- Anzeige -

Unterschiedliche "Qualitäten"

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unterschiedliche "Qualitäten"

Beitragvon 75dB » 27.12.2010, 14:57

Re: Unterschiedliche "Qualitäten" in 3-Familienhaus

von 75dB » 27.12.2010, 13:39
Hallo Gemeinde,

wir haben in unserm 4 Familienhaus ein ähnliches Problem.
:winken:

zwei der Wohnungen haben UM,
unsere Nachbarn haben vor ca.16 Monaten digital bekommen,
wir hatten noch Analog, beide Wohnungen hatten guten Empfang.
:kiss:

Vor ca, 6 Monaten haben wir auch auf Digital umgestellt,
danach hatten wir "Klötzchen", zB. auf ZDF HD und einige 3. Programme.
:kratz:

Ein von UM beauftragter Techniker kam, sah und schimpfte über die alte Verstärker - Kiste.
:confused:
Stellte einen zu hohen = 75dB Pegel an unserer Dose fest und änderte diesen auf 70dB, klasse.


Danach ging bei unseren Nachbarn, wie zu erwarten, fast nix mehr.
Ein Anruf bei dem Techniker endete mit dem Erfolg, dass er dann 50€ kosten würde,
:wand:
und er ja sowieso schon einen Austausch empfohlen hätte,
weil der neue Verstärker auch die neuen Frequenzen besser verarbeiten würde.
(für ca.500€)
:bäh:
Aus der NUMMER kommen wir jetzt wohl so nicht raus,
außer, einer von uns bestellt zB. Internet !
:wein:
FRAGE, wie sicher können wir uns sein, dass der
(von UM gelieferte und bezahlte neue Verstärker) danach alles bestens macht?
:gsicht:
Besten Dank
75dB
75dB
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.12.2010, 13:23

Re: Unterschiedliche "Qualitäten"

Beitragvon Hades » 28.12.2010, 18:24

In soweit das der Verstärker getauscht wird und die Dose bei dem der Inet bestellt hat eingemessen wird - mehr wird nicht garantiert - die 2. Wohnung ist ein anderes Problemgebiet.
Hades
Kabelexperte
 
Beiträge: 133
Registriert: 08.08.2010, 11:38
Wohnort: Wülfrath - Im Tal der "ver"legten Kabel :D

Re: Unterschiedliche "Qualitäten"

Beitragvon Dinniz » 01.01.2011, 20:56

Solange man weder den Aufbau bzw die Struktur der vorhanden Anlage noch die Messwerte kennt, kann man dazu auch keine eindeutige Aussage machen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Unterschiedliche "Qualitäten"

Beitragvon Team 62 » 03.01.2011, 23:57

Was sind schon 75db ?

Trotz der 75db kannst Du ein schlechtes analoges, oder wie in Deinen Fall , auch schlechtes digital Bild haben !!

Wir können ja mal fernwarten:

Deine Nachbarn schauen digital und haben keine Probleme. Dann kannst Du davon ausgehen,
1. keine Störung von draußen
2. kein fehlerhafter Verstärker

Was könnte jetzt noch Infrage kommen ?

Deine alte Dose, Dein Neues Anschlusskabel, oder auch der Reciver selber. defektes bauteil, unsauber angeschlossene Schirmung, angebrochene Seele.

Aber ehrlich, ich würde da ein bissel Druck machen wei, da kommt jemand raus, pegelt da rum und so, mit dem Ergebnis, dass alles schlechter ist als vorher. Der sollte noch mal antraben .

In der regel, werden die Bilder nicht schlechter, wenn der Techniker geht. Kann aber schon einmal passieren. Kann sich keiner von freisprechen
Der Beseitiger
Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 21:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste