- Anzeige -

Modem hängt sich oft auf!

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Modem hängt sich oft auf!

Beitragvon nightwatchdog » 06.03.2010, 22:23

Hallo,

ich habe seit ca. 1 Woche das Problem, daß sich mein Modem jeden Tag einmal aufhängt. Die Upstream- und die Downstream LED leuchten dabei dauerhaft -so, als ob alles OK wäre. Die Telefon LED ist ganz aus. Es gehen weder Internet und Telefon. Modem stromlosmachen hilft für die nächsten gut 24 Stunden. Dann hängt es sich wieder auf.

Die Modemwerte sind soweit OK: SNR 38, DS 0 und US 49.

Störung wurde bereits gemeldet. Techniker war da und hat Modem getauscht, aber ohne Erfolg.

Erneut Störung gemeldet. Laut Hotline wird die Angelegenheit zur Zeit noch weiter geprüft und das Modem ständig beobachtet.

Hat jemand eine Idee, was das sein könnte bzw. ähnliche Probleme?

Gruß

nightwatchdog
nightwatchdog
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 12.10.2008, 11:08
Wohnort: Frankfurt

Re: Modem hängt sich oft auf!

Beitragvon Dinniz » 07.03.2010, 01:06

Wenn die Werte soweit stabil sind könnte es zb noch eine Einstrahlung sein.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Modem hängt sich oft auf!

Beitragvon xake » 08.03.2010, 00:59

viewtopic.php?f=77&t=10016

da, vllt hilft dir das :>
xake
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 20:07

Re: Modem hängt sich oft auf!

Beitragvon nightwatchdog » 12.03.2010, 04:42

Problem scheint sich mittlerweile erledigt zu haben, warum auch immer........................
nightwatchdog
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 12.10.2008, 11:08
Wohnort: Frankfurt

Re: Modem hängt sich oft auf!

Beitragvon rollenderroland » 16.03.2010, 22:52

Ich habe das gleiche Problem. Bei mir besteht es leider...
Mindestens einmal am Tag hängt sich das Modem auf, meistens halbwegs um die selbe Zeit.
Nach einmal Stecker raus, 10 Sekunden warten, Stecker rein gehts wieder.
rollenderroland
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2010, 00:40

Re: Modem hängt sich oft auf!

Beitragvon wit-kon » 17.03.2010, 15:52

:wand: Auch ich habe seit ca. 1 Woche diese Probleme! Ständig steigt das Modem aus. Der Techniker von Unitymedia am Telefon war sehr barsch und unfreudlich. Er nahm mich nicht ernst, schließlich war eine Frau am Telefon... Er meinte, ich solle den Router mal weiter weg stellen, worauf ich meinte, das habe nun über 12 Monate nicht gestört - warum sollte es jetzt... Er war nicht bereit mir ein neues Modem zu schicken, kaputt sei erst dann, wenn nix mehr leuchtet oder es brennt... Da ich mich mit dieser Aussage nicht zufrieden geben wollte und endlich glauben sollte ich spinne, wurde er immer unverschämter. :zerstör:
Keine Ahnung, was ich nun tun soll...
wit-kon
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.03.2010, 15:43

Re: Modem hängt sich oft auf!

Beitragvon D-Link » 17.03.2010, 17:14

Nur weil es immer lief.... heißt es nicht das es daran liegen könnte... Hatte ich auch das Problem augenscheinlich war alles wie immer dann habe ich den Router mal etwas weiter rübergestellt und alles ging! Obwohl ich auch nie was geändert hatte!

Ist wie mit dem Auto springt immer an im Winter und aufeinmal ist die Batterie zu schwach und startet einfach nicht mehr.

Und ein Modemtausch wird auch nichts bringen, weil defekt ist das Gerät in meinen Augen auch nicht, sondern da gibt es ein anderes Problem!
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Modem hängt sich oft auf!

Beitragvon nightwatchdog » 17.03.2010, 18:45

wit-kon hat geschrieben::wand: Auch ich habe seit ca. 1 Woche diese Probleme! Ständig steigt das Modem aus. Der Techniker von Unitymedia am Telefon war sehr barsch und unfreudlich. Er nahm mich nicht ernst, schließlich war eine Frau am Telefon... Er meinte, ich solle den Router mal weiter weg stellen, worauf ich meinte, das habe nun über 12 Monate nicht gestört - warum sollte es jetzt... Er war nicht bereit mir ein neues Modem zu schicken, kaputt sei erst dann, wenn nix mehr leuchtet oder es brennt... Da ich mich mit dieser Aussage nicht zufrieden geben wollte und endlich glauben sollte ich spinne, wurde er immer unverschämter. :zerstör:
Keine Ahnung, was ich nun tun soll...




Grundsätzlich gilt, wenn man mit einem Callcenter-Mitarbeiter nicht klar kommt: Auflegen und nochmal anrufen. :D

Ich hatte, nachdem das Modem bereits getauscht war und dann während das Modem erneut offline war, die Störung erneut per Handy gemeldet.
Somit war zumindest nachvollziehbar, daß das Modem im Moment der Störungsmeldung auch tatsächlich von UM aus nicht ansteuerbar war. Dann forderte mich der Hotline-Mitarbeiter auf, das Modem erneut zu resetten. Nach dem Auslesen der Werte, welche dann natürlich in Ordnung waren, schrieb er dann ein neues Ticket. Die Störung wurde dann zur Bearbeitung an eine UM-Interne Abteilung, welche für das Netz zuständig ist, weitergeleitet und das Modem ständig ausgelesen.

Dann war ich halt hartnäckig und hatte nach jedem erneutem Stromlosmachen angerufen (diesmal aber über die 0800 er Nummer) und gemeldet, daß die Störung noch ansteht und ich das Modem soeben erneut resetet habe. Dies wurde dann auch jedes mal mit Zeit aufgenommen.

Nachdem die Störung dann nach 9 Tagen beseitigt war und diese dann ein paar Tage nicht mehr aufgetreten war, habe ich dann noch mal bei der kaufmännischen Hotline wegen einer Gutschrift angerufen. 7,50 € wurden mir zugesichert.
nightwatchdog
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 12.10.2008, 11:08
Wohnort: Frankfurt

Re: Modem hängt sich oft auf!

Beitragvon double7 » 17.03.2010, 23:30

nightwatchdog hat geschrieben:Hat jemand eine Idee, was das sein könnte bzw. ähnliche Probleme?


Hier ist es jetzt zum ersten Mal zu einem Komplettaufhänger gekommen, wie oben beschrieben.

Raum Darmstadt, 642xx.

Gestern Nacht war ein längerer Ausfall, mit blinkendem Modem. Heute tagesüber noch 2 oder 3 kurze Ausfälle. Meine IP hat sich aus dem 9xer wieder in den 81er Bereich verlegt.

Es müsste in etwa zwischen 21:00 und 22:00 gewesen sein, als das Modem eingefroren ist.
Die LED leuchteten alle, bis auf Tel 2 (ist normal da kein Tel 2 da).

Der Router hatte seine Verbindung zum Modem verloren, DHCP wurde nicht mehr vom Modem eingetragen.
Weder DHCP Anfragen, noch der Versuch manuell auf das Webinterface des Modems zuzugreifen, liessen eine LED blinken.

Nach Reset des Modem, dem ersten manuellen seit ca. einem Jahr, lief alles wieder wie gewohnt.

Ich hoffe mal inständig, daß man nicht die funktionierende Firmware meines Modems gegen eine "neuere" ersetzt hat.
77 - double luck
1play Anschluss - Wartezeit bei mir 7,5 Wochen
2play Upgrade - Wartezeit bei mir 11 Tage bis Inet, 9 Tage später ging auch Telefon
Ach ja, und: :firefox:
double7
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 30.06.2007, 23:53

Re: Modem hängt sich oft auf!

Beitragvon desweil » 18.03.2010, 17:45

habe auch ähnliche probleme seit einigen tagen/wochen. sporadisch geht das modem offline und läßt sich meist nur durch kabel ab/anschrauben wieder online bekommen. an aus hilft nicht! UM war schon 2mal da und haben jeweils so ein dämpfungsding am modem auagetauscht. vorher ging es jahrelNG: NIX GEÄNDERT
desweil
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 27.07.2007, 16:32


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste