- Anzeige -

Warum kein Arte HD im Kabelnetz

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Warum kein Arte HD im Kabelnetz

Beitragvon Devil » 06.11.2009, 01:56

Hmm dass angebot mit der sat anlage hört sich ja echt verlockend an, aber bei nem kompletten haus mit 8 TV geräten wird dass wohl nicht so einfach sein.
hoffe mal dass Netcologne bald mal bei mir mit den Glasfaserleitungen ankommt damit ich mit dem Kabel anschluss zu denen wechseln kann.
Die haben wenigstens ein paar HDTV Kanäle im Netz:

ANIXE HD
LUXE.TV HD
ZDF HD
Das Erste HD
Discovery HD
Eurosport HD
Sky Cinema HD
Sky Sport HD

Und die streuben sich nicht so in zukunft noch weitere kanäle einzuspeisen. Grundverschlüsselung gibts da auch nicht.
Devil
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.01.2008, 01:46

Re: Warum kein Arte HD im Kabelnetz

Beitragvon boarder-winterman » 06.11.2009, 02:36

Ich habe ja auch mehrere TV-Geräte. Spricht ja nix dagegen Kabel zu behalten.
Sat ist ja kostenfrei. Und am Haupt-TV dann Sky mit allen HD-Kanälen, ein Traum (hoffentlich bald die Wirklichkeit) :winken:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Warum kein Arte HD im Kabelnetz

Beitragvon Mecki » 06.11.2009, 02:51

Hi,

ich warte noch ab. Vielleich kommt ja nächstes Jahr HD bei Unitymedia. :kratz: Falls nicht, warte ich bis mein Premiere Bundesliga Abo abgelaufen ist und hole mir dann das Sky HD Paket über SAT. :bäh:

Edit:

Hmpf,

ich habe gerade meinen neuen Philips 42PFL3704 angeschlossen, jetzt bin ich natürlich neugierig auf HD :D

LG
Mecki
Benutzeravatar
Mecki
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 16.12.2008, 12:48
Wohnort: Hessen -> Eschborn

Re: Warum kein Arte HD im Kabelnetz

Beitragvon boarder-winterman » 06.11.2009, 04:51

Dann berichte mal ob das Warten gelohnt hat.
Wenn du dann das Geld für die Satantenne ausgegeben hast, habe ich schon 1/2 - 2 Jahre SAT geschaut ;)

Warten scheint ja bei UM kaum Sinn zu machen, da hat sich seit 2006 nichts getan :glück:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Warum kein Arte HD im Kabelnetz

Beitragvon Mecki » 06.11.2009, 07:24

Hi,

ich habe SAT, so ist das ja nicht. Ich habe aber keine HD SAT BOX. :smile:

LG
Mecki
Benutzeravatar
Mecki
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 16.12.2008, 12:48
Wohnort: Hessen -> Eschborn

Re: Warum kein Arte HD im Kabelnetz

Beitragvon MarkusC63 » 06.11.2009, 15:06

boarder-winterman hat geschrieben:Ich habe ja auch mehrere TV-Geräte. Spricht ja nix dagegen Kabel zu behalten.
Sat ist ja kostenfrei. Und am Haupt-TV dann Sky mit allen HD-Kanälen, ein Traum (hoffentlich bald die Wirklichkeit) :winken:


Mal ne "blöde" Frage. Sind die Sky-Karten für SAT die gleichen wie bei Kabel?

Ich habe im Wohnzimmer einen LCD mit eingebautem HD-DVB-C-Receiver. Hier am PC eine digitale Fernsehkarte mit CI für DVB-C und im Schlafzimmer eine Kabel-Set-Top-Box.

Ein zusätzlicher SAT-Receiver mit Antenne für den Hauptfernseher im Wohnzimmer würde mich schon reizen. Allerdings möchte ich die Sky-Karte dann bei Bedarf auch noch in den DVB-C-Receivern einsetzen können.
"Ich arbeite an einem (freien) Betriebssystem (es ist nur ein Hobby, das ganze soll nicht so groß und professionell werden wie GNU) für 386(486) AT Derivate."
(Posting von Linus Torvalds im Usenet, 1991)
MarkusC63
Kabelexperte
 
Beiträge: 120
Registriert: 29.09.2008, 16:31
Wohnort: Steinfurt

Re: Warum kein Arte HD im Kabelnetz

Beitragvon mischobo » 06.11.2009, 16:09

Devil hat geschrieben:Hmm dass angebot mit der sat anlage hört sich ja echt verlockend an, aber bei nem kompletten haus mit 8 TV geräten wird dass wohl nicht so einfach sein.
hoffe mal dass Netcologne bald mal bei mir mit den Glasfaserleitungen ankommt damit ich mit dem Kabel anschluss zu denen wechseln kann.
Die haben wenigstens ein paar HDTV Kanäle im Netz:

ANIXE HD
LUXE.TV HD
ZDF HD
Das Erste HD
Discovery HD
Eurosport HD
Sky Cinema HD
Sky Sport HD

Und die streuben sich nicht so in zukunft noch weitere kanäle einzuspeisen. Grundverschlüsselung gibts da auch nicht.
... der Aufbau einer Mehrteilnehmer-Satanlage dürfte preiswerter sein, als das Haus an das Netcologne-Glasfasernetz anschliessen zu lassen.
Und was HDTV angeht: sicher, Netcologne bietet derzeit selbst 2 HDTV-Programm mehr als Unitymedia ein. Aber auch bei Netcologne speist Sky HDTV nur im Rahmen des zwischen Netcologne und Premiere abgeschlossen Vertrag. Die Einspeisung der restlichen Sky-HDTV-Programme ist noch nicht absehbar.
Auch bei Netcologne fehlen auch HDTV-Programme wie arte HD, EinsFestival HD oder auch Servus TV HD. Die fällig werden Einspeiseentgelte sind aufgrund der deutlich geringeren Anzahl versorgter Haushalte entsprechnend niedriger.
Und was die Grundverschlüsselung angeht, bekommt auch Netcologne von seiten diverser Veranstalter kommerzieller Programme Druck zu spüren ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Warum kein Arte HD im Kabelnetz

Beitragvon opa38 » 06.11.2009, 17:25

Mecki hat geschrieben:Hi,

Ich habe aber keine HD SAT BOX. :smile:

LG
Mecki


Das sollest Du aber schleunigst ändern.... :zwinker:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Warum kein Arte HD im Kabelnetz

Beitragvon benifs » 06.11.2009, 22:07

MarkusC63 hat geschrieben:Mal ne "blöde" Frage. Sind die Sky-Karten für SAT die gleichen wie bei Kabel?
Nein, besser jein. Was ich gelesen und gefunden habe, haben die Karten verschiedene Namen nach Übertragungsweg (Kabel/Sat) und Anbieter (KDG, Unity, ...), im Digitalfernsehen-Forum hab ich ne Kartenübersicht ergoogelt. Nach ner einfachen Suche nach Kartentypen die sowohl bei Sat als auch Kabel aufgeführt werden, sehe ich die I12 Karte, zumindest prinzipiell, dazu in der Lage wechselweise Kabel und Sat Signal zu entschlüsseln. Praktische Erfahrungen kann ich mangels Sky-Abo und Sat-Antennen aber nicht vorweisen.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Warum kein Arte HD im Kabelnetz

Beitragvon boarder-winterman » 07.11.2009, 00:37

opa wärst du so nett und würdest meine PM beantworten?
Danke, wäre super freundlich :winken:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste