- Anzeige -

Analogtelefon an cisco epc3212 kein Freizeichen.

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Analogtelefon an cisco epc3212 kein Freizeichen.

Beitragvon boemmel » 01.07.2011, 10:37

Es ist ziemlich eindeutig das Modem was defekt ist.
Hatte mir ein RJ11 Kabel besorgt. Null Funktion.

Jetzt ist die Frage, wie rufe ich die bei der kostenlosen Nummer an?
Da kann man nur als Kunde rein. Nur, dass Ding hat eine Nummererkennung.
Je mehr ich weiss, desto mehr weiss ich, dass ich nichts weiss!!
Benutzeravatar
boemmel
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.06.2011, 09:58
Wohnort: Essen/NRW

Re: Analogtelefon an cisco epc3212 kein Freizeichen.

Beitragvon ratcliffe » 01.07.2011, 12:40

boemmel hat geschrieben:Jetzt ist die Frage, wie rufe ich die bei der kostenlosen Nummer an?
Da kann man nur als Kunde rein. Nur, dass Ding hat eine Nummererkennung.

Die kostenlose Nummer kannst Du nicht anrufen.
Nimm die 01805-Nummer. Wenn Du darauf hinweist, dass Du wegen der Telefonstörung zusätzliche Kosten hast, wirst Du eventuell eine Gutschrift bekommen.
Bei mir war es jedenfalls so.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Analogtelefon an cisco epc3212 kein Freizeichen.

Beitragvon boemmel » 01.07.2011, 12:59

ratcliffe hat geschrieben:
boemmel hat geschrieben:Jetzt ist die Frage, wie rufe ich die bei der kostenlosen Nummer an?
Da kann man nur als Kunde rein. Nur, dass Ding hat eine Nummererkennung.

Die kostenlose Nummer kannst Du nicht anrufen.
Nimm die 01805-Nummer. Wenn Du darauf hinweist, dass Du wegen der Telefonstörung zusätzliche Kosten hast, wirst Du eventuell eine Gutschrift bekommen.
Bei mir war es jedenfalls so.

Schon. Habe aber keinen Festnetzanschluss dadurch.
Könnte nur mit Handy vom Sohn da anrufen. Und das, kostet reichlich.

Ich habe deren Kontaktformular benutzt. Brauch wohl ein neues Modem.
Letztes mal haben sie mir geschrieben ich soll die 0900 anrufen (99 Cent)
Ich glaube es.
Je mehr ich weiss, desto mehr weiss ich, dass ich nichts weiss!!
Benutzeravatar
boemmel
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.06.2011, 09:58
Wohnort: Essen/NRW

Re: Analogtelefon an cisco epc3212 kein Freizeichen.

Beitragvon ratcliffe » 01.07.2011, 13:31

Per Kontaktformular kannst Du nach meiner Erfahrung vergessen, das kann ewig dauern.
Vom Handy kostet 01805... 42 ct/min, die Warteschlange ist je nach Uhrzeit sehr kurz.
Ich kann es nicht versprechen bin aber davon überzeugt, dass Du auf Anfrage die Handykosten gutgeschrieben bekommst.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Analogtelefon an cisco epc3212 kein Freizeichen.

Beitragvon boemmel » 01.07.2011, 13:39

ratcliffe hat geschrieben:die Warteschlange ist je nach Uhrzeit sehr kurz.

Weisst Du wann die beste Uhrzeit ist??
Je mehr ich weiss, desto mehr weiss ich, dass ich nichts weiss!!
Benutzeravatar
boemmel
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.06.2011, 09:58
Wohnort: Essen/NRW

Re: Analogtelefon an cisco epc3212 kein Freizeichen.

Beitragvon ratcliffe » 01.07.2011, 13:45

Länger als 2...3 Minuten habe ich nie gewartet (musste ca. 5 - 6 x anrufen).
Ich schätzt dass es jetzt am frühen Nachmittag eher schneller geht als abends.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Analogtelefon an cisco epc3212 kein Freizeichen.

Beitragvon Snuffchen » 01.07.2011, 14:00

Hab bisher immer die Handykosten erstattet bekommen (Pauschal 5 EUR) sofern der Fehler bei UM lag
Unitymedia Business Office Internet & Phone 400 (450 Mbit/s Download und 20 Mbit/s Upload)
AVM FRITZ!Box 6490 Cable, FRITZ!OS 06.50, AVM FRITZ!Box 7490, FRITZ!OS 6.51, AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2, FRITZ!OS 6.06
FRITZ!WLAN Repeater 1750E, FRITZ!OS 06.32 AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C, FRITZ!OS 06.32 AVM FRITZ!Fon C4, Firmware 3.68,
AVM FRITZ!Fon M2, Firmware 3.67, Gigaset S810H, Asterisk 11.13.1~dfsg-2+b1 auf Raspberry Pi 2 B
Snuffchen
Kabelexperte
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.10.2009, 09:05
Wohnort: Waldems

Re: Analogtelefon an cisco epc3212 kein Freizeichen.

Beitragvon boemmel » 01.07.2011, 14:38

Snuffchen hat geschrieben:Hab bisher immer die Handykosten erstattet bekommen (Pauschal 5 EUR) sofern der Fehler bei UM lag

Ja.
Aber, die haben mich zweimal weitergeleitet (7,90 €)
Wurde der Technik übergeben. Von denen gibt es eine SMS.
Und man wird mir einen neuen Adapter schicken.
Die Leitung wurde überprüft von ihnen. Sie hatten Freizeichen.
Hier aber, klingelte nichts.
Je mehr ich weiss, desto mehr weiss ich, dass ich nichts weiss!!
Benutzeravatar
boemmel
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.06.2011, 09:58
Wohnort: Essen/NRW

Re: Analogtelefon an cisco epc3212 kein Freizeichen.

Beitragvon Visitor » 01.07.2011, 17:26

boemmel hat geschrieben:
Visitor hat geschrieben:Ich traue mich ja eigentlich nicht zu fragen, erlebe ich aber manchmal, kontolliere mal, ob das Kabelmodem mit dem
gelieferten Netzteil angeschlossen ist.

Hoffe das war ein Witz?? Ansonsten wäre sowas ziemlich fehl am Platz-


Meine Frage war ernst gemeint, vertauschen kann man immer etwas, auch Techniker können sich mal vertun,
sonst hätten die Serviceleute allgemein nicht soviel zu entstören.
Schönen Tag noch. :kafffee:
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Analogtelefon an cisco epc3212 kein Freizeichen.

Beitragvon boemmel » 01.07.2011, 18:00

Visitor hat geschrieben:
boemmel hat geschrieben:
Visitor hat geschrieben:Ich traue mich ja eigentlich nicht zu fragen, erlebe ich aber manchmal, kontolliere mal, ob das Kabelmodem mit dem
gelieferten Netzteil angeschlossen ist.

Hoffe das war ein Witz?? Ansonsten wäre sowas ziemlich fehl am Platz-


Meine Frage war ernst gemeint, vertauschen kann man immer etwas, auch Techniker können sich mal vertun,
sonst hätten die Serviceleute allgemein nicht soviel zu entstören.
Schönen Tag noch. :kafffee:

Sicher kann man das. War selber Techniker.
Nur, ich war/bin mit genau diesem Modem im internet und habe das alles geschrieben.
Deshalb war ich erstaunt.
Je mehr ich weiss, desto mehr weiss ich, dass ich nichts weiss!!
Benutzeravatar
boemmel
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.06.2011, 09:58
Wohnort: Essen/NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste