- Anzeige -

fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon GoaSkin » 13.02.2010, 19:30

UM hat an sich garnichts davon, SKY zu guten Konditionen einzuspeisen. UM möchte seine eigenen PayTV-Pakete vermarkten und dieses Kundenpotential nicht an einem Mitbewerber wie SKY verschenken. Darum hat man auch keinen Grund, mit SKY herumzukuscheln.

Klar gibt es Nachholbedarf, was HD-Sender betrifft, aber da muß sich Unity Media drum kümmern, mehr HD-Sender einzuspeisen und eigenständig zu vermarkten. Dieses Feld SKY zu überlassen wäre einfach nur dumm.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1096
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon lift_off » 13.02.2010, 21:01

UM hat an sich garnichts davon, SKY zu guten Konditionen einzuspeisen. UM möchte seine eigenen PayTV-Pakete vermarkten und dieses Kundenpotential nicht an einem Mitbewerber wie SKY verschenken. Darum hat man auch keinen Grund, mit SKY herumzukuscheln.


Ohne Bundesliga und Rechte an halbwegs aktuellen Blockbustern werden die genau einmal Nix vermarkten.
lift_off
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 92
Registriert: 14.12.2007, 15:06

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon starchild-2006 » 15.02.2010, 11:52

Genauso wirds sein.

Die Leute in Deutschland sind nicht an Pay TV interessiert.

Und erst recht nicht an irgendein UM eigenes Pay TV Paket.

Da kann man eher sich für das Geld eine Blu-ray ausleihen und MPS zwichen 15 -49mps ansehen und nicht zwichen 8-12 mps und auch in top Qualität.
Der Markt ist nicht bereit für Pay TV erst recht wo immer mehr gute Jobs in Deutschland abgebaut und durch Zeitarbeit und Billiglöhne ersetzt werden.

Wer will sich da noch langfristige Pay TV Pakete ans Bein stellen wo man die Sender ein paar Tage sieht und nacher doch sich alles wiederholt oder Sender einfach rausgenommen werden die einen interessieren.

Also Pay TV wird auch in HDTV ein Nischenprodukt bleiben.
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Desperados-1984 » 15.02.2010, 16:27

GoaSkin hat geschrieben:UM hat an sich garnichts davon, SKY zu guten Konditionen einzuspeisen. UM möchte seine eigenen PayTV-Pakete vermarkten und dieses Kundenpotential nicht an einem Mitbewerber wie SKY verschenken. Darum hat man auch keinen Grund, mit SKY herumzukuscheln.

Klar gibt es Nachholbedarf, was HD-Sender betrifft, aber da muß sich Unity Media drum kümmern, mehr HD-Sender einzuspeisen und eigenständig zu vermarkten. Dieses Feld SKY zu überlassen wäre einfach nur dumm.


nur dumm wenn dann die Kunden zu SAT wechseln weil sie es dort ersten billiger haben und außerdem mehr HD Sender inkl. der Sky Sender haben!
Das ist halt der Grat auf dem UM wandert!
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon kris26 » 15.02.2010, 17:13

Desperados-1984 hat geschrieben:
GoaSkin hat geschrieben:UM hat an sich garnichts davon, SKY zu guten Konditionen einzuspeisen. UM möchte seine eigenen PayTV-Pakete vermarkten und dieses Kundenpotential nicht an einem Mitbewerber wie SKY verschenken. Darum hat man auch keinen Grund, mit SKY herumzukuscheln.

Klar gibt es Nachholbedarf, was HD-Sender betrifft, aber da muß sich Unity Media drum kümmern, mehr HD-Sender einzuspeisen und eigenständig zu vermarkten. Dieses Feld SKY zu überlassen wäre einfach nur dumm.


nur dumm wenn dann die Kunden zu SAT wechseln weil sie es dort ersten billiger haben und außerdem mehr HD Sender inkl. der Sky Sender haben!
Das ist halt der Grat auf dem UM wandert!


Wenn es so einfach wäre auf Sat umzusteigen, dann hätten es hier die meisten wohl schon getan. Nur ein kleiner Prozentteil der Leute kann auf Sat umsteigen und das weiss UM. Und die meisten von denen die wechseln können, sind trotzdem noch irgendwie Zwangsverkabelt. Im schlimmsten Fall verliert UM also ne handvoll Kunden und mehr nicht. Ich selber hatte das Glück auf Sat wechseln zu können und habe also nichmal ein Kabel in der Fernsehbuchse an der Wand. Trotzdem zahle ich über die Nebenkosten Monat für Monat an UM. Und das ist leider bei fast allen so.
Deswegen wandert UM nicht wirklich auf einem schmalen Grat, da nicht wirklich viel passieren kann. Bist du etwa schon gewechselt?? :zwinker:
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon lift_off » 15.02.2010, 20:10

Deswegen wandert UM nicht wirklich auf einem schmalen Grat, da nicht wirklich viel passieren kann.


Naja, an Deinen Vermieter bezahlst Du ja 'nur' die Grundgebühren für Deinen Kabelanschluss. Keine Ahnung, wie UM kalkuliert, aber allein damit wird es sich mittlerweile nicht mehr gut wirtschaften lassen. Richtig wehtun dürfte es allerdings erst, wenn die Internetkunden abhauen. Kann mir vorstellen, dass da in den letzten Jahren viel investiert wurde. Gerade vor ein paar Monaten wurde der Taunus 'angeschlossen'. Das hat von der ersten Ankündigung an Jahre gedauert.
lift_off
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 92
Registriert: 14.12.2007, 15:06

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Grandpa » 15.02.2010, 20:22

lift_off hat geschrieben:Naja, an Deinen Vermieter bezahlst Du ja 'nur' die Grundgebühren für Deinen Kabelanschluss. Keine Ahnung, wie UM kalkuliert, aber allein damit wird es sich mittlerweile nicht mehr gut wirtschaften lassen. Richtig wehtun dürfte es allerdings erst, wenn die Internetkunden abhauen.

Nix für ungut. Aber vor 6 Jahren habe ich an meinen Vermieter 11€ für den Kabelanschluss bezahlt. Da sind die 3,90€ für das digitale Fernsehen ein Fliegendreck dagegen. Das meiste nimmt UM mit seinen Internet- und Telefon-Paketen ein. Aber selbst wenn ich zu SAT wechseln könnte und auch würde, würde ich wegen I-Net + Tel bei UM bleiben. UM ist was das angeht sehr günstig und außerdem garantieren sie mir eine 20.000-er Download-Leitung, was kein anderer Provider kann. Arcor (jetzt Vodafone) wollte runterstufen auf 6.000 und T-Home sagte auch nur max 16.000. Es gibt also keinen Grund, warum ich Internet-technisch wechseln sollte.

UM wird also weiterhin gut verdienen. Es sei denn, alle würden UM strikt boykottieren und zu anderen Providern wechseln, auch wenn es teurer ist. Dann könnte man UM schaden.
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder
Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
 
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 21:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon starchild-2006 » 16.02.2010, 09:23

Soviel dazu es gibt keine Massen HDTV Sender für UNITYMEDIA

600.000 Smartkarten für die Privaten HDTV SENDER.

Mehr als Sky Kunden in all den Jahren und das in kürzester Zeit.

Wann kommen wir UNITYMEDIA Kunden endlich in den Genuß von den Privaten HD, insbesondere Pro Sieben HD???? :motz:

http://www.digitalfernsehen.de/news/news_883802.html
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon jenne1710 » 16.02.2010, 10:39

Was soll der Geschäftsführer der HD Plus GmbH (!!!) auch sonst sagen? "Nee, sorry, unser Produkt ist total [zensiert] aufgenommen worden und das wussten wir bereits vorher?"
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon kris26 » 16.02.2010, 11:14

starchild-2006 hat geschrieben:Soviel dazu es gibt keine Massen HDTV Sender für UNITYMEDIA

600.000 Smartkarten für die Privaten HDTV SENDER.

Mehr als Sky Kunden in all den Jahren und das in kürzester Zeit.

Wann kommen wir UNITYMEDIA Kunden endlich in den Genuß von den Privaten HD, insbesondere Pro Sieben HD???? :motz:

http://www.digitalfernsehen.de/news/news_883802.html


Du musst mal ein bisschen gründlicher lesen!!! Da steht nur das 600.000 Karten von den Herstellern geordert wurden!!!
Das bedeutet nicht, das es momentan 600.000 HD+ Kunden gibt. Das ist ein weltengroßer Unterschied :zwinker: . Das so viele Leute HD+ nutzen würden, ist nahezu unmöglich.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste