- Anzeige -

Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitragvon chrissitoelle » 16.03.2010, 14:23

Update: Techniker war da, problem immer noch vorhanden..

Bei unitymedia meinen die, ich soll ne 0900 nummer anrufen falls ich immer noch probleme habe !!!

:wut:
chrissitoelle
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.01.2010, 14:35

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitragvon PBChris » 16.03.2010, 15:05

Ich sag ja alles geld macherrei.

Und das so langsam glaub ich immer mehr das dieses Problem nie behoben wird.
Ich bin auch schon richtig sauer auf diesen verein :wut: :wut: :wut: :zerstör: denn ich frage mich sind die wirklich so dumm dort oder tun die nur so? weil da hatt anscheit garkeiner nen plan was läuft.

Hatt der techniker bei euch sich wenigstens nach einer "reparatur" das problem auf dem bildschierm mal angesehen? so das er sehen kann das seine "reparatur" nichts gebracht hatt?

Ich überlege immer mehr die nächste UM rechnung zu kürzen!!!
PBChris
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.03.2010, 16:34

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitragvon Zwerg vom Berg » 16.03.2010, 15:08

also ich hab übrigens auch nicht die 0900nr angerufen.. ich musste feststellen das das Problem ohne Netgear Router nicht so stark ist? habt ihr es mal ohne Router ausprobiert?
Zwerg vom Berg
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 13.03.2010, 14:47

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitragvon PBChris » 16.03.2010, 15:17

Also das schint nur sporadisch besser zu sein isses aber nicht, es ist zumindest genau so schlech wie mit und ich habe einen (dlink) router. und es kann ja nicht angehen das jetzt alle router im [zensiert] sind, vorallem nicht von verschiedenen firmen.
PBChris
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.03.2010, 16:34

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitragvon Deadlef » 16.03.2010, 15:44

Das liegt nicht am Router. Dachte auch erst, dass die Fritz Box Schuld ist. Dann hab ich mal nur das Modem an den PC gehängt und getestet und mir dann eingebildet, dass es besser sei. Dann hatte ich die Box wieder dran und später wieder nur das Modem und da war es beim Modem genauso wie mit der Box.
Deadlef
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.03.2010, 00:42

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitragvon odoto » 16.03.2010, 15:55

viel mehr als die Störung selber regt mich auf wie UM damit umgeht... da kann man sich als Kunde ja nur verarscht vorkommen :confused:

Ich mein wenn sie jetzt sagen würden "Okay, wir haben hier nen größeres Problem, wir sind dabei es zu beheben, habt bitte ein bischen Geduld"... aber so wie es im Moment ist kann ich mir nur vorstellen, dass sie entweder wirklich nicht wissen, dass sie ein Problem haben :kratz: oder dass die Kommunikation in dem Laden mehr oder weniger nicht existent ist... weil ich hoffe sehr stark dass sie nicht mit Absicht Falschinformationen rausgeben.
Als Informatiker geht es mir nicht in den Kopf, wieso die es nicht hinkriegen ein Ticket-System zu betreiben, welches dafür sorgt dass eine Hand weiß was die andere tut :pcfreak:

Dass sie zunächst mal davon ausgehen, dass das Problem beim Rechner/Router vom Kunden liegt ist insofern verständlich als dass es in den meisten Fällen vermutlich stimmt. :nein:
Allerdings sollten sie andere Möglichkeiten nicht pauschal ausschließen... und auch nicht davon ausgehen dass alles in Ordnung ist, wenn an Modem die richtigen LEDs leuchten (Versatel-Hotline: "Leuchten die und die LEDs? Ja... dann ist das Modem in Ordnung!")
Den Leuten im Call-Center kann man dafür aber nicht die Schuld geben (und so sollte man sie am Telefon auch nicht behandeln!), die wissen es einfach nicht besser und müssen auch mit dem System zurecht kommen welches man ihnen vorsetzt... wenn es nicht sogar ein externes Call-Center ist die nichts weiter tun als Standardfehler abklären und dann ein Ticket für die Technik zu machen. Weiter kommt man am Telefon in der Regel nur wenn man es schafft direkt mit einem Techniker verbunden zu werden (und dazu muss man richtig Glück haben).

Falls jemand zufällig einen Techniker in dem Verein kennt... jetzt wäre die Gelegenheit ^^

Naja, hoffen wir das Beste :kafffee:
odoto
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 23.10.2009, 22:42
Wohnort: Paderborn

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitragvon jonyy » 16.03.2010, 16:15

also dass es nicht am router oder so liegt, ist glaub ich mittlerweile zu 99,999985% sicher.....
jonyy
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.03.2010, 15:51

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitragvon odoto » 16.03.2010, 16:19

jonyy hat geschrieben:also dass es nicht am router oder so liegt, ist glaub ich mittlerweile zu 99,999985% sicher.....


Sehe ich auch so... wir haben hier zwei verschiedene Fritz!Boxen (mit unserer alten Config und mit frischer Config nach factory reset) probiert und auch mal ganz ohne Router dazwischen... ich hab das auch in der Störungsmeldung zu Protokoll gegeben... aber entweder wurde es nicht gelesen oder ignoriert :super:
odoto
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 23.10.2009, 22:42
Wohnort: Paderborn

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitragvon Zwerg vom Berg » 16.03.2010, 16:22

hab nicht gesagt das es am Router liegt sondern, dass es ohne besser bei mir geht und dieses ist keine Einbildung ;)
Das heisst nicht das ich kein Problem mehr hab :)
Und noch eins bei der Störungsannahme können nur die Modemwerte überprüft werden... dieses Problem können nur die Kollegen von der 0900 angeblich sehen ;)
Zwerg vom Berg
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 13.03.2010, 14:47

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitragvon Deadlef » 16.03.2010, 16:25

Ich hatte auch 3 Fritzboxen dranhängen, also ein Routerproblem kann man wirklich ausschließen!
Deadlef
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.03.2010, 00:42

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste