- Anzeige -

Totalausfall Rheinbach/Meckenheim

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Totalausfall Rheinbach/Meckenheim

Beitragvon Nekhbet » 03.07.2010, 15:52

Hier geht es zwar auch wieder, sieht aber irgendwie sehr "ungesund" aus. Analog ist ohnehin schlecht genug hier im Haus, aber jetzt ist es grottig schlecht. (Digital gibt es hier erst in 2 Wochen).
Nekhbet
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.07.2010, 15:24

Re: Totalausfall Rheinbach/Meckenheim

Beitragvon spike2109 » 03.07.2010, 19:28

jpak15 hat geschrieben:Service-Wüste Unity-Meckenheim. Gehe zu meinem Satelliten-Nachbarn. Bin bald Ex-Unity.


Laber Rabarber. 10 Minuten vor Anpfiff ging es doch wieder, haben sie den Ausfall dank dem Gewitter doch relativ flott vor dem Spiel wieder hinbekommen.

War das ne qualitative Verbesserung als ich von DVB-T wieder zurück zu HD geschaltet hab. :zunge:
spike2109
Übergabepunkt
 
Beiträge: 286
Registriert: 03.05.2010, 08:27
Wohnort: Rheinbach

Re: Totalausfall Rheinbach/Meckenheim

Beitragvon Dinniz » 03.07.2010, 19:34

spike2109 hat geschrieben:
jpak15 hat geschrieben:Service-Wüste Unity-Meckenheim. Gehe zu meinem Satelliten-Nachbarn. Bin bald Ex-Unity.


Laber Rabarber. 10 Minuten vor Anpfiff ging es doch wieder, haben sie den Ausfall dank dem Gewitter doch relativ flott vor dem Spiel wieder hinbekommen.

War das ne qualitative Verbesserung als ich von DVB-T wieder zurück zu HD geschaltet hab. :zunge:

Es gibt halt immer Leute die Jammern - egal wie schnell es eigentlich ging.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Totalausfall Rheinbach/Meckenheim

Beitragvon TGN » 03.07.2010, 21:37

Da könnt ihr ja froh sein, andere hatten weniger Glück ein wenig weiter.
Die hatten ein wenig viel Wasser in der Wohnung/Keller.
Die kann auch der Grund des Ausfalls gewesen sein.

Ein schönes WE noch.
TGN
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.02.2009, 15:00
Wohnort: 53347 Alfter

Re: Totalausfall Rheinbach/Meckenheim

Beitragvon mischobo » 04.07.2010, 19:09

lero4711 hat geschrieben:Gerade eben die ersten Gewitter-Donner in weiter Ferne da fiel UM komplett aus. Kein Telefon, Internet, Digi-TV und Analog-TV.

lero

... könnte hiermit zu tun gehabt haben -> http://www.general-anzeiger-bonn.de/ind ... lid=757869

Gibt auch Beiträge bei youtube
-> http://www.youtube.com/watch?v=ARm4fDWR-JQ
-> http://www.youtube.com/watch?v=Ss6wOsuNVoI
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Totalausfall Rheinbach/Meckenheim

Beitragvon lero4711 » 05.07.2010, 21:12

nachdem das Problem am Wochenende wieder behoben ist, sendet mein Modem im Upstream auf einer anderen Frequenz. Jetzt 58040000 Hz; vorher wenn ich mich recht erinnere auf 34000000 Hz. Interessanterweise muss das Modem auf der neuen Frequenz ziemlich schreien. Vorher bei ca 46 db/mV. Derzeit 52,9 db/mV. Trotzdem alles Super, DL immer noch bei 3,8 MB/s und auch im Upload alles i.O.

lero
lero4711
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 04.04.2009, 14:21

Re: Totalausfall Rheinbach/Meckenheim

Beitragvon Dinniz » 05.07.2010, 23:10

solltest aber mal im Auge behalten.
Eigentlich sollten die Upstreamwerte auf allen Frequenzen annähernd gleich sein.
Kann sein dass bei einer Reparatur ein Bauteil verwendet wurde, was mehr dämpft.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Totalausfall Rheinbach/Meckenheim

Beitragvon lero4711 » 06.07.2010, 08:41

Ja, werde mal ne Woche abwarten, wenn sich dann nichts getan hat, zumindest den Verstärker nachregeln, damit der Wert unter 50 sinkt.

Lero
lero4711
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 04.04.2009, 14:21

Re: Totalausfall Rheinbach/Meckenheim

Beitragvon worf26 » 06.07.2010, 15:07

Also nach dem Ausfall habe ich extreme Schwankungen meiner 32000er Leitung.
Ich habe erst seit zwei Wochen 2Play.
Vor der Störung hatte ich fast immer die volle Bandbreite.
Danach komme ich nicht merh auf 30000, schwankt zwischen 10.000-20.000.
Erste Antwort von UM war eine generelle Antwort, dass alles wieder gehe nach dem Ausfall.
Ich bleibe auf jeden Fall dran, notfalls rufe ich die Techniker von IET an, die mit denen zusammenarbeiten.
worf26
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.07.2010, 13:49

Re: Totalausfall Rheinbach/Meckenheim

Beitragvon Dinniz » 06.07.2010, 20:14

worf26 hat geschrieben:Also nach dem Ausfall habe ich extreme Schwankungen meiner 32000er Leitung.
Ich habe erst seit zwei Wochen 2Play.
Vor der Störung hatte ich fast immer die volle Bandbreite.
Danach komme ich nicht merh auf 30000, schwankt zwischen 10.000-20.000.
Erste Antwort von UM war eine generelle Antwort, dass alles wieder gehe nach dem Ausfall.
Ich bleibe auf jeden Fall dran, notfalls rufe ich die Techniker von IET an, die mit denen zusammenarbeiten.

Ohne Auftrag kommt aber in der Regel kein Techniker raus.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 11 Gäste