- Anzeige -

Internet Abbrüche

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Internet Abbrüche

Beitragvon addicted » 29.03.2011, 00:00

Dinniz hat geschrieben:
addicted hat geschrieben:Downstream vielleicht ein kleines bisschen zu hoch (Soll <=5dBmV). Funktioniert es denn bisher?

Blödsinn.

Dinniz hat Recht, ich habe mir die falschen Werte gemerkt! -5dB bis 10dB ist die Vorgabe laut dem Modemwerte Thread, Deine Werte sind also in bester Ordnung!
Tut mir leid, nächstes Mal schaue ich vorher nach.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1830
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Internet Abbrüche

Beitragvon FredVonDerRolle » 29.03.2011, 00:09

Hi Benny, Hi an alle!

Ich hab das gleiche Problem wie du und sogar das gleiche Modem.
Dazu habe ich noch das Problem das ich nichtmal das Modem an den PC angeschlossen kriege weil Vista ein unbekanntes Gerät findet und die Treiber lassen sich auch net Manuell installieren weil in der Hardwareerkennung das zubehörige Gerät überhaupt nicht auftaucht. Auf der Homepage ist das Modell schon gar nicht mehr vorhanden. Es ist zum auswachsen! Telefon allerdings macht überhaupt keine Probleme. Auch die Download/Upload-Geschwindigkeit ist ohne Probleme, z.t. hab ich 4,2MB/s Download!

Sobald ich denn Rechner anmache muss ich erstmal die LAN-Verbindung resetten bzw. den Netzwerkadapter aus und wieder einschalten damit ich ne Verbindung hab.
Den Verbindungsabbruch hab ich normwalerweise so alle 29 Minuten (beim Onlinezocken), am WE meistens schon nach 5 Minuten. Windows zeigt im Netzwerk aber nach wie vor die Erdkugel an , also das alles OK ist.
Wenn ich über USB und net übers Netzwerkkabel ins Internet gehe das gleiche Problem , somit fällt ein kaputtes Kabel schonmal flach.
Hab die neueste Firmware des OnBoard-Netzwerkes installiert und nichts hat sich verändert. Bin jetz 2 mal innerhalb Neuss umgezogen und habe an der Hardware und Software nie was geändert. Das Internet hat bis dato immer einwandfrei funktioniert. Seit Unitymedia net mehr.
Was meint ihr? Liegts am Rechner oder am Modem?
Ne Idee wie ich den Rechner dazu bringe mein Modem als solches zu erkennen?
lg
Fred
Bin da eher laie als Experte. Firewall? Netzewerktreiber? Modemfirmware?
FredVonDerRolle
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 28.03.2011, 23:57

Re: Internet Abbrüche

Beitragvon addicted » 29.03.2011, 01:33

FredVonDerRolle hat geschrieben:Ne Idee wie ich den Rechner dazu bringe mein Modem als solches zu erkennen?

Garnicht - Du verbindest Modem und Rechner via LAN-Kabel. Treiber brauchst Du also lediglich für Deine Netzwerkkarte.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1830
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Internet Abbrüche

Beitragvon FredVonDerRolle » 29.03.2011, 02:31

...und wenn ich das Modem konfigurieren oder die Software flashen will?
Wie bereits gesagt,OnBoard Net-Adapter ist der neustes den NVIDIA zur Verfügung gestellt hat.
Mir ist eben aufgefallen das der Verbindungsabbruch ziemlich genau alle 28 Minuten stattfindet.
FredVonDerRolle
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 28.03.2011, 23:57

Re: Internet Abbrüche

Beitragvon Benny1984 » 29.03.2011, 13:03

Also bei mir ist nun alles perfekt die techniker waren heute nochmal draussen warum auch immer:D aber es lueppt :) Alles wunderbar..... :)

Und zu FredVonDerRolle,

wie versuchst du den auf das modem zuzugreifen? bzw versuchst du per usb?wenn ja wozu? Wozu die software flashen`? Das modem update ist doch meines wissen nach automatisch.

Also Brauchst du lediglich Sat kabel ans modem lan kabel an den pc sollte daher kein probleme unter vista geben!

was sagen den deine modem werte damit koennen die jungs hier ein wenig mehr anfangen umzusehen ob deine werte von dem normalen abweichen und diese vieleicht die abbrüche verursachen. was sagt der docsis log? Sind dort die logs des internet abbruchs zu finden? WIe sync time out oder sonst was?
Benny1984
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 20.03.2011, 18:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Internet Abbrüche

Beitragvon oxygen » 29.03.2011, 13:40

FredVonDerRolle hat geschrieben:...und wenn ich das Modem konfigurieren oder die Software flashen will?
Beides ist nicht möglich.
Wie bereits gesagt,OnBoard Net-Adapter ist der neustes den NVIDIA zur Verfügung gestellt hat.
Mir ist eben aufgefallen das der Verbindungsabbruch ziemlich genau alle 28 Minuten stattfindet.

Das klingt so, als könnte dein PC nicht den DHCP lease verlängern. Das kann z.B. passieren wenn ein Gerät mit der gleichen MAC Adresse im Unitymedia Netz angemeldet ist.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Internet Abbrüche

Beitragvon FredVonDerRolle » 29.03.2011, 21:23

synctime...docsis log..DHCP lease...MAC Adresse...das is für mich alles chinesisch...Netzwerktechnisch bin ich ne absolute Null. Hab erst letztens den Unterschied zwischen Router und Modem kapiert...Ich hab das Modem per USB angschlossen weil ein Kollege meinte damit könne man alternativ zum LAN-Kabel ins Internet weil ich net wusste ob das LAN-Kabel kaputt ist aber ich meine zu wissen wenn ein Netzwerkkabel defekt is funktioniert es gar net und nicht halb.
Die Antwort auf meine Anfrage (übrigens ne Unveschämtheit 99ct pro Minute zu verlangen für die TechnikerHotline) lautete...entfernen sie die FritzBox und schliessen sie das LanKabel an den PC an. Was zur Hölle is ne Fritzbox? Ich besitze sowas nicht....
Also Modemwerte auslesen und dergleichen funktioniert anscheinend mit nem Prog und der bestehenden LAN-Verbindung...wie heisst das denn und wo gibts das? Is hoffentlich Freeware..
Und was mach ich um den DHCP-lease zu verlängern?
lg
Fred
FredVonDerRolle
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 28.03.2011, 23:57

Re: Internet Abbrüche

Beitragvon addicted » 29.03.2011, 21:52

Wenn Du Deinen Rechner direkt mit dem Modem verbunden hast (Modem kurz vom Strom trennen), und beim Modem die "LAN"-LED leuchtet, sollte Dein Rechner automatisch eine IP-Adresse erhalten, die nicht mit 169.254 beginnt.
Sobald das der Fall ist, kannst Du im Browser http://192.168.100.1 aufrufen - in diesem Webinterface des Modems kannst Du die Signalwerte ablesen.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1830
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Internet Abbrüche

Beitragvon FredVonDerRolle » 29.03.2011, 22:45

CHeck.

Dies ist das Ergebnis:

odel: Cisco EPC3212
Vendor: Cisco
Hardware Revision: 1.0
MAC Address: 38:c8:5c:02:15:3a
Bootloader Revision: 2.3.0_R1
Current Software Revision: EPC3212-P10-5-v302r125531-101220c
Firmware Name: e3200-P10-5-v302r125531-101220c.bin
Firmware Build Time: Dec 21 16:32:49 2010
Cable Modem Status: Operational
Wireless Network:


Cable Modem State

DOCSIS Downstream Scanning: Completed
DOCSIS Ranging: Completed
DOCSIS DHCP: Completed
DOCSIS TFTP: Completed
DOCSIS Data Reg Complete: Completed
DOCSIS Privacy: Enabled

Downstream Channels

Power Level: Signal to Noise Ratio:
Channel 1: 0.0 dBmV 40.0 dB
Channel 2: -2.3 dBmV 39.0 dB
Channel 3: -1.9 dBmV 38.3 dB
Channel 4: -1.7 dBmV 39.4 dB
Channel 5: -1.7 dBmV 39.2 dB
Channel 6: -0.8 dBmV 39.5 dB
Channel 7: 0.0 dBmV 40.0 dB
Channel 8: 0.0 dBmV 39.9 dB
FredVonDerRolle
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 28.03.2011, 23:57

Re: Internet Abbrüche

Beitragvon addicted » 29.03.2011, 23:53

Die Werte sind super.
Klappt es mit einem anderen Rechner besser?
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1830
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 11 Gäste