- Anzeige -

Hilfe!! Immer wieder Ausfälle beim Telefonieren

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Hilfe!! Immer wieder Ausfälle beim Telefonieren

Beitragvon buschi72 » 17.02.2011, 19:46

Hallo und Guten Abend,

ich möchte gerne folgendes Problem schildern. Vor ca. 14 Tagen hat meine Mutter einen neuen 2Play-Anschluss bekommen. Alles wurde angeschlossen und lief bis vor ca. zwei Tagen wunderbar.

Seit 2 Tagen tritt nun folgendes Problem auf:

Nach ca. 2-3 Minuten Telefongespräch fällt das Modem aus. Es berappelt sich dann wieder und dann funktioniert auch alles wieder wunderbar. Bis zum nächsten Telefonat.

Natürlich habe (bin selbst langjähriger UM-Kunde, und immer zufrieden gewesen) sofort mit dem Kundenservice gesprochen und heute nachmittag war der Techniker da. Es wurde alles überprüft und angeblich ist alles in Ordnung (von den Leitungen und den Anschlüssen her).

Meine Mutter rief mich dann an um mir mitzuteilen, das nun alles ok sei. Und siehe da, nach ein paar Minuten fiel wieder das Telefon aus. Ich habe daraufhin wieder den Kundenservice angerufen und dort sagte man mir, das mit der Leitung alles in Ordnung sei. Es könnte eventuell auch am Telefon liegen, meinte man dort. Ich solle doch mal ein anderes anschließen und dann prüfen, ob das Problem wieder auftaucht.

Nun haben wir nicht endlos viele Ersatz-Telefone hier herumliegen, geschweige den eins. Kann es denn wirklich sein, das ein Telefon solche Probleme verursacht? Das angeschlossene Fon ist nagelneu und hat ja die ersten 14 Tage einwandfrei funktioniert.

Bevor ich nun aus dem Taunus nach Frankfurt mit einem Telefon unter dem Arm fahre (ich müsste meins abklemmen, worauf ich nicht wirklich Lust habe), hat vielleicht jemand von Euch eine Idee, was das sein kann oder was ich tun kann.

UM hat die Störung jedenfalls nochmal aufgenommen und schickt wieder den Techniker vorbei...

Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Hilfe.

Gurß buschi72
buschi72
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2011, 19:27

Re: Hilfe!! Immer wieder Ausfälle beim Telefonieren

Beitragvon ernstdo » 17.02.2011, 21:09

Hm, da muß Deine Mutter halt mal aufs Modem achten wenn so ein Ausfall ist ob es dann ggf. rebootet o. ä., sieht man ja dann an den Lämpchen wenn die dann fröhlich vor sich hin blinken.
Warum sollte ein neues Telefon nicht auch nach kurzer Zeit schon defekt sein!!?
Denke wenn der UM Sub noch mehrmals kommen muß und jedes mal feststellt das es nicht am Modem oder der Leitung liegt ist es irgendwann nicht mehr kostenlos und da wäre es doch besser ein billiges schnurgebundenes Telefon zu besorgen und es damit zu testen, Quittung aufbewahren und wenn damit auch Störungen auftreten kann man es ja wieder zurück geben.
Denke mal Deine Mutter wird wohl auch einen Stecker ziehen können und einen neuen Stecker wieder in den passenden Anschluß stopfen können .....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Hilfe!! Immer wieder Ausfälle beim Telefonieren

Beitragvon buschi72 » 18.02.2011, 07:32

Ja, ich denke du hast recht. Wir werden jetzt ein anderes Telefon mal anhängen und dann sehen wir weiter.

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Gruß, buschi72
buschi72
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2011, 19:27

Re: Hilfe!! Immer wieder Ausfälle beim Telefonieren

Beitragvon conscience » 18.02.2011, 10:11

Hallo.

@alle Techniker
Es ist schon klar, dass man ein zweites Fon
ausprobieren sollte - allein um ein Defekt am
Gerät auszuschließen.

Allerdings: Wie kann ein Telefon zu einem "re-boot"
eines MTA führen?


Gruß
Conscience
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Hilfe!! Immer wieder Ausfälle beim Telefonieren

Beitragvon ernstdo » 18.02.2011, 10:36

Ich habe nicht geschrieben das ein Neustart durch das Telefon verursacht wird .... :traurig: Richtig lesen hilft manchmal auch......
Nicht das Telefon soll dazu führen das dass Modem neu startet sondern das sich das Modem von allein aus welchen technischen Gründen auch immer gerade zu dem Zeitpunkt des Telefonausfalls neu startet ..................
Und darauf sollte man doch achten ob es beim Ausfall des Telefons zu so einem Neustart kommt den man ja wohl nur an den dann blinkenden LEDs erkennen kann .....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Hilfe!! Immer wieder Ausfälle beim Telefonieren

Beitragvon conscience » 18.02.2011, 11:23

Und lies mal was Buschi72 geschrieben hat...
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Hilfe!! Immer wieder Ausfälle beim Telefonieren

Beitragvon 424owe » 23.02.2011, 18:00

Moin Moin,

also bei Atlanta-Modems (falls es sich um ein solches handelt) ist dies möglich, kommt sogar häufig vor!
Und zwar wenn der Kunde das Netzteil des Modems (12V = 1A) mit dem des D-Link Routers (9V = 500mA) vertauscht hat (stecker passen).
Das Modem läuft solange, bis viel Strom verbraucht wird (sprich Telefonat). Modemwerte sind immer OK, Internet funzt auch immer....aber sobald der Stromverbrauch steigt, rebootet das Modem.


gruß aus Oberhauen
Gruß aus Oberhausen
424owe
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 20.05.2010, 21:00
Wohnort: Oberhausen

Re: Hilfe!! Immer wieder Ausfälle beim Telefonieren

Beitragvon Dinniz » 23.02.2011, 18:40

Wenn die Netzteile vertauscht sind, funktioniert die Telefonleitung garnicht erst.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Hilfe!! Immer wieder Ausfälle beim Telefonieren

Beitragvon 424owe » 23.02.2011, 18:49

Das ist recht unterschiedlich. Manchmal gehts garnicht - das stimmt. Hatte aber auch schon das abgehende Telefonie einwandfrei funktionierte, Ankommende nicht, da die Rufwechselspannung das D-link Netzteil überlastete.
Bei Anruf - Neustart. Auch den Fall des Neustarts nach einigen Minuten telefonieren hatte ich schon.
Aber dies ist alles nur Speckulatius - denn wir wissen garnicht welches Modem hier zum Einsatz kam.

gruß aus Oberhausen
Gruß aus Oberhausen
424owe
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 20.05.2010, 21:00
Wohnort: Oberhausen


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste