- Anzeige -

Internet DC / Upstream LED geht aus.

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Internet DC / Upstream LED geht aus.

Beitragvon Asfaloths » 27.10.2011, 22:10

Ich hab jetzt schon seit Wochen ein Problem mit meiner Internetanbindung von UM.

Haben eigentlich nie Probleme gehabt und sind schon jahrelang Kunde. 16000 er Leitung z.Z. (upgrade auf 32er ist bestellt), digital tv und telefon.

Signalwerte :

DS:
Signal to Noise Ratio 39 dB
Power Level 5 dBmV

US:
Power Level 46 dBmV


Problembeschreibung:
Kleine Internetausfälle über 10 sekunden bis 1 Minute. US LED geht dabei aus, blinkt und kommt wieder.

Log:

011-10-27 21:39:34 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2011-10-27 20:49:28 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2011-10-27 20:34:25 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2011-10-27 19:24:17 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2011-10-27 18:34:12 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2011-10-27 14:21:31 7-Information B401.0 Authorized
1970-01-01 00:00:21 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:14 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:12 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:09 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2011-10-27 14:18:45 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2011-10-27 14:18:44 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2011-10-27 13:28:39 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2011-10-27 12:28:33 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2011-10-27 12:28:31 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2011-10-27 11:48:28 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out


Hatte letztens die Hotline angerufen. Die meinten sie können nichts feststellen. Techniker würde u.U Geld kosten wenn das Problem in meinem Leitungsnetz liegt. Ich hab gesagt nen Techniker brauch ich nicht. Ich kann Fehler bei mir ausschließen. Ich hatte bei dem Anruf leider noch nicht ins Modemlog geguckt. Wollte jetzt vielleicht nochmal da anrufen und denen mal mitteilen was im log steht.

Vorher wollte ich noch hier Rat einholen. Jemand hat vielleicht ähnliche Probleme oder gar eine Lösung?

Es handelt sich übrigens um das PLZ Gebiet (41***)

Gruß
Asfaloths
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 27.10.2011, 21:46

Re: Internet DC / Upstream LED geht aus.

Beitragvon piotr » 29.10.2011, 06:58

Rufe nochmal an und bestehe auf eine Stoerungsaufnahme, auch wenn zu dem Anrufzeitpunkt das Modem gerade nicht das Symptom zeigt.

Normalerweise kann UM die Historie des Modems sehen, z.B. wie lange das Modem bereits online ist und wie die Werte in der Vergangenheit waren.

Auch kann UM die Modemlogs sehen, zumindest dann wenn Deine Stoerungsmeldung die Huerde der Call Center Agents an der Hotline ueberwunden hat und es weiter an die Technik gegeben wird.


Die Kosten wuerden nur dann entstehen, wenn festgestellt wird, dass es an Dir liegt.
Und das ist nicht der Fall, wenn das Modem ordnungsgemaess angeschlossen ist aber trotzdem die LEDs das Beschriebene anzeigen.

Damit das Modem funktioniert, muessen die Modem-LEDs Power, DS, US und Online dauerhaft leuchten.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Internet DC / Upstream LED geht aus.

Beitragvon Dinniz » 30.10.2011, 00:17

Möglicherweise schuppst dich die CMTS regelmässig auf eine andere Frequenz.
Wie ist dein Upstream-QAM?
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10369
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Internet DC / Upstream LED geht aus.

Beitragvon Asfaloths » 31.10.2011, 14:06

Moin.

Erstmal danke für die Antworten. Ich war übers Wochenende nicht daheim und konnte daher nicht antworten hier :)

Upstream Value
Channel ID 5
Frequency 37420000 Hz
Ranging Service ID 616
Symbol Rate 2.560 Msym/s
Power Level 48 dBmV
Upstream Modulation [3] QPSK
[3] 64QAM

Hier mal alles was meinen US betrifft aus dem Modem.

Wenn es sich jetzt in der kommenden Woche nicht gebessert hat werd ich nochmal Anrufen dort. Das es an mir liegt kann ich eigentlich ausschließen. Es hat sich hier ja rein garnichts verändert und es läuft schon seit Jahren ohne Probleme. Das alle LED´s leuchten müssen ist mir natürlich bewusst. Es ist ja nicht so das die US LED permanent am blinken ist sondern nur dann wenn das Problem auftritt.
Asfaloths
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 27.10.2011, 21:46

Re: Internet DC / Upstream LED geht aus.

Beitragvon alsiegla » 01.11.2011, 18:20

Habe seit Montag (31.10) ein ähnliches Problem, wenn auch ausgeprägter.


Sind ebenfalls seit Jahren Kunden, hat immer ohne Probleme funktioniert, 32k Leitung (64er Upgrade bestellt), Digital TV, Telefon.

Seit gestern Nachmittag am Modem lediglich die Power Leuchte an, DS & US blinken synchron, jegliches Resetten/Neu Starten (2h vom Strom genommen) hat keine Änderung hervorgerufen. -> Internet und Telefon außer Betrieb, wenn ich mich via Handy auf mein Festnetz anrufe, erhalt ich ein besetzt Zeichen.

Motorola Modem:

DS:
Signal to Noise Ratio: 36dB
Power Level: 4 dBmV

US:
Power Level 51 dBmV

Aufgrund einiger Postings hier(die ich vorher gelesen habe) bin ich mir bewusst, dass der US Powerlevel >50 zu hoch ist und durchaus schuld sein kann, meine Frage ist nun ob ich selber etwas tun/ändern kann oder untätig auf eine Reaktion von UM warten muss. (Email bereits raus, Anruf folgt dann morgen).

*edit - Hatte während des postens bereits wieder vergessen das da stand die Werte sind nur bei eingeschaltetem/funktionierendem Modem aussagekräftig -.-"

Postleitzahlbereich: 459xx

:smile:
alsiegla
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.11.2011, 18:06

Re: Internet DC / Upstream LED geht aus.

Beitragvon Radiot » 02.11.2011, 02:09

M.E. kann das Motorala die 64er Leitung garnicht....
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Internet DC / Upstream LED geht aus.

Beitragvon piotr » 02.11.2011, 12:08

Wenn DS + US beide gleichzeitig und konstant blinken ist das Modem deaktiviert worden.
Das hat nichts mit einem Leitungsproblem zu tun, sondern mit Deinem Upgrade.

Forsche nach wo Dein neues Modem geblieben ist, dass die 64000 auch kann, und schliesse es anstelle des Motorola an.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Internet DC / Upstream LED geht aus.

Beitragvon alsiegla » 02.11.2011, 17:56

Päckchen gerade bekommen, angeschlossen, klappt.

Laut Papiere sollte die Umstellung am 07. November erfolgen, Problem gelöst.


Danke für die Hilfe =)
alsiegla
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.11.2011, 18:06

Re: Internet DC / Upstream LED geht aus.

Beitragvon Asfaloths » 04.11.2011, 00:37

Mein Problem ist noch aktuell. Gerade wieder DC gehabt. Aber nu geh ich ins Bett. Keine große Lust jetzt noch da anzurufen... ^^
Asfaloths
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 27.10.2011, 21:46

Re: Internet DC / Upstream LED geht aus.

Beitragvon Asfaloths » 07.11.2011, 13:09

Aktueller Stand:

Über die Tage hinweg gab es hier wieder mehrere Ausfälle, inkls in dieser Sekunde wo ich hier gerade Antworte. Aktuelles aus dem Log :

1970-01-01 00:00:10 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out


War verbunden mit einem kompletten Modem neustart...

Ich hatte sogar ein paar Minuten vorher die Störungshotline angerufen. Der Typ war mal total unfreundlich. Vielen Dank erstmal dafür...

Ich hab dem mindestens 3 mal gesagt das das hier nicht an mir liegt und ich einen Fehler ausschließen kann. Er meinte nur : Sie können sich ja nen Cookie eingfangen haben... Als ich ihm dann versuchte zu erklären das ich nen Router dran habe und das Problem auch auftritt wenn der Rechner aus ist hat er mich nur unterbrochen und meinte er könnte nicht sehen das das Modem offline war in den letzten 30 Tagen...

hat mich total aufgeregt das ganze...

Naja ich hab jetzt einen Techniker bestellt. Einen Termin könnte er mir nicht nennen. Jetzt hab ich meine Handynummer hinterlassen damit der Typ sich bei mir melden kann. Das soll morgen passieren. Da ich meine Zeit natürlich auch nicht gestohlen habe und ebenfalls Arbeiten muss usw. kann ich noch nicht sagen wann der Typ hier Zugang erhält.

Am Rande noch :

Wir haben hier einen HD Reciever bestellt und eine Internetaufrüstung auf 32er Leitung. Das ist jetzt 4 Wochen her. Hab dann bei der Gelegenheit auch mal kurz nachgefragt wie es damit steht. Es gäbe Lieferschwierigkeiten beim Hersteller und das ganze würde noch mindestens 2 Wochen dauern. Die Internetleitung könnten sie mir auch nicht vorher umstellen. Das würde dann nicht mehr zu den Konditionen funktionieren wie ich sie bekommen habe.

Das nenne ich mal Kundenfreundlichkeit.

Achja, der Werbespam in unserem Briefkasten zu diversen Unitymedia Produkten reißt natürlich nicht ab, auch wenn man anscheinend die Angebote gar nicht wirklich bekommen kann wegen Lieferengpässen...


Wenn es was neues gibt schreib ich nochmal hier. Das hilft vielleicht anderen weiter dann ;)
Asfaloths
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 27.10.2011, 21:46

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste