- Anzeige -

FFM: Störungen im Radioempfang

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: FFM: Störungen im Radioempfang

Beitragvon Reinhold Heeg » 22.04.2010, 19:30

Und wieder mal ist mein Lieblingsradioprogramm RadioBoB! weg. Hat net lange gehalten, was neulich gefixt wurde.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: FFM: Störungen im Radioempfang

Beitragvon diwa » 23.04.2010, 07:35

Ja, dass dachte ich eben auch - auch SWR3 ist gestört...

Parallel dazu ist auch die Qualität der analogen TV-Sender gesunken. Und zwar nicht, bei irgendwelchen Werbekanälen, sondern bei ARD und ZDF ist nun ein deutliches Rauschen zu sehen...

Ciao

dirk
diwa
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 21.12.2008, 23:58
Wohnort: 60596 Frankfurt

Re: FFM: Störungen im Radioempfang

Beitragvon Reinhold Heeg » 23.04.2010, 13:01

Nachdem ich das festgestellt habe, dass RadioBoB! wieder mal weg ist (inzwischen läuft er wieder) hab ich mal einen UKW-Scan gemacht und da fiel mir auf, dass harmony.fm (Oldiedudler aus Bad Vilbel, Ableger von Hit Radio FFH) Aussetzer hat. Muss wohl an der Zuführung liegen.
Dass Analog-TV schlechter ist, konnte ich bis jetzt (noch) nicht feststellen. Man könnte mutmaßen, dass UM das analoge Fernsehen mit Absicht schlecht auskabelt, damit die Leute auf digital umschwenken.
Mahlzeit
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: FFM: Störungen im Radioempfang

Beitragvon palpa » 27.04.2010, 14:07

Hallo,

für ca. 2 Wochen war jetzt bei mir der Radioempfang einigermaßen OK.
Heute Morgen allerdings haben die Störungen wieder angefangen. SWR3 war teilweise über 10-20s weg und das mehrmals innerhalb von 10 Minuten.
Auch sonst permanent kurze Aussetzer. :traurig: So kann man kein Radio hören. :wut:
Hotline meinte nur, dass keine Störung vorliegt und es wahrscheinlich an meinem Radio liegt... :zerstör:
Auf meinen Einwand, dass es mehreren so geht hieß es nur, dass alle Radios anscheinend defekt seien oder nicht für den modernen Kabelempfang geeignet :wand:

Gruß
palpa
palpa
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 03.03.2009, 14:11
Wohnort: Rhein-Main

Re: FFM: Störungen im Radioempfang

Beitragvon grblfx » 27.04.2010, 20:45

Hi, bin heute neu hier.

Wir hatten gestern in Oberursel über mehrere Stunden einen Totalausfall im analogen Kabel incl. Radio.
Auf mein Mail an UM, ich weigere mich für einen Service der auf Fehler von UM zurückzuführen ist eine kostenpflichtge Nummer (0180) anzurufen, habe ich erneut nur eine Standardmail erhalten,
wonach wohl meine Hausverkabelung defekt ist und dies gerne kostenpflichtig von einem UM-Techniker untersucht wird.
Ein paar Stunden später hat wohl unsere Hausverkabelung eine Wunderheilung erfahren, Radio und TV lief wieder.
Seitdem sind im (analogen) TV jedoch ständig kurze Aussetzer und Klötzchen festzustellen. Radio hatte ich seitdem nicht an.

Wenn ich eine Alternative hätte, würde ich meinen Anschluss sofort kündigen. Der Service ist, sehr gewählt ausgedrückt, alles andere als kundenfreundlich.

Die angegebene 0800 Nummer gilt im übrigen nur für UM-Telefonkunden. Und wenn die Leitung gestört ist, kann er sie dann auch nicht nutzen. Warum sind denn die andern Kunden 2. Wahl?
Glücklicherweise bin ich mit Telefon und Internet bei einem servicefreundlichen kundenorientierten Anbieter.

Offensichtlich weiss keiner bei UM wann wo eine Störung vorliegt. Sonst könnten sie ja auf der Homepage bekannte Störungen veröffentlichen. Dann wüßte man, daß das Problem bekannt ist. Stattdessen wird versucht die Techniker auf Kosten der Kunden zu beschäftigen. Nach meiner Erfahrung melden ja immer nur sehr wenige einen Ausfall, die anderen ärgern sich im stillen Kämmerlein. Und UM nutzt nicht die Chance den eingehenden Störungsmeldungen nachzugehen.

grblfx
Gruß Micha
Unitymedia 3-Play mit 32MB und Telefon Plus / Fritzbox 6360 / Siemens Gigaset SX 255 ISDN mit 7 DECT Mobilteilen
grblfx
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.04.2010, 20:14
Wohnort: Oberursel

Re: FFM: Störungen im Radioempfang

Beitragvon palpa » 27.04.2010, 23:57

Hi,
das mit der 0800 Nummer ist für mich kein Problem, da ich 3play Kunde bin.

Mit dem Internetzugang, Telefonanschluss, Analog-TV und Digital-TV hab ich bisher überhaupt kein Problem gehabt. Läuft seit der Installation wie eine 1!

Gruß
Palpa
palpa
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 03.03.2009, 14:11
Wohnort: Rhein-Main

Re: FFM: Störungen im Radioempfang

Beitragvon reset » 28.04.2010, 08:28

Ich habe auch seit gestern Störungen im analogen TV. Digital geht einwandfrei.
Das geht bei Tonaussetzern los, Farbe kommt und geht, blinken des Bildes (wie Blitzlicht), usw.
Etwas nervig das ganze.
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: FFM: Störungen im Radioempfang

Beitragvon Reinhold Heeg » 28.04.2010, 13:09

Gestern hat Radio auch wieder geblubbert und zeitweise setzte das Signal komplett aus. Am Abend waren dann im analogen Kabel-TV Störungen vorhanden, die sich digital anschauten, also Gepixel und Tonaussetzer. Ich schaltete dann auf digital um und ging alles tadellos.Will UM einem mit solchen Aussetzern das Digitalangebot schmackhaft machen?
Mahlzeit
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: FFM: Störungen im Radioempfang

Beitragvon diwa » 28.04.2010, 14:38

Hier "blubbert" das Radio sowohl analog als auch digital - zumindest DAS ist kein Grund auf digital umzusteigen ;-)

Ciao

dirk
diwa
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 21.12.2008, 23:58
Wohnort: 60596 Frankfurt

Re: FFM: Störungen im Radioempfang

Beitragvon radioboy » 07.05.2010, 22:04

Hallo Leute,
heute am 7. Mai um 21.50 Uhr herum, gibt es wieder massenweise Störungen der üblichen Art beim Kabel-Radioempfang auf allen Kanälen.
Das kann nicht länger einfach hingenommen werden.
Kürzlich laß ich in der Zeitung, daß neue Funkstandards übrigens ebenfalls den Radioempfang über KABEL stören können. Dies wird scheinbar hingenommen. Es ist nicht geplant, die Betreiber und Wettbewerber um die Funkfrequenzen von Vorneherein in die Pflicht zu nahmen, so daß Störungen des Empfangs über Kabel auszuschließen wären.
Schöner Verein ist das.
:zerstör: :zerstör: :zerstör: :zerstör: :zerstör: :zerstör: :zerstör: :zerstör:
radioboy
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2010, 17:41

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste