- Anzeige -

Andauernd ZDF HD weg

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Andauernd ZDF HD weg

Beitragvon Norbert » 21.08.2010, 17:38

Langsam habe ich die Faxen dicke !

Andauern ist mein ZDF HD verschwunden, irgendwann ist es plötzlich mal wieder da, aber die meiste Zeit kommt am Sony TV halt "gewähltes Programm ist nicht eingestellt"
Wenn es dann mal da ist dann Klötzchen, Artefakte, Standbilder etc..........
Bei der Fussball WM funktionierte es noch.

Hausverkabelung ist keine 10 Jahre alt (vom UM Sub Digitaltauglich umgebaut worden), der TV ist an einen zweikanaligen Antennenverstärker angeschlossen, so ein Ding was wie ein Steckernetzteil aussieht mit zwei Antennenausgängen dran.

Kann mir irgendjemand sagen was ich tun oder testen kann ??
Nur ZDF HD hat das Problem, das kanns doch nicht sein ...........
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: Andauernd ZDF HD weg

Beitragvon ernstdo » 21.08.2010, 18:14

Mal den Verstärker in der Wohnung rausgenommen und länger getestet?
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Andauernd ZDF HD weg

Beitragvon Norbert » 21.08.2010, 21:18

Wäre eine Möglichkeit, kann ein Sender denn verschwinden wenn er zu sehr verstärkt wird ?
Kann es sein das die Bandbreite von dem Verstärker bei ZDF HD nicht ausreicht ??
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: Andauernd ZDF HD weg

Beitragvon ernstdo » 21.08.2010, 21:56

Das wäre das erste gewesen was ich ausprobiert hätte, also Verstärker raus, vielleicht ist er ja auch defekt ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Andauernd ZDF HD weg

Beitragvon Norbert » 22.08.2010, 13:29

Ich konnte es tatsächlich etwas eingrenzen und temporär fast beseitigen.
Die Leitung von der Dose geht über den Panasonic HDD DVD Recorder auf den Antennenverstärker und von dort auf den TV (und auf einen zweiten analogen TV)
Wenn ich das Signal dann am Recorder brücke, Leitungen zusammen stecken, ist ZDF HD wieder da.
Das heißt das der Antenneneingang/Ausgang/Tuner vom Recorder was damit zu tun hat, evtl. auch schon Alterserescheinungen bei einem 6 Jahre alten Gerät.

Da ich aber das Kabelsignal auf drei Leitungen aufsplitten muss (einmal zum Digital TV und zweimal auf analoge Geräte) müsste ich jetzt also den Zweikanalsteckverstärker auf einen 3 Kanal umrüsten.
Was nehme ich denn da am besten, auch grade im Hinsicht auf die geforderte Bandbreite für digitalen Empfang.

Was ich im Moment habe ist dieser hier:
http://www.amazon.de/Hama-00044139-Ante ... 404&sr=8-1

Der hier sollte doch geeignet sein, bis 862Mhz und regulierbar:
http://www.amazon.de/Hama-00044200-Vert ... 404&sr=8-3
Wie stellt man denn die Verstärkung ein ??
Also noch welchen Parametern geht man da ??
Man kann ja nur am TV den Signalpegel ablesen oder es an der Bildqualität an einen analogen Gerät sehen .....
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: Andauernd ZDF HD weg

Beitragvon ihrkabeltv » 22.08.2010, 14:55

der verstärker in deiner wohnung ist gift für den hd sender .....
nehm doch mal ein 2 fachgeschirmtes kabel und geh von der TV dose direkt an den fernseher.

der resiver hat auch eine kleine minimale verstärkung eingebaut ca 2-4db dies führt zu einer kaskadierung

dein modul würde ich mal ein neues update verpassen und nee werkseinstellung vornemhen

solte das nicht gehn brauchst du einen Techniker den solche propleme kann man nur mit einem Messgerät lössen es kommt hier auf den passenden Pegel wie MER und BER Discital gemessen und den passenden Pegel Db mw gemessen an.
ihrkabeltv
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.08.2010, 13:41

Re: Andauernd ZDF HD weg

Beitragvon Norbert » 22.08.2010, 20:54

Ok Danke für die Antwort.

Es ist so das damals (keine 10 Jahre her) die Kabel vom Keller neu gezogen wurden und an die vorhandene Dose im Wohnzimmer angeklemmt wurden.
Ich kann mich tatsächlich nicht daran erinnern das danach an der Dose der Pegel gemessen wurde.
Oder haben die das im Keller gemacht ??

Darf ich den UM Kasten öffnen um mir mal anzuschauen was da für Gerätschaften drin sind ??
Ist nicht verplompt und "abgeschlossen" mit so einem Schloss was man früher in den Diskettensammelboxen hatte.

@Verstärker
Du meinst also ich verstärke doppelt und übersteuere somit ?
OK, klingt auch logisch.

Deswegen (bzw, eher dachte ich das durchschleifen der Antenne durch den Panasonic dämpft zu sehr) wollte ich ja von der Dose auf einen Verstärker und von da sternförmig an das digitale und die beiden analogen Endgeräte.

Doppelt geschirmtes Antennenkabel, ich habe hier etliche, auch welche die deutlich dicker sind als andere, aber woran erkenne ich äusserlich ob ich evtl. schon ein doppelt geschirmtes besitze ??
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: Andauernd ZDF HD weg

Beitragvon Radiot » 22.08.2010, 23:49

Hi,
entweder steht es auf dem Kabel, oder raten ist angesagt.

Aber nicht nur aufs Kabel kommt es an, billige Koaxkabel sind an den Steckern meistens mies verarbeitet so das die doppelte Schirmung direkt wieder zunichte gemacht wird, irgendwo hatte ich hier mal ein Bild zu dem Thema...

http://www.bilder-hosting.info/viewer.php?id=viu1276119376l.png

Von dem UM-Kasten lass mal fein die Finger weg, nachher bist du der böse Mensch der Oma Meier die Streifen oben und unten eingebrockt hat...
Es verbirgt sich auch nix tolles in dem Kasten, nen Verstärker und ein Verteiler oder Abzweiger...

Mit dem Hama- Verstärker scheinst du der gesamten Sache zu viel Dampf zu geben, wenns ohne den Panasonic läuft.

Ohne aber Messwerte zu kennen, sind wirklich hilfreiche Tipps kaum zu realisieren, ist dann mehr fummeln und basteln deinerseits.

Wnn du absolut nicht weiterkommst, lasse dir vom örtlichem Fernsehfritzen ein Messprotokoll erstellen, sollte max. 25,- kosten, dann kann man dir schon eher helfen.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste