- Anzeige -

Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Beitragvon gordon » 18.02.2011, 19:42

cool, du kennst die Genehmigungen, die UM so hat? Warum müssen die dann dauernd bei der DTAG etc. nachfragen, ob sie an Schächte dürfen? Wahrscheinlich, um die Kunden anzulügen.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Beitragvon Madee » 18.02.2011, 22:35

Also eine Sondergenehmigung gibt es meines Wissen nicht, sondern es muss jedesmal eine Genehmigung eingeholt werden.
Koordinator für die Ingresskiller
Madee
Übergabepunkt
 
Beiträge: 362
Registriert: 11.03.2010, 21:20

Re: Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Beitragvon schmittmann » 19.02.2011, 10:11

Das Fach "Geschäftliche Briefe verfassen" sollte Pflichtfach in der Schule werden. Dann nur noch das Projektleiter-Motto "KISS" (keep it simple and short) beherzigen. :zwinker:
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Beitragvon Dinniz » 19.02.2011, 14:14

Denke, nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist ein gedankenloses Denken, denn wenn Du denkst, Du denkst, dann denkst Du nur, Du denkst, aber denken tust Du nicht.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast