- Anzeige -

Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Beitragvon bodulec » 18.02.2011, 14:23

Betreff: Störung im Kabelnetz vom 11.02.2011 – 16.02.2011

Sehr geehrter Herr Dr. Herbert Leifker,

wie oben erwähnt hatten wir eine Störung im Kabelnetz der Unitymedia. Dies ist Alles kein Problem-kommt in den besten Kreisen vor. Nur jetzt kommen die Probleme.
Kundenbetreuung!

Samstag, 12.02 2011 tätigte ich einen Anruf ( aus dem Festnetz bei einer Mitbewohnerin in unserem Haus) zwischen 11.00-12.00 bei Ihrer techn. Hotline.
Ich meldete dort die Störung. Folgende Antwort erhielt ich dort von dem Mitarbeiter. Im Kabelnetz ist keine Störung, es muss ein Defekt im Haus vorliegen.......und Sie glauben doch nicht, dass am Samstag noch ein Techniker raus kommt!-SUPER-!!!! Kundenbetreuung!
Montag dann meldete sich der Techniker auf meinem Handy. Ich unterhielt mich mit ihm zu dieser Problematik ( Störung ). Nach ca. 1.00 h rief mich der Techniker erneut an und sagte: Im Haus ist alles O.K., nur in der Zuleitung zum Haus ist ein Defekt, hier kommen nur ca. 45% an. Techniker: Ich gebe das Problem weiter an die UM. Kurz darauf erhielt ich eine SMS- Ihre Anfrage ist weiterhin in Bearbeitung, wir bitten Sie noch um Geduld. Ihr UM Team ( 14.02.2011-12.37 Uhr )
Gut, abwarten angesagt!
Dienstag ( 15.02 ) gegen 21.30 Uhr tätigte ich erneut einen Anruf vom Handy (42 ct/min). Ich erreichte einen Techniker. Herr xy, die Störung wurde lokalisiert und wird am 16.02 .2011 behoben. Warum dauert es solange von die Lokalisierung des Schadens bis zur Beseitigung?
Folgende Antwort erhielt ich: Für die notwendigen Tiefbauarbeiten benötigen wir eine Schachtgenehmigung und diese ist für den 16.02.2011. erteilt worden....... Oh....Schachtgenehmigung!
Ich unterstelle ihrem Mitarbeiter hiermit- er hat gelogen-!!!!! Sie besitzen für Störungen dieser Art Sondergenehmigungen!
Mittwoch, 16.02.2011, 15.41 Uhr eine SMS von UM.
Ihre Anfrage ist abgeschlossen, Ihr Service steht hnen wieder zur Verfügung. Ihr UM Team.
Gut- Kundenbetreuung?
Jetzt kommts.....keinerlei Anfragen ob wir im Zeitraum der Störung eventuell Unannehmlichkeiten hatten? Kundenbetreuung?
Nächstes Teil, Ihre Werbung: Wichtig: Kunden von Unitymedia können über die Rufnummer 0800 / 700 11 77 kostenfrei Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Ja super, aber nur wenn der UM-Anschluss funktioniert!
Vom Handy und von einem anderen Festnetzanbieter ist dies ein FAKE!!!!
Kundenbetreuung?
Ich hätte Ihnen gerne noch eine SMS geschickt, schade ich habe Ihre Handynummer nicht!
Über eine Stellungsnahme ihrerseits würde ich mich sehr freuen.
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.



Mit freundlichen Grüßen




....................................
Zuletzt geändert von bodulec am 18.02.2011, 17:51, insgesamt 3-mal geändert.
bodulec
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 18.02.2011, 09:37

Re: Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Beitragvon Grothesk » 18.02.2011, 14:46

:D
Der Brief ist genau so geschrieben worden?
Ich lach mich viereckig.
Nach Terry Pratchett:
'Multiple exclamation marks,' he went on, shaking his head, 'are a sure sign of a diseased mind.'

bzw.
And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head.


Zum Thema:
Ich hätte ja einfach mal nach einer entsprechenden Gutschrift für den gestörten Zeitraum sowie für die entstandenen Telefonkosten gefragt.
Funktioniert erfahrungsgemäß recht gut. Und erspart es einem auch solch lustige Briefe verfassen zu müssen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Beitragvon bodulec » 18.02.2011, 15:03

ICH erwähne nochmals das Wort Kundenbetreuung!!!!! hier.
Desweiteren bin ich in keiner Weise an diesen Saftladen gebunden!!!!
bodulec
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 18.02.2011, 09:37

Re: Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Beitragvon bodulec » 18.02.2011, 15:08

@ Grothesk:You have to plan....
bodulec
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 18.02.2011, 09:37

Re: Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Beitragvon bodulec » 18.02.2011, 15:10

Grothesk hat geschrieben::D
Der Brief ist genau so geschrieben worden?
Ich lach mich viereckig.
Nach Terry Pratchett:
'Multiple exclamation marks,' he went on, shaking his head, 'are a sure sign of a diseased mind.'

bzw.
And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head.


Zum Thema:
Ich hätte ja einfach mal nach einer entsprechenden Gutschrift für den gestörten Zeitraum sowie für die entstandenen Telefonkosten gefragt.
Funktioniert erfahrungsgemäß recht gut. Und erspart es einem auch solch lustige Briefe verfassen zu müssen.
bodulec
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 18.02.2011, 09:37

Re: Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Beitragvon Grothesk » 18.02.2011, 15:15

Sorry, die 'Antworten' sind jetzt genauso planlos wie dein Brief.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Beitragvon bodulec » 18.02.2011, 15:23

Das beharrlich das gleiche Ziel verfolgende Streben des menschlichen Geistes wird schließlich doch über die planlos waltenden Hindernisse das Übergewicht erhalten und den Sieg erringen.-Hermann Ludwig Ferdinand von Helmholtz-
bodulec
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 18.02.2011, 09:37

Re: Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Beitragvon Grothesk » 18.02.2011, 15:37

Wie wahr, wie wahr...
Besonders der Part mit dem 'planlos' ist sehr zutreffend.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Beitragvon ernstdo » 18.02.2011, 15:37

Ein Schreiben an Mr. Musselman hättest Du Dir sowieso sparen können .....
Der ist doch schon nicht mehr bei UM und im Ruhestand .............
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Beitragvon conscience » 18.02.2011, 15:52

Sehr amüsant - das Forum übertrifft jede Comedyshow.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste