- Anzeige -

Köln (Rodenkirchen) Totalausfall seit 19:30 (03.02.2011)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Köln (Rodenkirchen) Totalausfall seit 19:30 (03.02.2011)

Beitragvon Merkur » 04.02.2011, 01:44

Seit 19:30 (03.02.2011) Totalausfall Telefon, Internet und Digital-TV. Analog TV geht (aber schwach).

Dauerblinken der Leuchte "DS" am Modem.

Bin ich der Einzige???

p.s. Meldung wurde per mobilem Internet abgesetzt.
Merkur
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 08.07.2008, 10:21

Re: Köln (Rodenkirchen) Totalausfall seit 19:30 (03.02.2011)

Beitragvon Grothesk » 04.02.2011, 08:38

'Nebenan' in Bayenthal keine Probleme.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Köln (Rodenkirchen) Totalausfall seit 19:30 (03.02.2011)

Beitragvon Merkur » 04.02.2011, 09:22

Shxx, ok, danke für Deine Mitteilung, Grothesk...

Hm... :kratz:

Was mich wundert: Analog-TV geht wie gesagt, wenn auch mit Rauschen, allerdings zeigt mir der Receiver bei Digital-TV 0% Signalstärke und 0% Signalqualität an. Von daher glaube ich eher nicht, dass es am Hausverteiler liegt.

Ich erinnere mich außerdem noch daran, wie hier mal im Keller der Strom abgestellt wurde (=HV ohne Strom), da ging selbst Analog-TV nicht mehr (Fernseher zeigte nur noch "blaues" Bild).

:kratz:
Merkur
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 08.07.2008, 10:21

Re: Köln (Rodenkirchen) Totalausfall seit 19:30 (03.02.2011)

Beitragvon conscience » 04.02.2011, 09:38

Hallo.

Es könnte dennoch ein HausVr ohne Strom sein,
es könnte... vielleicht eine Baustelle in deiner Um-
gebung... was sagen die Nachbarn im Haus bzw. von
neben "an"


Gruß
C.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Köln (Rodenkirchen) Totalausfall seit 19:30 (03.02.2011)

Beitragvon Merkur » 07.02.2011, 11:54

Nur kurz die Info, dass Unitymedia im Falle einer Störung der größte Saftladen auf diesem Planeten ist!

Modems in der Umgebung anpingen? Geht nicht!

Sonstige Störungen im Bereich der PLZ? Geht nicht abzufragen!

Nur Aussage "im Raum Köln keine Großstörung".

Nachbarn im Haus haben auch alle kein TV (bzw. sie haben Störungen, die leben alle noch analog hier), Hvrt. läuft und hat Strom (ist zumindest warm), und wenn man Stecker zieht kommt auch analog gar kein Bild mehr. Aber klar, Ursache muss im Haus liegen, naaaa loooogisch!

Jetzt soll ein Techniker kommen, von irgendeiner Firma aus BERGISCH GLADBACH! Nach KÖLN!

Ich dreh wirklich noch durch...
Merkur
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 08.07.2008, 10:21

Re: Köln (Rodenkirchen) Totalausfall seit 19:30 (03.02.2011)

Beitragvon Neukundenrabatt » 07.02.2011, 13:24

Genau das Fehlerbild hatten wir Anfang Januar auch. Sonntag abend war auf einmal alles weg, bis auf schwaches Analog-TV.
Die kostenlose Hotline funktioniert natürlich nur aus dem Unitymedia-Netz. Auf 42 Cent/Min vom Handy hatten wir keine Lust.
Also am Montag dann in den UM-Laden in der Stadt und Störung aufgegeben.
Am Dienstag morgen wurde der Bürgersteig aufgebuddelt und ein Verstärker repariert, der Wasser gezogen hatte.

Ich kann mich also nicht über die Reaktionszeiten beschweren.
Und was interessiert es mich, woher die Leute kommen?
Solange es schnell repariert wird ist das doch vollkommen egal.
Neukundenrabatt
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Köln (Rodenkirchen) Totalausfall seit 19:30 (03.02.2011)

Beitragvon Merkur » 07.02.2011, 13:41

Neukundenrabatt hat geschrieben:Genau das Fehlerbild hatten wir Anfang Januar auch. Sonntag abend war auf einmal alles weg, bis auf schwaches Analog-TV.
Die kostenlose Hotline funktioniert natürlich nur aus dem Unitymedia-Netz. Auf 42 Cent/Min vom Handy hatten wir keine Lust.
Also am Montag dann in den UM-Laden in der Stadt und Störung aufgegeben.
Am Dienstag morgen wurde der Bürgersteig aufgebuddelt und ein Verstärker repariert, der Wasser gezogen hatte.

Ich kann mich also nicht über die Reaktionszeiten beschweren.
Und was interessiert es mich, woher die Leute kommen?
Solange es schnell repariert wird ist das doch vollkommen egal.


Danke für die Info! Genau solches vermute ich ja auch!

Der Punkt ist, dass die uns sagen, es liege an unserer "technischen Einrichtung im Haus" und dass die direkt mit zu zahlenden Kosten kommen etc. pp...

Wenn man aber einfach mal die Straße hier oder die PLZ komplett abfragen könnte, ob es anderweitig bereits gemeldete Störungen gibt, könnte man vielleicht ein bisserl näher anb die eigtl. Ursache kommen. Wir sind hier nämlicvh alle berufstätig und haben keine Zeit auf irgendeinen Techniker zu warten, der dann im Keller nur festellt, dass es doch nicht "an uns" liegt...

Und sollte es doch "an uns" liegen, dann hab ich keine Lust einen Techniker aus "BERGISCH GL" zu bezahlen, Stichwort Anfahrtskosten etc.

Desweiteren ist die Hotline dort nur besetzt, nach 10min. Warteschleife aufgegeben und Nachricht auf AB hinterlassen, bis jetzt keine Rückmeldung...
Merkur
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 08.07.2008, 10:21

Re: Köln (Rodenkirchen) Totalausfall seit 19:30 (03.02.2011)

Beitragvon Neukundenrabatt » 07.02.2011, 13:58

Es gibt da einen ganz einfachen Weg:
Klingel links und rechts von deinem Haus.
Ihr hängt doch alle am selben Kabel.
Wenn die auch betroffen sind ist doch schon alles klar.
Neukundenrabatt
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Köln (Rodenkirchen) Totalausfall seit 19:30 (03.02.2011)

Beitragvon Merkur » 07.02.2011, 17:15

Neukundenrabatt hat geschrieben:Es gibt da einen ganz einfachen Weg:
Klingel links und rechts von deinem Haus.
Ihr hängt doch alle am selben Kabel.
Wenn die auch betroffen sind ist doch schon alles klar.


Links ist der Rhein, rechts war gestern keiner da (auf die Idee bin ich schon selbst gekommen, keine Sorge ;), dachte mir aber UM müsste das auch wissen...). Werde es nachher nochmals probieren...
Merkur
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 08.07.2008, 10:21


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste