- Anzeige -

fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon thorium » 31.01.2010, 11:12

Von Arte HD redet man bei UM wohl garnicht mehr. Was soll ich mit Werbung in HD ?
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon kris26 » 31.01.2010, 11:57

Porky1 hat geschrieben:
ugo hat geschrieben:Die hanem ja extra das HD +
erfunden um beschränkungen beim aufnehmen von Sendungen durchzuführen.Aber ich lass mich
belehren und auf ein Wunder zu hoffen.die Hoffnung stirbt zu letzt.

Mfg Porky1


Wenn es diese Sender je bei UM geben sollte, dann natürlich definitiv MIT Beschränkungen!
Aber ich weiss auch garnicht ob ihr euch die privaten wirklich so geben wollt. Denn ob ihr es wusstet oder nicht, bis auf die paar Spielfilme und einige andere Formate, wird sehr sehr viel im Pillarbox-Format gesendet. Das bedeutet, das euer HD Bild dann ständig so aussieht:

http://www.hdtv-praxis.de/praxis/format ... ceiver.jpg

Sieht [zensiert] aus, aber ist leider so.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon benifs » 31.01.2010, 12:13

Porky1 hat geschrieben:Ja aber sprachs von RTL und Pro Sieben und CO.Die senden aber nun mal in HD +. Und über wollen die dann normal einspeisen?Das glaube ich kaum.Die hanem ja extra das HD +
erfunden um beschränkungen beim aufnehmen von Sendungen durchzuführen.Aber ich lass mich belehren und auf ein Wunder zu hoffen.die Hoffnung stirbt zu letzt.
Der gesunde Menschenverstand stirbt wohl zuerst, denn sonst müsste man nicht dauernd wiederholen was der Unterschied zwischen HD, HD+, CI+, Plattformanbietern, Programmveranstaltern und Übertragungswegen ist. Astra hat mit HD+ eine Plattform für HDTV per Sat aus der Taufe gehoben um den Signalschutzanforderungen einiger Programmveranstalter Rechnung zu tragen. Im Kabel ist das Standard, bei Unitymedia heißt es UnityDigitalTV, bei KabelDeutschland ist es KabelDigital. Die Frage ist nur wann und mit welchem Erfolg KDG und UM mit Verhandlungen zur Einspeisung der Privaten in HD führen. Denn ist es alles eine Frage des Geldes.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon ugo » 31.01.2010, 13:31

Das wohl nur ein bescheidener Anteil der Sendeinhalte in HDTV gesendet wird sollte ja wohl klar sein, da mit Sicherheit selbst nur wenige aktuelle Filme u. Serien erstellt wurden.
Interessanter wird halt inwieweit die Unitymedia-Receiver die es ja dann zum HD-Start geben soll kastriert sind. Ich denke mal wenn so starke Einschnitte wie im Sat-Bereich geplant sind, wird der Großteil der UM-Kunden wohl eher zurückhaltend reagieren. Ich würds mal mit einem Autokauf vergleichen, wenn ich mir einen Golf kaufe, kann mir VW auch nicht vorschreiben wann und auf welchen Strecken ich das Auto wie schnell/Lange benutze.
Für mich persönlich ist es so das ich der HD-Geschichte gelassen entgegensehe. Sollte es seitens UM ein Angebot incl. Receiver in vernünftiger Quali ohne monatliche Mehrbelastung geben, werde ichs buchen, ansonsten können sie den Kram behalten. Auf meinem Samsung LED mit AC-Modul ist das derzeitige Bild auch so OK.
ugo
Übergabepunkt
 
Beiträge: 315
Registriert: 27.11.2007, 00:08
Wohnort: Bochum

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Telda » 31.01.2010, 13:51

Porky1 hat geschrieben:
ugo hat geschrieben:
Der UM-Mitarbeiter sprach zu keiner ZEIT VON HD+ nur von HD-TV


Ja aber sprachs von RTL und Pro Sieben und CO.Die senden aber nun mal in HD +.
Und über wollen die dann normal einspeisen?Das glaube ich kaum.Die hanem ja extra das HD +
erfunden um beschränkungen beim aufnehmen von Sendungen durchzuführen.Aber ich lass mich
belehren und auf ein Wunder zu hoffen.die Hoffnung stirbt zu letzt.

Mfg Porky1


RTL & Co. liefern Unitymedia ihre Sender per Glasfaser an. Darüber würden dann auch die neuen HD Sender kommen.
In wieweit diese dann "beschränkt" ins Kabelnetz eingespeist und verschlüsselt werden, ist ein Thema der Verträge mit RTL&Co.
Das alles hat rein gar nix mit HD+ zu tun.
Telda
Kabelexperte
 
Beiträge: 242
Registriert: 02.06.2008, 17:05

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon hansdieter123 » 31.01.2010, 14:15

Bei TeleColumbus gehen im Februar die HD-Sender der Privaten an den Start (wie das mit CI+ gehandhabt wird konnt ich bisher nicht in Erfahrung bringen, ich tippe aber mal auf CI+-fähige DVB-C Receiver, die dann im Februar erscheinen). Die Sender ins Kabel zu bringen scheint also in der Tat nur eine Frage des Willens seitens der KNB zu sein. Würde mich freuen, wenn sich bei den großen KNB auch mal was in der Richtung tut.
Sobald nämlich ARD, ZDF, RTL, VOX, SAT1, Pro7 und Kabel1 in HD auch im Kabel zur Verfügung stehen, kann man endlich auch von "HD für die breite Masse" sprechen. Ich würd mich freuen das noch miterleben zu dürfen.
hansdieter123
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 69
Registriert: 03.06.2009, 14:19

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Grothesk » 31.01.2010, 14:20

Für mich persönlich ist es so das ich der HD-Geschichte gelassen entgegensehe. Sollte es seitens UM ein Angebot incl. Receiver in vernünftiger Quali ohne monatliche Mehrbelastung geben, werde ichs buchen, ansonsten können sie den Kram behalten. Auf meinem Samsung LED mit AC-Modul ist das derzeitige Bild auch so OK.
:super:
Sehe ich ganz genauso. Gute Filme habe ich ohnehin auf BluRay.
Wobei ich nicht mal einen Receiver haben wollte. Schöner wäre das ganze wie bisher auch über mein AC Classic-Modul.
Auch wenn das vermutlich so nicht funktionieren wird.
Naja, mal abwarten. So wahnsinnig dringlich ist das ganze Thema HD in meinen Augen nicht. Auch wenn ich mir Olympia und die Fussball-WM in HD ansehen werde.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon kris26 » 31.01.2010, 14:55

hansdieter123 hat geschrieben:Sobald nämlich ARD, ZDF, RTL, VOX, SAT1, Pro7 und Kabel1 in HD auch im Kabel zur Verfügung stehen, kann man endlich auch von "HD für die breite Masse" sprechen. Ich würd mich freuen das noch miterleben zu dürfen.


Siehst du, und ich finde es traurig das dieses neue HDTV Zeitalter direkt damit begonnen wird, den Kunden vorzuschreiben was sie aufnehmen dürfen, ob sie überhaupt was aufnehmen dürfen und das sie nichts vorspulen dürfen.
Es wird so sein das die Kunden an einen komplett kastrierten Receiver gebunden werden. Glaube das Thema Filme aufnehmen, wird sich dann eh für alle erledigt haben. Mir tun jetzt schon die leid, die sich einen eigenen teuren HDTV Receiver gekauft haben, den sie dann nicht mehr nutzen können. Bzw. mit dem sie dann diese ganzen HD Sender nicht sehen können. Und du freust dich das du sowas miterleben darfst... :hirnbump:
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon benifs » 31.01.2010, 15:20

hansdieter123 hat geschrieben:Bei TeleColumbus gehen im Februar die HD-Sender der Privaten an den Start (wie das mit CI+ gehandhabt wird konnt ich bisher nicht in Erfahrung bringen, ich tippe aber mal auf CI+-fähige DVB-C Receiver, die dann im Februar erscheinen).
Wie wäre es wenn TC einfach seine bisherigen NDS Receiver weiterverschickt? Digitalfernsehen.de
kris26 hat geschrieben:Es wird so sein das die Kunden an einen komplett kastrierten Receiver gebunden werden.
Ist das im Moment etwa anders? Alle zertifizierten Geräte sind kastriert. Das Alphacrypt Classic und die Nutzung freier Receiver ist ja so nicht vorgesehen.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon pegasus » 31.01.2010, 16:08

Zum Thema HD bei UM

Sind denn die Verhandlungen mit den Sendern bezgl. Einspeisung der HD Programme inzwischen beendet?

Wenn ja, mit welchem Ergebnis?

Wenn nein, wann ist es denn soweit?

Vielleicht kennt ja jemand von Euch die Antwort?!?!

Schönen Sonntag noch


pegasus
pegasus
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 31.01.2010, 16:00

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste