- Anzeige -

Totalausfall im Kabelnetz Gelnhausen

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Totalausfall im Kabelnetz Gelnhausen

Beitragvon Reinhold Heeg » 04.05.2010, 08:25

Heute hat es unser Kabelnetz erwischt. Als ich heute Früh mal schnell die Nachrichten hören wollte, war das komplette UKW-Kabel ausgefallen. Das Gleiche in grün bei TV analog. Digital hab ich noch nicht getestet, aber ich denke, wenn analog weg ist, ist auch digital weg. Muss wohl mit der Umstellung auf ausgebautes Gebiet zusammenhängen. Heute Mittag werde ich nochmal überprüfen. Wenn dann immer noch alles weg ist, setz ich eine Störungsmeldung bei UM ab.
Zum Glück hab ich als Redundanz noch DVB-T. Da hab ich hier im Rhein-Main-Gebiet 22 Programme sozusagen als Grundversorgung unabhängig vom Kabel.
EDIT: Entwarnung, es war das Umstellen auf ausgebautes Gebiet. Und oh Wunder, mein analoger Röhrenfernseher hat 7 neue Programme gefunden und das NDR-Fernsehen ist wieder da. Was mir noch fehlt ist Tele5. Das Programm scheint auf einem Kanal zu liegen, das unser alter HAV nicht packt. Egal, Tele5 hab ich digital über Hausantenne.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Totalausfall im Kabelnetz Gelnhausen

Beitragvon FrankDN » 04.05.2010, 13:19

Mhmm,

gibts auch digitale Röhrenfernseher ??

gruß, Frank
FrankDN
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 04.08.2009, 14:00

Re: Totalausfall im Kabelnetz Gelnhausen

Beitragvon Reinhold Heeg » 04.05.2010, 17:49

FrankDN hat geschrieben:Gibts auch digitale Röhrenfernseher ?

OK, war vielleicht etwas unglücklich formuliert. Ich meinte mit 'analoger Röhrenfernseher' meinen immer noch sehr guten LOEWE-Fernseher mit analogem Empfangsteil.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Totalausfall im Kabelnetz Gelnhausen

Beitragvon Dinniz » 04.05.2010, 18:05

eigentlich werden die Kunden per Flyer / Brief über Umbaumassnahmen informiert - weggeworfen? :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Totalausfall im Kabelnetz Gelnhausen

Beitragvon Reinhold Heeg » 04.05.2010, 20:37

Dinniz hat geschrieben:Eigentlich werden die Kunden per Flyer / Brief über Umbaumassnahmen informiert - weggeworfen? :D

Nee, net weg geworfen. Das Datum war etwas schwammig. Und der Flyer war mehr auf Telefon und Internet ausgelegt, als für TV. In der übersicht bei UM stand etwas von Ende April bis (ich glaube) 7. Mai. Da musste man halt abwarten, bis es soweit sein könnte.
Die Sache mit dem HAV hat sich übrigens auch erledigt. Das olle Teil funzt bis 512 MHz. Ich kann mich also entspannt zurücklehnen. Die Neusortierung ging auch flott vonstatten. Tele5, den ich schon vermisst hatte, ist auch da. Tele5 wird nämlich mit einem Shopping-Kanal zeitpartagiert ausgekabelt. Das Gute ist, dass Tele5 jetzt schon ab 18:00 im analogen Kabel sendet. Das ist ein Gewinn von 3 Stunden. Warum Tele5 nicht einen 24-Stunden-Kanal bekommen hat, weiß wohl nur UM.
Im digitalen Kabel gabs fast nix zu tun. Nur der Kanal mit arte, eins plus usw. wurde verschoben. Da hab ich bei meinem digenius einfach die alten Programme gelöscht, Suchlauf gemacht, sortiert, ferdisch war der Lack.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Totalausfall im Kabelnetz Gelnhausen

Beitragvon Dinniz » 04.05.2010, 20:47

wahrscheinlich weil Tele5 das nicht bezahlen will oder die Netzbehörden das nicht zulassen. Da hat UM nicht viel mit am Hut.
Im digitalen ist Tele5 seperat.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Totalausfall im Kabelnetz Gelnhausen

Beitragvon Old Deuteronomy » 05.05.2010, 12:19

Ich wohne ebenfalls in einem der Orte um Gelnhausen, wo gemäß http://www.unitymedia.de/service/soforthilfe/4330.html der Ausbau morgen abgeschlossen sein soll. Ich bin Stand heute kein Unity-Kunde (nutze Sat). Ich habe von dem Ausfall hier im Ort heute morgen Punkt 9 Uhr nur mitbekommen, weil mein Nachbar mich beim Rausgehen fragte, ob ich eine Idee hätte, warum bei ihm Radio und TV tot sind. Scheint mir dann also ein sicheres Anzeichen dafür zu sein, dass die Umstellung hier heute erfolgt.

Ich habe nun folgendes Problem: Ich habe vor knapp 2 Wochen einen Anbieterwechsel von Alice zurück zur Telekom beauftragt. Ich habe hier dieses Resales-Konstrukt mit analogem Telekom-Anschluss und eben Resale-DSL von Alice. Physisch ist das Ganze also Telekom-DSL, aber hier geht maximal DSL 1500. Der Rückwechsel von Alice sollte erfolgen, weil die VoIP-Telefoniererei über einen DSL1500-Anschluss nicht wirklich viel Freude bereitet. Bei der Telekom hätte ich dann wieder einen echten ISDN-Anschluss gehabt.

Nun ist das Ganze natürlich denkbar schlechtes Timing, oder auch gutes Timing, denn genau heute war der vorletzte Tag, an welchem ich das Ganze noch widerrufen konnte, was ich auch bereits getan habe.

Meine Frage ist nun: Wie lange dauert es erfahrungsgemäß, bis nach einem erfolgten Ausbau tatsächlich ein Internetanschluss bei UM bestellbar ist? Der Mensch an der Hotline wusste nämlich noch nix; der hat offenbar auch einfach nur in die ganz normale Verfügbarkeitsabfrage geschaut, und dieser zufolge geht hier natürlich noch nix, was ja auch wenig verwunderlich ist, wenn die heute erst am basteln sind. Und wie lange dauert es dann ab Bestellung bis zur Schaltung des Anschlusses? Ich habe hier in der Wohnung physisch einen Kabelanschluss, den der Vormieter genutzt hatte, durfte allerdings eine Satschüssel installieren und nutze den Kabelanschluss daher nicht (weiß aber natürlich, dass er geht :) ).

Und ist die Aussage des Hotliners eigentlich tatsächlich zutreffend, dass man für 1play oder 2play nicht die Gebühren für den analogen Kabelanschluss zahlen muss? D.h. ich brauche wirklich nur die 25,- für 2play (bzw. bei mir wären es 30,-, weil ich die ISDN-Option nutzen will) zu zahlen?
Old Deuteronomy
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 05.05.2010, 09:58

Re: Totalausfall im Kabelnetz Gelnhausen

Beitragvon Reinhold Heeg » 05.05.2010, 13:00

Hallo, Old Deuteronomy
Bis jetzt hat es UM noch nicht geschafft, auf der von dir verlinkten Site die neue Kanalbelegung als PDF zu hinterlegen. Das deutet darauf hin, dass noch nicht alles in trockenen Tüchern ist. Bis zum 7. Mai sind es ja noch 2 Tage. Lieber zuviel testen, als die Kunden im Regen stehen lassen. Die Verfügbarkeitsabfrage sagt auch immer noch, dass nur analoges und digitales Fernsehen möglich sei.
Wenn du nur Internet und Telefon, also 2Play, haben möchtest, bezahlst du auch nur 2Play. TV und Radio bleibt dann außen vor. Wie das technisch realisiert wird, weiß ich jetzt auch nicht.
Mahlzeit
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Totalausfall im Kabelnetz Gelnhausen

Beitragvon Old Deuteronomy » 05.05.2010, 14:38

Mit "wie das technisch realisiert wird" meinst Du, wie die die TV- und Radiosignale rausfiltern, richtig? ;) Eventuell nehme ich den analogen Anschluss ja auch mit dazu, denn um ehrlich zu sein, nutze ich den Anschluss natürlich auch heute schon für UKW und gelegentlich für den TV im Schlafzimmer. Kann ja nix dafür, wenn die nach der Kündigung des Vormieters den Anschluss nicht abschalten. :)

Zumal, wenn ich dann auch noch den Telekom-Anschluss kündigen kann, zahle ich ja bei Unity für 3play auch nicht mehr als heute für Telekom und Alice.
Old Deuteronomy
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 05.05.2010, 09:58

Re: Totalausfall im Kabelnetz Gelnhausen

Beitragvon PinkyBrain » 07.05.2010, 21:15

Gelnhausen wurde bis heute nachmittag umgerüstet! Also von 450mhz auf 862 !!! Also nicht immer nur maulen :) War selber dabei und muss sagen [zensiert] WETTER war
PinkyBrain
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste