- Anzeige -

"3 Monate ohne Inet/Tel/Tv" Wer bietet mehr???

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

"3 Monate ohne Inet/Tel/Tv" Wer bietet mehr???

Beitragvon oligator » 25.01.2011, 15:15

„3 Monate ohne Internet/Telefon/Tv „
-Die Hoffnung stirbt zuletzt-

Wollte euch meine Geschichte erzählen die immer noch aktuell und am laufen ist.

Alles fing damit an das ich umziehen wollte von Offenbach am Main nach Mühlheim 8km weiter. Das frisch renovierte Mehrfamilienhaus sah vielversprechend aus und Neue UnityMedia Leitungen sollten auch gezogen werden usw.

Fakten:

Anfang Oktober 2010
-Umgezogen und nochmals bei UnityMedia nachgehakt wann den die Leitungen gezogen werden

Mitte Oktober
-Ein Subunternähmen(Firma Blauert) legt neue Kabel im Ganzem Haus von UnityMedia inkl. Neue Sat/Data Dosen in der Wohnung.

Ende Oktober
-Rufe UnityMedia an wegen Anschluss Aktivierung Leitungen sind doch schon gelegt und Neue Dosen auch da...

Anfang November
-Ein Techniker(Firma Antec) kommt vorbei checkt alle neuen Dosen und stellt fest „kein Signal“,
auf der alten Dose ist Pegel(Sehr schlechter) aber Modem bekommt kein UpStream Anschluss momentan nicht möglich, warten ist angesagt und USB Wlan Stick muss her weil Internet muss sein -> Kosten 15€ für 30 Tage Flatrate (Daten Limit 5gb danach GPRS ) toll! Medion Mobile kennt ja jeder.

Ende November
-Ein Zweiter Techniker kommt vorbei (Firma Antec) macht genau das selbe wie der Erste und erreicht Garnichts!!Die ganze schuld schiebt er der Firma Kühn in die Schuhe die mit der Verkabelung nix zu tuen hatt .Wieder USB Wlan Stick bezahlen wieder 15€ 30 tage Flaterate Medion Juhu!!!!

An dieser Stelle wollte ich nur sagen das UnityMedia Fleißig die Rechnungen berechnet und auch abbuchen will, was aber nicht möglich ist da ich schon längst das Konto gesperrt habe...Auch die ständigen Anrufen zu UnityMedia Support wurden auf eigene Kosten getätigt (Handy) da ja das Festnetz nicht funktioniert sind auch wieder Kosten ung.45€ insgesamt das waren 3 Volle Prepaid Karten weil Warteschleifen ja so schön sind.

Anfang Dezember
-Rufe wieder bei Firma Antec an und erwarte Klärung ,leider wird mir mitgeteilt das erst im Neujahr ein Techniker vorbeikommen kann...
Toll Weinachten ohne Tel und Internet und Tv.Also wieder USB Wlan Stick 15€ 30 Tage Flatrate , Medion Mobile ich liebe es !!!



Anfang Januar 2011
-3 Januar -> 2 Techniker von der Firma Antec (Die selben die schon mall einzeln bei mir waren) kommen vorbei und richten das Internet ein „WOW“ denk ich mir .
Am nächsten Tag bum Leitung wieder am [zensiert]! Und seitdem Rufe ich ständig den Support Firma Antec,UnityMedia an und warte auf eine Entstörung meiner Leitung.
Das Internet Funktioniert bei mir jetzt Sporadisch von 7 Tagen in der Woche ung. 2 Tage funktionierts. Katastrophe!!!Wieder USB Wlan Stick 15€ 30 Tage Flatrate (Highspeed Surfen!)

Mitte Januar
-Hab die Schnauze voll und schreibe ein Brief per Anschreiben an UnityMedia wegen einer „Außerordentlichen Kündigung“ jeder kann sich denken warum usw. Die Frist wurde auf 2 Wochen gesetzt also bis Ende Januar Anfang Februar.
Bis jetzt wurde nichts gemacht Heute habe ich wieder Firma Antec angerufen die gute Frau hat gemeint „Ja sie kümmert sich darum“ ,Unitymedia habe ich auch Heute angerufen aber leider ist mir wieder einmal die Prepaid Karte ausgegangen im Moment der Störungs Meldung wo ich schon meine Kundennr. Angegeben habe aber der Support ruft doch nicht zurück neeeein ....wo zu den auch.

Fazit.

Unitymedia
-Support : Katastrophe, langsam, teuer, inkompetent und frech
Auf Mails wird gar nicht geantwortet Telefonwarteschleifen sind länger als 10 min außer man hat die zeit Morgens anzurufen wo man auf Inkompetenz und Kundenfeindlichkeit stößt

-Subunternähmen(Antec,Blauert,): Keiner weiß was wo warum und wer... Desorganisiert und Laaaahm

Wie gesagt warte bis Anfang Februar danach wird von meiner Seite aus noch einmal ein Aufklärungsgespräch gestartet wen UnityMedia sich selber nicht meldet danach wird alles von meiner Seite aus Gesperrt.

Leiber habe ich eine Leitung die Langsamer ist als 32 Mbit zb. 16 dafür aber stabiler und ohne ausfälle. Nie wieder UnityMedia!!!


Mit freundlichen Grüßen
Oli
oligator
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.01.2011, 13:13

Re: "3 Monate ohne Inet/Tel/Tv" Wer bietet mehr???

Beitragvon famaxa » 25.01.2011, 15:52

also ich kann mich nicht beschweren hab immer volle power 32 mb :D :zunge: :super:
famaxa
Kabelexperte
 
Beiträge: 168
Registriert: 18.08.2010, 13:38

Re: "3 Monate ohne Inet/Tel/Tv" Wer bietet mehr???

Beitragvon oligator » 25.01.2011, 16:23

famaxa hat geschrieben:also ich kann mich nicht beschweren hab immer volle power 32 mb :D :zunge: :super:


Du bist ein Held,solche User wie dich brauchen wir hier mehr im Forum die solche Antworten posten ,Daumen Hoch!
oligator
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.01.2011, 13:13

Re: "3 Monate ohne Inet/Tel/Tv" Wer bietet mehr???

Beitragvon famaxa » 25.01.2011, 16:37

die selbe [zensiert] hab ich auch schon mitgemacht versatel sag ich nur. :pcfreak: :super: :kafffee:
famaxa
Kabelexperte
 
Beiträge: 168
Registriert: 18.08.2010, 13:38

Re: "3 Monate ohne Inet/Tel/Tv" Wer bietet mehr???

Beitragvon Moses » 25.01.2011, 17:11

Da beides Einzelfälle sind, ist ihre Relevanz für das Forum auch exakt identisch... oder hat oligator wirklich gehofft, dass jetzt alle hier im Forum "Oh mein Gott" schreien und direkt kündigen??

Meine Erfahrungen mit dem UM Service sind bisher, verglichen mit dem Service bei anderen Telcos, sehr gut... Bei der Servicequalität tun die sich aber alle nicht viel.. durch vom Kunden gewollten Preiskampf, ist Service da halt Glücksspiel geworden. Man wollte es ja so.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: "3 Monate ohne Inet/Tel/Tv" Wer bietet mehr???

Beitragvon oligator » 25.01.2011, 17:40

Ich erhoffe mir garnix wollte nur meine Geschichte posten, dumme Antworten wie "bei mir leuft super " sind hier fehl am Platz! Ich sehe es eher als Appel an alle die diese Erfahrung gemacht haben,bin aber der Meinung das mein Fall Hardcore ist.Wen ich dem Support net auf die Eier gehen würde hätten die bis Heute nicht mal nen Techniker vorbei geschickt.Da ist viel Nachholbedarf bei UM sehr viel, wie auch bei dem Rest auch...
oligator
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.01.2011, 13:13

Re: "3 Monate ohne Inet/Tel/Tv" Wer bietet mehr???

Beitragvon Matrix110 » 26.01.2011, 10:28

Kommt den am Hausverstärker ein Signal an und ist das ganze in Ordnung?

Wenn ja liegt das ganze doch sowieso am Hausnetz, wofür UM in der Regel nicht zuständig ist (außer mit Service Vertrag, liegt ein solcher vor?)
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: "3 Monate ohne Inet/Tel/Tv" Wer bietet mehr???

Beitragvon Moses » 26.01.2011, 12:26

oligator hat geschrieben:Ich erhoffe mir garnix wollte nur meine Geschichte posten, dumme Antworten wie "bei mir leuft super " sind hier fehl am Platz!


Du hast offensichtlich meinen Post nicht verstanden. "Dumme" Antworten wie "bei mir läuft super" sind hier genauso erlaubt, wie dein Bericht über deinen schief gelaufenen Einzelfall. Fertig. Ganz davon abgesehen hast du nicht zu entscheiden, was hier im Forum fehl am Platz ist und was nicht.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: "3 Monate ohne Inet/Tel/Tv" Wer bietet mehr???

Beitragvon Dringi » 26.01.2011, 12:29

oligator hat geschrieben:Ich erhoffe mir garnix wollte nur meine Geschichte posten, dumme Antworten wie "bei mir leuft super " sind hier fehl am Platz! Ich sehe es eher als Appel an alle die diese Erfahrung gemacht haben,bin aber der Meinung das mein Fall Hardcore ist.Wen ich dem Support net auf die Eier gehen würde hätten die bis Heute nicht mal nen Techniker vorbei geschickt.Da ist viel Nachholbedarf bei UM sehr viel, wie auch bei dem Rest auch...


Scheinbar hat aber keiner die Erfahrung gemacht, sondern die Leute können Dir nur nur sagen, dass es bei ihnen super läuft.
Und das es bei anderen Telkos ähnlich blöd laufen kann wurde Dir ja auch schon gesagt.
Und: Da ist ggf. garnicht so viel Nachholbedarf bei UM, sondern viel mehr Nachholbedarf bei dem Kunden, denn GEIZ IST NICHT GEIL. Und der Support ist nunmal die erste Stelle wo Geld eingespart wird, um bei diesem ruinösen Preiskampf mitmachen zu können.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: "3 Monate ohne Inet/Tel/Tv" Wer bietet mehr???

Beitragvon Dr.Wahn » 27.01.2011, 15:15

Moses hat geschrieben:Da beides Einzelfälle sind, ist ihre Relevanz für das Forum auch exakt identisch... oder hat oligator wirklich gehofft, dass jetzt alle hier im Forum "Oh mein Gott" schreien und direkt kündigen??

Meine Erfahrungen mit dem UM Service sind bisher, verglichen mit dem Service bei anderen Telcos, sehr gut... Bei der Servicequalität tun die sich aber alle nicht viel.. durch vom Kunden gewollten Preiskampf, ist Service da halt Glücksspiel geworden. Man wollte es ja so.

Sorry Moses und auch Dringi,
aber das sehe ich etwas anders......
Jeder Anbieter, sei es der mangenta Farbende Riese, der Engländer,die Kabelanbieter usw. die es da noch alle gibt, wollen was vom großen Kuchen abhaben. Und locken somit ihre Kunden mit Angeboten.
Um Konkurenzfähig zu bleiben, wird am Service gesparrt.

UnityMedia ist neben den anderen Kabelanbietern aber Ortsgebunden, d.h. ich kann nur den Kabelanbieter nehmen, der in meinen Ort verfügbar ist. Somit habe ich schonmal weniger angebote.
Bei der bekannte 2-Draht Technik sieht es da anders aus. Ich kann den Anbieter frei wählen. Notfalls wähl ich kostgünstiger Vorwahlen um Preisgünstig z.B ins Ausland telefonieren zu können. Das alles geht im Normalfall beim Kabelanbieter nicht. Es sei denn du buchst Tel Plus und kannst somit mehrer IP Telefonanbieter in der FB konfigurieren.
Wenn ich zum Beispiel in meinem Fall bei -T-- geblieben wäre hätte ich eine max 3000 DSL Leitung inc ISDN Telefonflät zu einem Preis 38,95€. Bei UM bekomm ich das ähnlich Angebot für Neuensteiger
für 25,00 €/30€ bei Tel Plus (nach 1 Jahr 30€/35€) und da habe ich eine bis zu 32000 Internetleitung.
Jetzt Rate mal wo der Kunde hingeht?! Er geht doch da hin wo er den größten Nutzen für sein Geld bekommt.
Freie Marktwirtschaft.

Shit was auf die Fritzbox, die du bei UM nach Vertragslaufzeit wider abgeben mußt. Es hat eh fast jeder irgendein Model rumfliegen. Und der Service ist bei anderen Anbietern auch nicht besser oder schlechter. Es kommt immer drauf an wen du gerade an der Hotline erwischst.

Und daher sehe ich das so das der Preiskampf bewußt vom Unternehemen ausgeht, welcher Kunden locken, halten will und das dann "leider´" um jeden Preis und auf Kosten der Serviceleistungen.
Zuletzt geändert von Dr.Wahn am 27.01.2011, 15:30, insgesamt 5-mal geändert.
Bild
Bild Bild
Bild


HD UM Ci+ Modul, UM Festplattenreceiver, Dreambox 7020HD, Dreambox 800HD se V2, Dreambox 800HD se
Benutzeravatar
Dr.Wahn
Kabelexperte
 
Beiträge: 150
Registriert: 15.08.2008, 13:23
Wohnort: Gladbeck

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste