolg damit...
Hobbyexperte
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.01.2011, 22:44

Re: Totalausfall Telefonie Wiesbaden PLZ 65185

Beitragvon opahardrock » 21.01.2012, 20:26

Hallo *,

vielen Dank an alle für die sinnvollen Hinweise!!!

Bei meinem Router hat jetzt folgendes geholfen:
Umstellen von "Anderer Anbieter" auf Unitymedia.
Dann erneut eintragen des alten Wertes für Registrar, also "ssl51.telefon.unitymedia.de".
Danach wechselt die Anzeige wieder auf "Anderer Anbieter", aber mit dem Unterschied, daß jetzt das Telefon wieder funktioniert.
Zwischendurch hatte ich noch das Passwort für die Telefonverbindungen neu eingegeben und einmal den Router gebootet.

Viele Grüße,
Ralf
opahardrock
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.01.2012, 16:05

Re: Totalausfall Telefonie Wiesbaden PLZ 65185

Beitragvon Panikus » 12.02.2012, 15:12

Hallo Leute,

seid 4 tagen habe ich da gleiche Problem alle Telefone sind tot !
Unitymedia hilft nicht - sendet nur Mails und bittet um geduld. Die Hotline ist nicht erreichbar - Bandansagen ohne Ende.
Keine Rückrufe usw....
Das ist echt beschis....da wir eine Leitungs als Standby Line ( Beruflich ) haben die seid 4 tagen jetzt nicht erreichbar ist.
Unzähliche EInheiten sind beim Handy auch schon durchgelaufen da die Hotline nicht antwortet. So etwas habe ich bisher bei noch keinem Anbieter erlebt !

Ich habe auch versucht die Einstellungen zu ändern auf Unitymedia - aber es hat nicht geklappt. Wer von Euch kann mir helfen.
Wohne in Bad Vilbel !
Es brennt wirklich da wir mit dem Festnetz total abgeschnitten sind und die leitungen dringend benötigen -
Unitymedia sieht das wohl entspannt und meldet sich nicht.


Viele Grüße
Pank
Panikus
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.02.2012, 15:05

Re: Totalausfall Telefonie Wiesbaden PLZ 65185

Beitragvon Red-Bull » 12.02.2012, 18:42

Panikus hat geschrieben:Das ist echt beschis....da wir eine Leitungs als Standby Line ( Beruflich ) haben die seid 4 tagen jetzt nicht erreichbar ist.



Dann empfehle ich:

http://www.unitymedia.de/business/produkte.html

Da diese auch eine Geschäftskunden angemessene Entstörung bieten
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1775
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Totalausfall Telefonie Wiesbaden PLZ 65185

Beitragvon Panikus » 12.02.2012, 21:49

Hi,

Danke für den Tip - aber das hat auch nichts gebracht :

Doch inzwischen konnte ich die "normale Hotline"
heute Abend - nach 4 Tagen ohne Telefonie - erreichen und es wurde mir sogar geholfen !

Was war nun Grund für die Störung :

Erst einmal war die nette Technikerin selbst ziemlich verblüfft !
Nachdem Sie sich bei mir auf die Fritzbox drauf geschaltet hatte - musste Sie alles zurück setzen ( Werkseinstellung )
und komplett neu einrichten.

Nach Aussage der Technik hat Unitymedia ohne seine Kunden im Vorfeld zu informieren die Telefonie auf einen anderen Server gesetzt.
Dabei ging man wohl davon aus dass die Umsetztung automatisch von der Fritzbox unterstützt wird, was offensichtlich nicht der Fall war.
Die kompletten Einrichtungen für unsere Telefone ( Analog und ISDN ) mussten neu aug´fgesetzt werden - hatt Unitymedia per fernwartung erledigt
- leider auch alle alten Einrichtungen gleich gelöscht :-) Weshalb nun niemand bei UNM gemerkt hat dass es Probleme gibt konnte
mir die nette Technikerin auch nicht sagen.

Das wesentliche scheint dass nicht Unitymedia wie von einigen hier beschrieben eingestellt werden muss sondern doch wie zuvor auch "andere Anbieter "
Darüber hinaus mussten die Serverbezeichnung in "ssl52.telefon.unitymedia.de " geändert werden. Zuvor war es bei mir
"ssl31.telefon.unitymedia.de". Einige andere Parameter wurden auch geändert in den erweitereten Einstellungen.

Es läuft jetzt alles wieder und wir sind erreichbar
- auch wenn ich jetzt erst mal alles wieder entsprechend an der Fritzbox noch einstellen muss was nicht mit Telefon zu tun hat.

Fazit nach 4 Tagen :
- schlechte Erreichbarkeit von UNM :nein:
- Fehler kann per Fernwartung behoben werden
- es liegt definitiv an UNM - Server wurde neu aufgesetzt

- sehr freundliche Technikerin die innerhaln eine halben Stunde alles erledigt
und auch mehrmals zurück gerufen hat um die Schritte zu besprechen. :super: :lovingeyes:

- Wenn man es also mal schafft durch zu kommen und einen fähigen Mitarbeiter ans Telefon bekommt - klappt es auch.

Den ganzen Stress hätte ich die letzten 4 Tage nicht gebraucht :wand:

Grüße
Pank


PS Ach ja es war sogar schon ein Techniker im AD für mich beauftragt worden - konnte man sich natürlich jetzt sparen :smile:
Panikus
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.02.2012, 15:05

Vorherige

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste