- Anzeige -

fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon starchild-2006 » 15.01.2010, 13:20

Mishobo:

Ich bin mir sicher, dass RTL und ProSiebenSat.1 mit ihren HDTV-Programmen alle TV-Haushalte erreichen wollen und in den nächsten Monaten auch im Unitymedia-Kabel zu empfangen sein werden. Das Unitymedia-Geschäftsmodell kommt den Sendergruppen auf jedenfall entgegen ...

Das wäre echt Klasse und würd mich sehr freuen, hoffen wir das Du Recht hast und es bald hierzu ein HDTV Paket bei UM gibt. :smile:
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon digitalschlumpf » 15.01.2010, 16:00

kris26 hat geschrieben:Von welchen Massen redest du??? Kapierst du noch immer nicht das HDTV noch immer ein Nischenprodukt ist???
Laut neuestem Bericht beträgt die Digitalisierungsrate bei UM 29% (aus eigener Quelle UM). Das bedeutet das noch immer 71% ANALOG schauen!!!!
In anderen Worten haben mehr als 7 von 10 Leuten in NRW und Hessen keinen wirklichen Bedarf an DigitalTV geschweigedenn HDTV!
Und diese 29% kommen zum größten teil nur durch das 3Play Angebot zustande. Da werden ja auch die ganzen Leute mitgezählt die nur wegen Telefon und Internet bei Unitymedia sind und das digitale Fernsehen als netten Nebeneffekt sehen. UM 3Play hat ja auch nen unschlagbaren Preis.
Also kannst du dir selber ausrechnen wieviele Leute wirkliches Interesse an HDTV haben. Nehmen wir diese Zahlen sind es höchstens 7-10%.
Dich regt es halt auf wenn du HD Werbung im Fernsehen siehst, aber den meisten Leuten geht das scheinbar am A.... vorbei!

Und wegen diesen paar Prozent an interessierten, wird UM bestimmt kein Geld in das Thema HDTV stecken, noch nicht.


Du würdest HDTV auch noch schlecht reden wenn Du es geschenkt bekommst, zusammen mit einem 1000 € teuren HDTV Receiver mit einem 127er Plasma :D

Selbst diese 7 - 10 % sind noch knapp 100000 Kunden die Interesse haben an HDTV. UM hat 1,3 Millionen Kunden die einen Digitalen Anschluss haben und auch nutzen (Quelle UM Stand 3. Quartal 2009). So eine hohe Anzahl von Interessenten gibt es noch nicht einmal bei Kabel BW, deren Anzahl von Kabelanschlüssen weit weniger ist, als die von UM.
digitalschlumpf
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 04.07.2009, 15:17
Wohnort: Essen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon starchild-2006 » 15.01.2010, 16:14

Zumal ja auch viele denken ohne HDTV lohnt es sich nicht auf Digital umzustellen, weil es von UM keinen Receiver mit HDMI für echts Digital TV gibt und es ja erst jetzt viele durch die Werbung der Privaten HD Sender mitbekommen, das sie damit Ihren neuen Flat mit gutem Bild versorgen können und dies dann erst wollen.

Erst die Privaten HD werden HDTV in Deutschland populär machen mit all Ihren Spielfilmen auf Pro Sieben und RTL Sontagsfilme wie diese Woche zum Beispielmit Chaos.

Dieser Film ist genau ein Film für HD da er nicht der Super Blockbuster ist für eine Blu-ray oder DVD zum ausleihen, da man Ihn ja umsonst bei RTL HD dann in guter Qualität sehen kann.

Genau diese Sender mit diesen Filmen werden HDTV nach vorne bringen.

Dokus und ein Tatort ist zwar schön aber kein Grund für die Massen auf HDTV umzustellen, von daher wird durch die Privaten HD zehnmal mehr HDTV verbreitet werden als durch die ÖR HD.

Es wird Zeit das auch die 6.000.000 Kunden von UM endlich in den Genuß kommen sich die Spielfilme in HD bei PRO Sieben, RTL, VOX und Sat 1 Kabel 1 HD zu sehen. :smile:

Bitte lass es nicht mehr lange dauern bis die bei UNITYMEDIA eingespeist werden, gerne auch im lang erwarteten HDTV Paket
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon kris26 » 15.01.2010, 17:39

digitalschlumpf hat geschrieben:Du würdest HDTV auch noch schlecht reden wenn Du es geschenkt bekommst, zusammen mit einem 1000 € teuren HDTV Receiver mit einem 127er Plasma :D

Selbst diese 7 - 10 % sind noch knapp 100000 Kunden die Interesse haben an HDTV. UM hat 1,3 Millionen Kunden die einen Digitalen Anschluss haben und auch nutzen (Quelle UM Stand 3. Quartal 2009). So eine hohe Anzahl von Interessenten gibt es noch nicht einmal bei Kabel BW, deren Anzahl von Kabelanschlüssen weit weniger ist, als die von UM.


Warum sollte ich HDTV schlecht reden?? Ich habe mehr als genug HDTV Sender und finde es jedes mal aufs neue toll ;).
Ich versuche die Sache lediglich rational zu sehen. Genau so könnte ich im Gegenzeug Leuten vorwerfen das sie mit einer rosaroten Brille durch die Gegend laufen und wirklich hoffen das die Privaten bald in HD kommen. RTL HD & Co. haben bei Astra optimale Konditionen, so das es sich für sie finanziell gar nicht lohnen würde ins Kabelnetz zu gehen. Sie senden das gleiche Programm nur in HD, sollen aber massig an zusätzlichen Einspeisegebühren zahlen?? Mag jeder anders sehen, aber das diese Sender bei UM in HD kommen, halte ich für unwahrscheinlich. UM hat die letzten Jahre so gut wie nichts im Fernsehbereich getan. Gammeln als eine der wenigen noch immer mit ihrem Nagra2 Verschlüsselungssystem rum. Von HDTV muss man garnicht reden. Warum also sollte auf einmal alles anders werden??

Auch wenn du die 100.000 schön redest: Im Jahr 2008 hatte Unitymedia 8,7 Mio. angeschlossene Haushalte, davon 4,62 Mio. Kunden mit Kabelanschluss und davon knapp 1,2 Mio. mit Digitalem Fernsehanschluss.
Das bedeutet das nach diesen Zahlen theoretisch knapp 1,5% der Leute HDTV wollen würden. Lass es also auch das doppelte sein, diese machen den Braten auch nicht fett.
Und UM weiss das von diesen 100.000 Leuten, die jeden Tag aufs neue ihre "Wir wollen HDTV" Emails schreiben, keiner weg kann.

Ich meine die meisten wissen doch eigentlich das die Chancen mehr schlecht als recht stehen das sich da was tut. Nur weil ich es ausspreche heisst es nicht das ich es schlecht rede.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon digitalschlumpf » 15.01.2010, 18:29

Deine Aussage, kann ich fast komplett teilen. Insbesondere beim Thema HDTV der Privaten, die meiner Meinung nach ja nichts neues bringen außer ein evtl. besseres Bild wobei hier die Meinungen ja total auseinander gehen.

Ich wäre aber froh, wenn es endlich HD Kanäle gibt vom Sender Sky die im UM Netz eingespeist werden. Mehr würde ich auch gar nicht benötigen, den ich bin bislang mit den Privaten in der jetztigen Form zufrieden. Für den vollen HDTV TV Genuß, kommt eh die Blu-ray zum Einsatz.

Auf der anderen Seite muss ich aber auch sagen, dass UM sich keinen Gefallen macht wenn sie sich weiterhin auf Stur stellen. Gerade im heutigen Technikzeitalter wo es fast nur noch Flat´s zu kaufen gibt, ist es nur noch eine Frage der Zeit bis auch nicht HD Interessierte auf den Trichter kommen und sich fragen "Hey, ich habe jetzt einen Flat für 1000 € mit Full HD, da will ich auch solch eine Technik nutzen". Da ist die Begeisterung ganz schnell weg wenn dann vom NB die Antwort kommt "Sorry haben wir nicht". Das Image leidet und auch die Glaubwürdigkeit geht den Bach runter.

Und je mehr Werbung für HD kommt und in zig Medien das Bild hochgelobt wird desto mehr Interessierte wird es geben. Um Ehrlich zu sein, habe ich vor meinem Kauf des Flat´s auch kein Interesse gehabt aber wieso soll ich die Technik nicht nutzen wollen? Mittlerweile ist sogar mein über 80 Jähriger Nachbar von UM enttäuscht :D

Mal ganz böse gedacht: Mittlerweile kommt es mir sowieso so vor, als würden die Privaten Sender mit Absicht Ihre Leistung an der Übertragungsrate nach unten schrauben um HD zu pushen.... :zwinker: Das Gefühl habe ich auch bei der DVD vs. Blu-Ray
digitalschlumpf
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 04.07.2009, 15:17
Wohnort: Essen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon mercedesstern » 15.01.2010, 21:19

Hallo
Die ewigen HD Hasser und Schlaumeier kotzen einen an
mercedesstern
Kabelexperte
 
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2009, 16:22

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon fainherb » 16.01.2010, 10:52

Moin an alle !!

Warten wirs ab was Unity im 2 Quartal an HD bringt ( asche auf das Haupt der zweifler und Orakel ) :kafffee:


greest
fainherb
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 15.09.2009, 11:54

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon starchild-2006 » 16.01.2010, 22:53

fainherb hat geschrieben:Moin an alle !!

Warten wirs ab was Unity im 2 Quartal an HD bringt ( asche auf das Haupt der zweifler und Orakel ) :kafffee:


greest



Dein Wort in Gottes Gehör, aber mal ehrlich du postest öffters das es im 2. Quartal neue HDTV Sender bei UM kommen sollen, nennst aber keine Quelle noch gibts Du irgend eine Information welche Sender es sein könnten.

Wäre mal nett zumindest die Richtung der HDTV Sender zu nennen die da kommen sollen.
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Matrix110 » 17.01.2010, 11:42

Hier würde des öfteren gepostet das dieses Datum von der internen UM Betriebsversammlung stammt und keine Details bekannt sind.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon jenne1710 » 18.01.2010, 11:13

mercedesstern hat geschrieben:Hallo
Die ewigen HD Hasser und Schlaumeier kotzen einen an

Das ist doch mal eine fundierte Aussage!!
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste