- Anzeige -

Digitalempfänger "vergisst" ZDF und ZDF-Spartenkanäle

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Digitalempfänger "vergisst" ZDF und ZDF-Spartenkanäle

Beitragvon Bauer Heinrich » 17.02.2010, 02:26

Ich habe einen "analogen Kabelvertrag" (beim digitalen schreckt mich die Mindestlaufzeit ab). Die digitalen unverschlüsselten Sender empfange ich mit einem Technotrend micro C320 HDMI, der über ein HDMI-Kabel am Fernseher angeschlossen ist, die analogen Programme per Durchschleifen des Kabelsignals zum Fernseher. Das klappt auch, wobei es beim Analogempfang auf gut abgeschirmte Antennenkabel ankommt. Merkwürdig ist nur folgendes: in kurzen Abständen "vergisst" der Digitalempfänger das ZDF, 3sat und alle ZDF-Spartenkanäle. Mache ich einen Sendersuchlauf, sind sie wieder da. Und am übernächsten Tag wieder weg usw.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das am Empfänger liegt, dass es sich also um einen Garantiefall handelt. Meiner Meinung nach gibt es nur die beiden Möglichkeiten, dass der Speicher entweder für alle Sender funktioniert oder für alle Sender nicht funktioniert. Sehe ich das richtig? Wenn ja: was könnte es dann sein und was kann man dagegen machen?
Ich hoffe, die erste Frage nicht gleich in der falschen Abteilung gestellt zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüssen
B.H.
Bauer Heinrich
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2010, 02:12

Re: Digitalempfänger "vergisst" ZDF und ZDF-Spartenkanäle

Beitragvon benifs » 17.02.2010, 10:42

Ich kann nur raten, vlt. ein schwacher oder schwankender Pegel? Unser C264 vergaß auch ab und an das ZDF. Seit geraumer Zeit ist es aber nicht mehr passiert. Kann bei uns daran liegen, dass wir nen neuen Verstärker haben und alles neu eingepegelt wurde. Das interessante ist, unser C854 hat das ZDF nie vergessen. Aber ich erachte dessen Tuner auch als sehr empfindlich, denn der hat die Privatsender auf den Sonderkanälen 2 und 3 gefunden, obwohl die alte Antennendose an der er angeschlossen ist diese Kanäle nicht durchlässt.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Digitalempfänger "vergisst" ZDF und ZDF-Spartenkanäle

Beitragvon Bauer Heinrich » 17.02.2010, 16:42

Ich glaube, der Empfänger kann die Signalqualität anzeigen. Werde ich mir dann mal ansehen.

Nachtrag: Signalstärke und -qualität sind bei ZDFvision bei 100% oder waren es zumindest vorhin.

Ich habe heute einen Sendersuchlauf gemacht, nachdem ich die Menüsprache auf Schwedisch umgestellt hatte. Das kann helfen, wenn ohne smartcard keine Sender gefunden werden. Mal sehen, ob es auch gegen Gedächtnisverlust hilft.
Bauer Heinrich
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2010, 02:12

Re: Digitalempfänger "vergisst" ZDF und ZDF-Spartenkanäle

Beitragvon Bauer Heinrich » 19.02.2010, 02:03

Hat nichts gebracht. Signalstärke und -qualität sind auch bei 100%, wenn der Sender futsch ist. Also das Bild ist dann schwarz und es werden diese Daten angezeigt.
Bauer Heinrich
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2010, 02:12

Re: Digitalempfänger "vergisst" ZDF und ZDF-Spartenkanäle

Beitragvon Bauer Heinrich » 20.02.2010, 17:50

Das Problem scheint sich mit einem Neustart des Empfängers (einmal aus- und wieder einschalten) auch ohne Sendersuchlauf lösen zu lassen.
Bauer Heinrich
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2010, 02:12


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 17 Gäste