- Anzeige -

Nur 32Mbit anstatt 64Mbit?

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Nur 32Mbit anstatt 64Mbit?

Beitragvon nobbes » 20.11.2011, 17:28

Hallo Leute,

habe seit gestern UM 64Mbit 3Play zu Hause und direkt ein Problem.
Ich komme nur auf max 34Mbit Downstream anstatt 64Mbit :traurig:
Das komische ist, dass es schnell war, als ich zum testen nur einen PC direkt am Cisco Modem angeschlossen hatte, mit Router dahinter (Fritzbox 7170) ist es nur noch halb so schnell.
Der PC ist über LAN angeschlossen, nicht über WLAN, die Fritzbox steht auf Inet über LAN1 usw., die richtigen Werte für Up-und Downstream sind eingetragen, trotzdem ist es langsam :confused:

Mir ist auf dem Modem aufgefallen, dass der Powerlevel (DS) bei mir Werte zwischen -7,9dBmV und -12,7dBmV liegen, ist das gut oder schlecht?
SNR Werte passen, allesamt über 36dB (DS) und genau 50dB (US).
Bin etwas überfragt :kratz:

Danke für die Hilfe :smile:
nobbes
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2009, 15:26

Re: Nur 32Mbit anstatt 64Mbit?

Beitragvon Dringi » 20.11.2011, 17:31

Soweit ich weiss ist die FB 7170 einfach zu schwach auf der Brust um 64 MBit zu verarbeiten. Dass es kein Leitungsproblem ist zeigt sich ja daran, dass direkt am PC keine Geschwindigkeitseinbußen festzustellen sind. Da muss dann ein neuer Router her.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Nur 32Mbit anstatt 64Mbit?

Beitragvon nobbes » 20.11.2011, 17:40

Hi,

dies gleiche Vermutung habe ich auch schon gehabt :zwinker:
Weil die FB 7170 ja nur für 16Mbit DSL ausgelegt ist und damals keiner an 64Mbit gedacht hat.
Na gut, wollte mir eh einen neuen Router (Cisco WRVS4400N-EU) kaufen, auch wegen Draft-N :smile:

Ich werde berichten ob das geholfen hat :zwinker:
Danke Dir!
nobbes
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2009, 15:26

Re: Nur 32Mbit anstatt 64Mbit?

Beitragvon Dringi » 20.11.2011, 18:08

Ich möchte Dir gerade noch diesen Link http://www.smallnetbuilder.com/lanwan/r ... harts/view ans Herz legen. Dann weisst Du, wenn der Router aufgeführt ist, was maximal über den WAN-Port geht.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Nur 32Mbit anstatt 64Mbit?

Beitragvon piotr » 20.11.2011, 18:30

Es liegt an der Fritzbox 7170.

Diese ist nicht fuer 64000 geeignet.
Weder im WLAN, noch im LAN.

Im WLAN wirst Du bei der 7170 durch das 802.11g nicht ueber 23000-25000 kbit/s netto kommen.
Im Routing ist es bei der 7170 abhaengig von der Nutzung der anderen 7170-Funktionen, max ca. 20000 (bei gleichzeitiger Nutzung von VoIP).

Kaufe Dir einen Router, der im Hinblick auf weitere moegliche Upgrades (128000) Gigabit-Anschluesse hat, im Routing auch mindestens 128 Mbit/s beherscht und im WLAN 802.11n mit mindestens 300 Mbit/s brutto schafft.
Idealerweise das WLAN gleichzeitig im 2,4 und im 5 GHz (simultan).

Pruefe auch die WLAN-Hardware an Deinem PC/Laptop.
Diese muss auch 802.11n 300 Mbit/s koennen, ansonsten bringt Dir allein ein neuer Router nichts.

Geeignete Router sind u.a. Netgear WNDR3400 (es gehen auch der WNDR3700, WNDR3800, WNDR4000 und WNDR4500) sowie Linksys E-3000 (es gehen auch E-3200 und E-4200).
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Nur 32Mbit anstatt 64Mbit?

Beitragvon nobbes » 20.11.2011, 19:58

Der Cisco den ich mir holen möchten, hat einen Gbit WAN Port ;-)

@Dringi:
Danke für den Link, werde dort mal reinschauen :-)
nobbes
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2009, 15:26

Re: Nur 32Mbit anstatt 64Mbit?

Beitragvon piotr » 20.11.2011, 22:25

Worauf kommt es Dir an?

WLAN?

Dann nimm lieber den hier oft empfohlenen Netgear WNDR3700 (es gehen auch WNDR3400, WNDR3800, WNDR4000 und WNDR4500) oder Linksys E-3000 (es gehen auch E-3200 und E-4200).
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Nur 32Mbit anstatt 64Mbit?

Beitragvon ZaPP187 » 21.11.2011, 14:40

Ich nutze auch seit 10 Monaten den Netgear WNDR 3700 mit einem UM 64 MBit Anschluss und der Router schafft den Speed ohne Probleme :zwinker:

Zeitgleiches Verschieben großer Daten über das Netzwerk, Downloaden mit Fullspeed und zeitgleich noch Streamen über DLNA eines 1080p Films bringt den Router nicht ins Wanken :smile:

Bester Router bisher für mich (und ich hatte bereits mehr als 7-8 im Einsatz!)
Bild
ZaPP187
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 18.11.2010, 01:33

Re: Nur 32Mbit anstatt 64Mbit?

Beitragvon nobbes » 21.11.2011, 20:22

piotr hat geschrieben:Worauf kommt es Dir an?

WLAN?

Dann nimm lieber den hier oft empfohlenen Netgear WNDR3700 (es gehen auch WNDR3400, WNDR3800, WNDR4000 und WNDR4500) oder Linksys E-3000 (es gehen auch E-3200 und E-4200).

Ich brauche beides, schnelles LAN & schnelles WLAN, aber ich bräuchte zwei WLAN-Netze mit unterschiedlicher Frequenz, weil auf 2,4GHz bei mir im Haus viel los ist und ich die PCs mit Draft-N Karten dann auf 5GHz laufen lassen könnte oder beide Freuenzen gleichzeitig ;-)
Der Cisco kann 4 WLAN-Netze aufbauen und genügt auch professionelen Ansprüchen
Mein Kollege (Netzwerkadmin) hat den an einer 64Mbit von UM und ist begeistert, ob der Cisco das mit den Frequenzen kann, testet er die Tage mal für mich.
Der bietet auch VPN, VLANs usw. und das passt mir ganz gut in den Kram als Admin :zwinker:
Habe mich aber noch nicht richtig festgelegt, bin noch am recherchieren.
ZaPP187 hat geschrieben:Ich nutze auch seit 10 Monaten den Netgear WNDR 3700 mit einem UM 64 MBit Anschluss und der Router schafft den Speed ohne Probleme :zwinker:

Zeitgleiches Verschieben großer Daten über das Netzwerk, Downloaden mit Fullspeed und zeitgleich noch Streamen über DLNA eines 1080p Films bringt den Router nicht ins Wanken :smile:

Bester Router bisher für mich (und ich hatte bereits mehr als 7-8 im Einsatz!)

Kann er auch zwei Netze?
Das ist sehr wichtig für mich, aus den bereits geschriebenen Gründen :zwinker:

Habe verschiedene Router in Betracht gezogen, Buffalo WZR-HP-G300H, Cisco WRVS4400N und noch einer von Netgear, weiß die Bezeichnung aber gerade nicht.
Mal schauen :smile:

EDIT:
habe mir den Netgear mal angeguckt, der kann das was ich brauche und ist sogar günstiger als der Cisco.
Danke für den Tip :smile:
nobbes
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2009, 15:26

Re: Nur 32Mbit anstatt 64Mbit?

Beitragvon piotr » 23.11.2011, 04:36

draft-N gibt es seit 2 Jahren nicht mehr.;)
Das ist seit 2 Jahren ein WLAN-Standard: 802.11n
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste