- Anzeige -

Störung durch Unitymedia oder durch Sky???

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Störung durch Unitymedia oder durch Sky???

Beitragvon ofc » 25.06.2010, 11:24

Hallo und guten Morgen,

seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass die Sky-Sender beim Kabelempfang immer öfter gestört (Klötzchenblidung und Tonaussetzer) gestört sind. Ebenso ist Sky-Sport aufgrund von ständigen Störungen überhaupt nicht zu nutzen. Bei den Optionskanälen Sky-WM taucht das Porblem ebenfalls auf. Hier ist jedoch die Konferenzschaltung einwandfrei empfangbar. Das Problem hatte ich übrigens auch in den letzten Wochen der abgelaufenen Bundesligasaison auf den Sky-Bundesliga-Optionskanälen (Einzelspiele). Die Signalstärke ist übrigens lt. Menü o.k.

Ich habe einen Humax-Kabelfestplattenrecorder und einen Sky HD-Receiver. Hier musste ich feststellen, dass z.B. der HD-Receiver die ZDF-Kanäle beim Suchlauf einwandfrei findet, der Humax dagegen diese Kanäle auch nach mehrmaligem Suchlauf einfach ignoriert.

Das Problem der Klötzchenbildung besteht übrigens bei beiden Receivern. Auch wenn ich einen davon komplett vom Netz nehme (wegen eventueller falscher Verkabelung) besteht das Problem weiter.

Hat jemand von Euch auch schon einmal mit solchen Problemen zu kämpfen gehabt. Ich frage erest hier, bevor ich mich an Unitymedia bzw. Sky wende. Bei beiden befürchte ich nämlich, dass sich keiner so richtig zuständig fühlt und das Problem auf den jeweils Anderen schiebt.

Jetzt schon vielen Dank für eventuelle Hilfe!!!
ofc
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 19.01.2009, 09:16

Re: Störung durch Unitymedia oder durch Sky???

Beitragvon Red-Bull » 25.06.2010, 13:56

Kannst bei UM anrufen und einen Techniker Termin ausmachen. Falls das Problem außerhalb deiner Wohnung ist, wirds dich nichts kosten. Falls es an deiner Hausverkabelung liegt musste den Einsatz bezahlen.
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1775
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Störung durch Unitymedia oder durch Sky???

Beitragvon Matrix110 » 25.06.2010, 16:50

Schließe doch mal alle Geräte von der Kabelbuchsen ab(in der gesamten Wohnung also auch Kinder TVs etc. ab) und jeweils nur eines dran zum Testen.

Ich gehe mal davon aus, du schleifst im Moment das Kabelsignal durch den HD Receiver in den Sky Receiver, dadurch könnte das Signal so stark gedämpft werden dass die Sky Frequenzen nicht fehlerfrei "gelesen" werden können(zu hohes Rauschen)
Sollte das Bild vom Sky Receiver direkt an der Buchse besser sein, müsste entweder der Verstärker nachgeregelt werden oder eine aktive Weiche(10-20€) verwendet werden.

Falls du in einer Mietwohnung wohnst und mit deinen Nachbarn gut kannst, würde ich die mal fragen ob du mal für 2min Testen kannst, ob dort die gleichen Probleme auftreten, wenn ja wie gesagt Techniker rufen.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Störung durch Unitymedia oder durch Sky???

Beitragvon ofc » 29.06.2010, 10:43

Zunächst einmal Danke für die Hinweise. Habe alles ausprobiert: keine Besserung. Daraufhin habe ich den Techniker bestellt. Dieser kommt am Donnerstag. Werde danach berichten.
ofc
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 19.01.2009, 09:16


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste