- Anzeige -

fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Doro1860 » 05.02.2010, 21:46

Guten abend,
ich verfolge schon seit längerem mit Interesse dieses Forum zum Thema HDTV bei UM.
Nun will ich auch mal meinen "Senf" dazugeben.
Fakt ist doch, dass es bis jetzt - die Sky HD-Programme mal ausgenommen - keine nennenswerten HD-Programme gab, die UM hätte anbieten können.
Was die Sky-HD Programme (ehemals Premiere) anbetrifft, ist UM aus meiner Sicht schon immer technisch in der Lage gewesen, diese einzuspeisen.
Es gibt ja auch einen geregelten Vertrag zwischen Sky und UM. UM ist egal, was Sky einspeist. Das Problem ist hierbei bisher gewesen: Aufgrund der erhöhten Bandbreiten für die HD-Programme hätte Sky bzw. Premiere andere Programme abschalten müssen. Somit gab esw bisher eben nur einen Sky-HD-Kanal.
Ein weiterer Punkt ist, dass UM jetzt erst in den letzten 2-3 Jahren forciert den Ausbau für Triple-Play bzw. für den Empfang von HDTV betrieben hat, gerade auch im ländlichen Bereich. Dass hierbei in erster Linie erstmal die eigenen Digital-Abos an den Mann/Frau gebracht werden sollen, ist für mich nachvollziehbar und legitim.
Von Sky habe ich erfahren, dass UM ein Vertrag angeboten wurde für die Einspeisung aller Sky-HD Kanäle. Von den Einspeiseentgelten her entspräche der Vertrag preislich den Konditonen, die auch mit Kabel-BW existierten. UM will aber mehr Geld. Das mag, denke ich auch daran liegen, dass es zwischen Sky und UM eine Privatfede gibt, wegen der Fuball-Bundesliga, die ja mal wie alle wissen von Arena (Tochtergesellschaft von UM) gesendet wurde. Da ja jetzt Herr Sandhu weg ist und Liberty Global als neuer Besitzer das Ruder übernommen hat, gehe ich fest davon aus, dass sich bis Sommer 2010 was tut. Die Fußballweltmeisterschaft wäre doch ein idealer Zeitpunkt für eine Werbeoffensive in Sachen HDTV. Der Zug für UM in Sachen HDTV ist für mich noch nicht abgefahren. Die wollen eben ein vernünftiges HD-Paket schnüren mit Sendern, die für eine grosse Masse von Interesse ist und weniger irgendwelche Nischensender, die keiner will. Und in der Beziehung geht es doch jetzt erst so langsam los in Sachen HD-Sender oder etwa nicht? Also ich üb mich noch etwas in Geduld und sehe dem HD-Angebot von UM gelassen entgegen.
Doro1860
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2008, 22:17

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon starchild-2006 » 06.02.2010, 09:32

Ich versteh nicht warum UM uns noch so lange auf HDTV warten lässt, also meines Wissens werden keine neuen HDTV Sender bis zur Fußball WM kommen, die nicht JETZT schon verfügbar wären.

Allen voran RTL HD die übertragen auch Fußballspiele, also warum nicht jetzt und erst zur WM oder Ende Mai was weiß ich wann.

Pro Sieben HD mit all den Spielfilmen und auch die Sonntagsfilme auf den Privaten HD sind schon lohnenswert auf HD zu sehen, zumindest tausendmal interessanter als das was die ÖR HD Sender an Spielfilme zu bieten hat, das sind abgetroschene olle Kamellen, die Privaten HD sind die wirklichen MASSEN HD SENDER DIE DIE MASSEN sehen wollen, nicht wegen Bauer sucht Frau etc, sondern wegen den Spielfilmen.

Klar haben die ÖR HD auch Ihre Perlen Sissy (naja gähhhn) Tatort naja auch nicht so wirklich interessant um ihn in HD zu sehen) aber ab und zu gibts auch dort Spielfilme die nicht aus den 90er oder älter sind, aber leider Ausnahmen gute Kinofilme aus diesen Jahrtausend kommen bei den ÖR seltener oder gerade mal aus den ersten drei Jahren oder kanpp darum 2003-2005. Das sieht bei Pro Sieben HD ganz anders aus und vor allem kommen dort echte Blockbuster die die Massen für Lau sehen wollen und nicht per Blu-ray oder im Pay TV Paket.

Auch ich sehe gerne Blu-ray´s aber es kommen so viele Spielfilme auf den Privaten die sich für mich nicht lohnen die extra auf Blu-ray auszuleihen oder zu kaufen, was ich von den ÖR leider nicht sagen kann.

Aber UM tät sich echt einen Gefallen HDTV Auszubauen und die Privaten HD mit ins Basic Paket zu nehmen und endlich einen HDTV PVR anzubieten damit man ohne Sorgen diesen für ALLE Programme incl. HD+ Sender ( die natürlich nicht HD+ im Kabelnetz heißen werden) sehen kann und die nicht HD+ Sender auch so aufnehmen zu können.
Zuletzt geändert von starchild-2006 am 06.02.2010, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Grothesk » 06.02.2010, 10:16

Und du glaubst, dass der Großteil der Filme in nativem HD laufen werden?
:kratz:
Träum weiter.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon starchild-2006 » 06.02.2010, 10:21

Auf den anderen HDTV Sender werden genauso wenig native Sendungen laufen aber immerhin besser als das SD auf dem grotten Murks UM Receiver jetzt, und den nutzen ja wenn überhaupt die Massen oder gar analog und werden demzufolge schon einen Mehrwehrt bei HD sehen :winken:
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon heilmaenner » 06.02.2010, 13:20

Bei KD ist jetzt ARDHD, ZDFHD sowie arteHD zu empfangen. [Quelle]
3play 50 plus
Bild
heilmaenner
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 25.09.2008, 13:35
Wohnort: Frankfurt a.M.

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Grothesk » 06.02.2010, 13:37

Auf den anderen HDTV Sender werden genauso wenig native Sendungen laufen aber immerhin besser als das SD auf dem grotten Murks UM Receiver jetzt, und den nutzen ja wenn überhaupt die Massen oder gar analog und werden demzufolge schon einen Mehrwehrt bei HD sehen

Und wie sollen die Massen, die ja überwiegend den 'grotten Murks UM Receiver' nutzen dann HD-Sender empfangen?

Ich habe bei dem Sternenkind-0815 echt das Gefühl, dass es meint, es müsste nur irgendeiner auf einen Knopf drücken und schon wäre sein TV durchgehend in HD, der Kaffee hervorragend und das Wetter immer super...
Absolut an den Realitäten vorbei.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon gordon » 06.02.2010, 14:59

Grothesk hat geschrieben:Ich habe bei dem Sternenkind-0815 echt das Gefühl, dass es meint, es müsste nur irgendeiner auf einen Knopf drücken und schon wäre sein TV durchgehend in HD, der Kaffee hervorragend und das Wetter immer super...
Absolut an den Realitäten vorbei.

du hast vergessen, dass es null Zusatzkosten verursachen darf, UM die Receiver gratis ausstauscht, und wenn überhaupt nur einen kleinen Zusatzbetrag fordert, wenn es ein PVR wird. :D
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Grandpa » 06.02.2010, 15:04

Grothesk hat geschrieben:
Auf den anderen HDTV Sender werden genauso wenig native Sendungen laufen aber immerhin besser als das SD auf dem grotten Murks UM Receiver jetzt, und den nutzen ja wenn überhaupt die Massen oder gar analog und werden demzufolge schon einen Mehrwehrt bei HD sehen

Und wie sollen die Massen, die ja überwiegend den 'grotten Murks UM Receiver' nutzen dann HD-Sender empfangen? ...

/sarkasm on
Wieso? Kannst du etwa nicht mit dem tt micro C274 ARD und ZDF HD empfangen???
/sarkasm off

Ich glaube nicht, dass er den SD-Receiver meint. Die HD-Receiver von TT sind von der gleichen Quali - also auch grottig. Oder erwartest du mit dem tt micro C834 HDTV ein HighEnd-Gerät? Es wird seine Hauptaufgabe erfüllen. Nicht mehr, nicht weniger. Komfort darf nicht erwartet werden.
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder
Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
 
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 21:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Grothesk » 06.02.2010, 15:26

Ich erwarte gar keinen Receiver, ich habe einen internen DVB-C-Tuner.
Falls es irgendwann die Sender in HD über den internen Tuner gibt, dann ist das gut, wenn nicht, dann werde ich mir unter keinen Umständen einen zulegen.
HD im Fernsehen halte ich für total überbewertet.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon ksvfan » 06.02.2010, 15:28

das neuste vom um:
ich habe eben bei um angerufen weil ich meinen zwei um pakete die ich auf einer karte von um habe auf die sky karte umbuchen wollte erfahren das dies pro monat 5€ kostet was ich für wucher halte.
egal. als ich auf das thema hd kamm wurde der kundenberater sehr, sehr patzig.
er meinte das um überhaupt kein hd anbitten wolle und den einzigen paytv sender am ende des jahres rausfiegt.

soweit der text eines um mitarbeiters im call center bochum.

ich denke das es jetzt zeit wird das die kartelbehörden auf den plan gerufen werden, weil dies ein eindeutiger macht missbrauch ist.
[url=http://www.[zensiert].de/go.php?id=22663]Bild[/url]
ksvfan
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2009, 11:52

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste