- Anzeige -

Störung in Paderborn/elsen 05254

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Störung in Paderborn/elsen 05254

Beitragvon HENIC » 10.01.2010, 16:24

Hallo, ich bin ebenfalls aus Paderborn-Elsen (05254)
Seit dem 05.01.2010 ist mein 3 Play 20000 aktiviert und in Benutzung. Der Techniker wechselte bei mir den HÜP aus, brachte einen neuen Verstärker an und zog von dem HÜP zum Verstärker (der ist auf dem Boden) ein neues Kabel. Danach wurden 3 neue Multimediadosen installiert. Für jede Dose hatte ich schon vorher ein neues Kabel gelegt (4 fach abgeschirmt 75 ohm, 110db Klasse A). Der Techniker meinte die ausgelesenen Werten (HÜP, Kabel, Dose) wären im vorgegebenem Bereich.
Am gleichen Tag wurde mein Anschluss dann genutzt und von Anfang an hatte ich sehr schlechte und vor allem schwankende Downloadraten, Morgens so von 8 bis 10 Uhr komme ich aber locker auf 20000 Mbit/s . Im Laufe des Tages und vor allem ab Nachmittags knickt der Downloadspeed schleichend immer mehr ein und in den Abendstunden habe ich meistens nur noch etwa 2 Mbit/s, erst so ab 23 bis 24 Uhr wird der Wert wieder besser. An diesem Wochenende (Sa,So,) ist es noch schlimmer, da hatte ich ab 11 Uhr Mittags nur noch knapp unter 2 Mbit/s. Der Upload ist immer stabil etwa um 1.08 Mbit/s ( alle Werte laut Unitymedia Geschwindigkeitstest).

Erst war ich mir nicht sicher ob ich nicht ein Hardwareproblem (Kabelanschluss oder Modem) habe, weil ein Bekannter von mir der in Scharmede 05258 (Nähe PB-EL) ebenfalls 3Play 20000 nutzt immer volle Downl.- Leistung hat.
Da ich aber in allen Tagen in frühen Stunden immer kurzzeitig auf den vollen Downloadspeed komme würde ich das mittlerweile ausschließen, zumal meine Modemwerte laut den hier im Forum gelesenen Aussagen im grünen Bereich sein müssten. Ach ja,getestet habe ich den Downloadspeed jeweils über Netzkabel PC - Modem direkt und mit D-Link Router, keine Veränderung. Das Modem habe ich auch schon mehrmals neu gestartet.
Modem:
Code: Alles auswählen
Model Name: SBV5121E
Firmware Version: 17.2.30-SCM-00
Vendor Name: Motorola
MTA Firmware name: SBV5121E-17.2.30-SCM-00-SHPC
Boot Version: 8.5
Hardware Version: 1
BCMA Software Version: 51.48
MIB Version: II
GUI Version: 1.0
VxWorks Version: 5.4


ausgelesene Werte:
Code: Alles auswählen
Downstream:
Frequency     586000000 Hz
Signal to Noise Ratio    35 dB
Downstream Modulation    QAM256
Network Access Control Object    ON
Power Level    5 dBmV   

Upstream:
Channel ID     1
Frequency    52120000 Hz
Ranging Service ID    2469
Symbol Rate    2.560 Msym/s
Power Level    46 dBmV
Upstream Modulation    [3] QPSK
[3] 16QAM

Signal Stats:
Total Unerrored Codewords     2105696119
Total Correctable Codewords    1158167
Total Uncorrectable Codewords    0


Falls die Werte doch auf einen Fehler hinweisen könnten der so einen schlechten Downloadwert verursacht, dann wäre es nett wenn mich jemand darauf aufmerksam macht, Danke. :smile:

Ich bin von einem Telekom Tarif (Call & Surf Pro DSL 16000) der vor allem bei DSL sehr stabil war und fast immer die versprochene Leistung erbrachte zu 3 Play 20000 gewechselt, weil mir Unitymedia ja eigentlich zu günstigeren Konditionen eine mindestens genauso stabile Leistung versprach die ich ja auch Live bei meinem Bekannten einmal überprüfen konnte. Ich hoffe sehr das ich keinen Fehler begangen habe denn nur ein günstigerer preis ist nicht alles und war auch für mich nicht primär ausschlaggebend, sondern eher alles unter einem Hut zu haben (TV, Tel, Internet).

Mittlerweile habe ich sehr viel im Internet wie hier oder in anderen Foren gelesen das es nicht wenige sind die verstreut im ganzen Einzugsgebiet von Unitymedia massive Probleme mit schlechten Downloadraten haben.
Für mich sieht es danach aus dass das Unitymedia -Kabelnetz mittlerweile sehr oft ganz einfach überlastet ist und das Unitymedia sich etwas schwer tut dieses Problem bei dem Kunden bei ankommenden Reklamationen oder Störungsmeldungen offen zuzugeben, anstatt wird nach nicht wenigen Aussagen von betroffenen Kunden oft sehr schnell die Ursache bei der hardware des Kunden unterstellt (PC, Router, Netzwerkkarte/Treiber oder Security Software). Das mag in Einzelfällen zwar vorkommen aber wenn ein PC zu bestimmten Tageszeiten stets den vollen Downloadspeed erreicht und in der restlichen Zeit regelmäßig einbricht, dann deutet das sehr auf ein generelles Unitymedia Problem hin.
Wenn das in der Tat so ist und der Support nach Reklamationen wider besseren Wissen in vielen Fällen einen Techniker beauftragt beim Kunden die Anlage zu checken oder das Modem zu wechseln oder neu einzumessen, nur um den Kunden etwas zu beruhigen, dann finde ich das für den Kunden in letzter Konsequenz eher nachteilig, denn wer weiß was einige Techniker unter Umständen mit Pech durch "verunglückte Nachjustierungen" noch "Verschlimmbessern" können? Eine verlässliche Aussage über den allgemeinen Netzzustand wäre sicher besser dann kann jeder Kunde für sich selber entscheiden ob er damit "leben kann" oder nicht und man erspart sich oft eine aufwändige Fehlersuche und auch Unitymedia spart Technikerkosten.

Ich hoffe sehr das sich dieses Problem bald erledigt, denn so ist dieser Internetzugang der mit 20000 beworben wird schwer akzeptabel sondern eher eine Zumutung. Auch wenn Unitymedia nur "bis 20000" verspricht, heißt das doch sicher nicht das man sich dauerhaft mit nur einem Bruchteil der beworbenen Leistung abzufinden hat. Schwankungen sind sicher erwartbar aber Schwankungen die verursachen das man stets zu 90% der Zeit nur etwa 10% der beworbenen Leistung erhält...das kann man sicher nicht mehr mit Auslastungssbedingten Schwankungen des gesamten Netzes rechtfertigen, da muss das Netz eben entsprechend ausgebaut sein.

ps..hier mal die Speedtests der letzten 24 Std.

Code: Alles auswählen
 
     Datum     Zeit            Downl.             Upl.     Ping
09.01.2010     16:49        3.22 Mbit/s    1.09 Mbit/s     33 ms

09.01.2010     17:52        9.83 Mbit/s    1.09 Mbit/s     13 ms

09.01.2010     18:47        2.16 Mbit/s    1.08 Mbit/s     37 ms

09.01.2010     19:44        1.78 Mbit/s    1.08 Mbit/s      31 ms

09.01.2010     20:57        2.51 Mbit/s    1.02 Mbit/s     30 ms

09.01.2010     21:48        3.24 Mbit/s    1.07 Mbit/s     33 ms

09.01.2010     22:48        2.03 Mbit/s    1.09 Mbit/s     31 ms

09.01.2010     23:47        1.68 Mbit/s    1.06 Mbit/s      32 ms

10.01.2010     01:50        5.19 Mbit/s    1.02 Mbit/s      31 ms

10.01.2010     09:41      20.08 Mbit/s    1.08 Mbit/s      12 ms   

10.01.2010     11:10      14.23 Mbit/s    1.01 Mbit/s      12 ms

10.01.2010     11:55        4.49 Mbit/s    1.06 Mbit/s      32 ms

10.01.2010     12:53        3.51 Mbit/s    1.08 Mbit/s      32 ms

10.01.2010     13:54        1.76 Mbit/s    1.08 Mbit/s      31 ms 

10.01.2010     15:50        2.12 Mbit/s    1.07 Mbit/s      31 ms

10.01.2010     16:21        2.84 Mbit/s    1.09 Mbit/s      31 ms


Das ist doch mal schnelles Internet. :D
Benutzeravatar
HENIC
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 10.01.2010, 15:23

Re: Störung in Paderborn/elsen 05254

Beitragvon QuickNag » 12.01.2010, 16:27

Hallo Christoph, gut das du hier reingeschrieben hast, jetzt weiß ich endlich wo in den letzten Tagen die Daten bleiben die eigentlich von Unitymedia zu mir fließen sollten :-) Gehen wohl alle zu Dir nach hause ;-) Spaß beiseite, hab das gleiche Problem, abends maximal 2 MBit, ab 0 Uhr dann wie gewohnt 20 MBit. Ebenso verdoppelt sich mindestens die Ping-Antwortzeit während des schwachen Downloads. Es liegt wirklich nicht an deinem PC, hab mehrere bei mir ausprobiert, immer das gleiche..... Was du wissen solltest, wir hängen an dem gleichen Kabel-Endverteiler, der bei mir vor der Haustür. Sollten in den nächsten Tagen mal was bei Unitymedia unternehmen wenn das nicht besser wird. Viele Grüße, Nachbar Peter, der Funkamateuer......
QuickNag
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2010, 14:28

Re: Störung in Paderborn/elsen 05254

Beitragvon QuickNag » 13.01.2010, 13:14

Gestern Störung an Unitymedia gemailt:

Einbruch der Downloadgeschwindigkeit in 33106 Paderborn / Elsen ab mittags bis nachts 24 Uhr von 20 MBit auf 2 MBit seit einigen Tagen bemerkt. Nachts wieder 20 MBit download. Mehrere Rechner ausprobiert, ebenfalls Modem und Router stromlos gemacht. Gleiches Problem auch bei Nachbarn am Unitymediakabel vorhanden, siehe auch http://www.unitymediaforum.de. 20MBit auf 2MBit scheint mir nicht mehr im tolerierbaren Bereich zu sein, mit der freundlichen Bitte um umgehende Abhilfe. Was gedenken Sie in diesem Fall zu unternehmen?
Mit freundlichen Grüßen,

Heute die Antwort:

Sehr geehrter Herr B...,
wir haben Ihren Anschluss überprüft und dabei keinen in unserem Netz liegenden Fehler gefunden,
der das von Ihnen beschriebene Fehlerbild verursachen könnte.
Falls es immer noch zu Funktionsstörungen Ihres Internetanschlusses kommen sollte, ist es notwendig,
dass Sie uns bei Auftreten des Fehlers telefonisch kontaktieren, um die Ursache genauer einzugrenzen zu können.
Hierfür steht Ihnen unsere Hotline für Konfiguration und Endgeräte zur Verfügung.
0900 / 111 11 30 (Mo - Sa 10-20 Uhr * 0,99 €/Min. aus dem nationalen Festnetz, abweichende Preise aus Mobilfunknetz möglich)
Weitergehende Anfragen zu Endgeräten und die Einrichtung Ihres Computers, WLAN-Routers, etc. können hier kompetent beantwortet
und durchgeführt werden.

Na bravo, dann werd ich da mal anrufen...... aber erst kurz vor 20:00 Uhr :-)

Weitere Info folgt... Gruß, Peter
QuickNag
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2010, 14:28

Re: Störung in Paderborn/elsen 05254

Beitragvon HENIC » 13.01.2010, 13:47

Ich habe eine Störungsmeldung mit gleichem Inhalt online los geschickt und wurde einen Tag später dann von einem Unitymedia-Techniker angerufen der dann einen Störungsauftrag eröffnete. Ob es sich dabei um einen Techniker aus der "0900 Abteilung" handelte, kann ich jetzt natürlich nicht sagen, er hatte sich aber während des Telefongespräches zwecks Downladratentest mit meinem Modem verbunden.
Benutzeravatar
HENIC
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 10.01.2010, 15:23

Re: Störung in Paderborn/elsen 05254

Beitragvon HENIC » 13.01.2010, 15:53

So, ein Techniker hat gerade bei mir noch einmal (ab HÜP) meinen Anschluss im Haus überprüft. Alles im grünen Bereich und die Modemwerte wären auch ok.
Es scheint doch ganz einfach an der Netzüberlastung zu liegen und laut Aussage des Technikers gibt es deswegen im Raum 05254 schon etliche Störmeldungen die sie anfahren mussten.
Er zeigte mir noch eine Mitteilung von Unitymedia das geplant wäre Anfang/Mitte Februar 2010 im Raum 05254 das Netz zu verstärken um diese Überlastungen zu vermeiden. Ob es wirklich so kommt wird man ja in Kürze merken, aber ich bin immer optimistisch. :smile:
Benutzeravatar
HENIC
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 10.01.2010, 15:23

Re: Störung in Paderborn/elsen 05254

Beitragvon codelabor » 13.01.2010, 18:12

Jo hier (Scharmeder Str.) sieht es ähnlich düster aus. Komme tagsüber selten über 2mbit download, nachdem es im letzten Jahr eigentlich durchgängig 20mbit waren. Seit Dezember macht sich die Netzüberlastung immer öfter bemerkbar und es kommt auch hin und wieder zu Totalausfällen.

In regelmäßigen Abständen tauchen auch UM Techniker hier auf und fummeln irgendwelche Multimediadosen zwischen die Gerätschaften, aber besser wirds dadurch auch nicht.

Naja, wollen wir hoffen, dass das mit Februar/März stimmt...

Gruß
Sebi
codelabor
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.10.2009, 22:12

Re: Störung in Paderborn/elsen 05254

Beitragvon HENIC » 14.01.2010, 18:27

Wie schon geschrieben war ja ein Techniker gestern bei mir der aber nur noch einmal feststellte das ab Hausanschluss alles im Grünen Bereich ist. Abends dann bekam ich noch eine sms von Unitymedia in der man mir mitteilte das der Fehler noch nicht behoben ist und mich noch um ein wenig Geduld bat.

Ich weiß jetzt noch nicht ob es nur ein Zufall ist, aber heute habe ich ab 08:30 Uhr bis jetzt (stündlich gemessen) immer einen Downloadpeed der über 20000 Mbit/s ist.

Bild

Wenn meine heutigen Werte bis jetzt kein Zufall sind, dann hätte ich mal eine Frage an die Techniker unter uns die jeden Tag damit beruflich zu tun haben: Kann Unitymedia auf die Schnelle irgendwo extern noch nachjustieren das mein Downloadspeed auf einmal passt?
Benutzeravatar
HENIC
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 10.01.2010, 15:23

Re: Störung in Paderborn/elsen 05254

Beitragvon piotr » 14.01.2010, 20:36

UM kann (und wird es vermutlich auch machen) auf den CMTS eine Lastverteilung ueber mehrere Downstreams und mehrere Upstreams einsetzen.

Wenn dann dieser Mechanismus nicht ordentlich funktioniert, dann gibt es auch die Symptome einer Netzueberlastung.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Störung in Paderborn/elsen 05254

Beitragvon HENIC » 15.01.2010, 17:55

@piotr, Danke für die Info

Obwohl meine Downloadwerte auch heute immer noch ok sind, war heute ein NE3 Techniker da und hat den HÜP und draußen an der Straße (etwas weiter ist wohl eine Verteilung o.ähnl.)gemessen und draußen einen Fehler entdeckt, am Montag soll schon gebuddelt werden.
Benutzeravatar
HENIC
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 10.01.2010, 15:23


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste