- Anzeige -

fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon jenne1710 » 11.01.2010, 12:13

jetrzt mal Spass beiseite:

Ihr könnt hier sicherlich noch 20 Log´s von Telefonaten oder Mails mit dem Kundenservice hier einfügen. Ändert nichts daran, dass HD noch nicht aktiv vertrieben wird bei UM.
Hier hilft doch echt nur warten, bis wirklich eine offizielle (Presse) Meldung von UM kommt.

BTW: mir scheint die Mailantwort die aktuell offizielle Sprachregelung zu sein......
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon kris26 » 11.01.2010, 15:59

UM ist einzig und alleine Schuld an dieser Situation.
Es geht auch anders, und wenn andere Unternehmen sagen das sie verhandeln, dann tun sie es auch und es ist keine leere Floskel.
Siehe T-Home:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 00621.html

Bin ich froh das ich nicht auf diesen Mistladen von UM angewiesen bin, zahlen darf ich aber trotzdem...
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon jenne1710 » 11.01.2010, 16:03

kris26 hat geschrieben:UM ist einzig und alleine Schuld an dieser Situation.
Es geht auch anders, und wenn andere Unternehmen sagen das sie verhandeln, dann tun sie es auch und es ist keine leere Floskel.
Siehe T-Home:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 00621.html

Bin ich froh das ich nicht auf diesen Mistladen von UM angewiesen bin, zahlen darf ich aber trotzdem...


Und wo ist da nun der Unterschied zu UM????????
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon kris26 » 11.01.2010, 16:23

jenne1710 hat geschrieben:
kris26 hat geschrieben:UM ist einzig und alleine Schuld an dieser Situation.
Es geht auch anders, und wenn andere Unternehmen sagen das sie verhandeln, dann tun sie es auch und es ist keine leere Floskel.
Siehe T-Home:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 00621.html

Bin ich froh das ich nicht auf diesen Mistladen von UM angewiesen bin, zahlen darf ich aber trotzdem...


Und wo ist da nun der Unterschied zu UM????????


Hast du den Text überhaupt gelesen?? So schwer ist der doch garnicht... :kratz:

- Das Erste HD
- ZDF HD
- Anixe HD
- MTVN HD
- arte HD
- Komplette 1. und 2. Bundesliga in HD.

...für mich ist das ein kleiner Unterschied zu UM ;)

Im Gegensatz zu Unitymedia verhandelt T-Com ein paar Wochen und nicht ein paar Jahre. Wie UM schon seit Anfang 2006.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Sensemann » 11.01.2010, 16:45

Naja T-Home verhandelt eher Jahre. Schau dir mal an was sich sonst da tut. Nichts. Und wenn du kein VDSL hast kannste das alles vergessen..... Arte HD hatten die schon 2008 angekündigt. 2 Jahre später ist er eingespeist. So viel dazu...

Zudem ne schöne zugenaglte Kiste (Receiver) wo du nix mit machen kannst.

Entertain mit DSL16+ wie ich es habe ist einfach nix für die Zukunft. Und der VDSL Ausbau stagniert ebenfalls.
Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 775
Registriert: 17.12.2008, 07:57
Wohnort: irgendwo

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon jenne1710 » 11.01.2010, 17:34

Anixe und MTVN..........
Atemberaubende Sender, welche dort in HD eingespeist sind, muss ich echt sagen....dafür lohnt es sich sicher......und der "Rest" ist öffentlich rechtlich, und das wird mit dem regelbetrieb ebenfalls bei UM zu empfangen sein.......

und, nur weil die DTAG sagt sie verhandeln, ist das besser als die Aussage von UM?
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon kris26 » 11.01.2010, 18:14

Ja sorry Leute, aber was zum Geier wollt ihr eigentlich?? Einerseits beschwert man sich das UM komplett rückständig ist und das endlich mal was in Richtung HDTV getan werden soll, und andererseits sind ja so Sender wie Anixe HD oder MTVN HD auf einmal so schlecht das man sie nicht braucht. Stimmt dann bräuchte man ja auch nicht sowas wie Arte HD oder ServusTV HD einzuspeisen. Denn die sind dann genau so überflüssig. ARD und ZDF sind in HD ja schon eingespeist, also hat UM ja seine Hausaufgaben schon gemacht^^. Ach ja stimmt, Sky fehlt ja noch... Es gibt echt Leute den könnte man den kleinen Finger bieten und die würden gleich die ganze Hand nehmen.

Sensemann hat geschrieben:Zudem ne schöne zugenaglte Kiste (Receiver) wo du nix mit machen kannst.


Ja stimmt, da würde ich den Technotrend Receiver von UM mit seinen zwei Anschlüssen auch vorziehen :D. Ne aber Spaß bei Seite, was stört dich denn an dem Receiver von T-Com?? Ich meine wenn du das jetzt gesagt hast, musst dur dir ja auch was dabei gedacht haben. Also was würdest du denn gerne alles so machen können, was man mit einem Receiver bei UM machen könnte?? Erklär mir unwissenden das mal bitte. Der T-Com Receiver hat eigentlich alle erdenklichen Anschlüsse die es geben kann, eine Festplatte zum aufnehmen und zeitversetztes Fernsehen ist auch möglich. Also sag mal bitte was du gerne machen würdest?? ;)


Sensemann hat geschrieben:Entertain mit DSL16+ wie ich es habe ist einfach nix für die Zukunft. Und der VDSL Ausbau stagniert ebenfalls.


Das ist doch klar, aber wo gibt es sowas nicht?? Nicht ausgebaute Gebiete gibts in jedem Bereich. Ob Internet, Kabelfernsehen oder Mobilfunk. Es gibt mit Sicherheit sogar noch Regionen von NRW oder Hessen die nichtmal nen Digitalanschluss haben. Also erzähl denen mal was^^.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon cyberle » 11.01.2010, 18:58

Das ist doch klar, aber wo gibt es sowas nicht?? Nicht ausgebaute Gebiete gibts in jedem Bereich. Ob Internet, Kabelfernsehen oder Mobilfunk. Es gibt mit Sicherheit sogar noch Regionen von NRW oder Hessen die nichtmal nen Digitalanschluss haben. Also erzähl denen mal was^^.[/quote]


Ich wohne mitten in Düsseldorf und bekomme kein VDSL dafür hängt im Hausflur ne Info für Anwohner, dass die nächsten Tage der Gehweg aufgerissen wird wegen verlegung von neuen Kabeln der Telekom zwecks VDSL
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T
cyberle
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 01:14

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon benifs » 11.01.2010, 20:28

kris26 hat geschrieben:Ja stimmt, da würde ich den Technotrend Receiver von UM mit seinen zwei Anschlüssen auch vorziehen :D. Ne aber Spaß bei Seite, was stört dich denn an dem Receiver von T-Com?? Ich meine wenn du das jetzt gesagt hast, musst dur dir ja auch was dabei gedacht haben. Also was würdest du denn gerne alles so machen können, was man mit einem Receiver bei UM machen könnte?? Erklär mir unwissenden das mal bitte. Der T-Com Receiver hat eigentlich alle erdenklichen Anschlüsse die es geben kann, eine Festplatte zum aufnehmen und zeitversetztes Fernsehen ist auch möglich. Also sag mal bitte was du gerne machen würdest?? ;)
Kann bei besagtem T-Com Receiver aufgenommene Filme in ihrer ausgestrahlten Qualität (sprich den MPEG-Transportstrom) vom Gerät entfernen? Oder nur über den Umweg A/D eines über Scart angeschlossenen DVD-Recorders?
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Sensemann » 12.01.2010, 08:23

kris26 hat geschrieben:Ja stimmt, da würde ich den Technotrend Receiver von UM mit seinen zwei Anschlüssen auch vorziehen :D. Ne aber Spaß bei Seite, was stört dich denn an dem Receiver von T-Com?? Ich meine wenn du das jetzt gesagt hast, musst dur dir ja auch was dabei gedacht haben. Also was würdest du denn gerne alles so machen können, was man mit einem Receiver bei UM machen könnte?? Erklär mir unwissenden das mal bitte. Der T-Com Receiver hat eigentlich alle erdenklichen Anschlüsse die es geben kann, eine Festplatte zum aufnehmen und zeitversetztes Fernsehen ist auch möglich. Also sag mal bitte was du gerne machen würdest?? ;)


Ich sage ja nicht das der Technotrend Receiver besser ist. aber im DVB-C habe ich die Receiverwahl. Und bei T-Home? Da gibts nur Receiver mit kleinen oder großen Festplatten die sau langsam sind! Ich nutze ne Dreambox. Vorteile gegenüber MR T-Home:

* Aufnahme auf NAS
* Aufnahmen kann ich archivieren
* Mehr als 203 Aufnahmen möglich. Gerade bei Serienaufnahmen wichtig.
* offene Plattform die dir 1000x mehr Möglichkeiten gibt als der MR

Weitere Vorteile von Kabel gegenüber T-Home:

* HD in jedem Raum möglich ohne auf Bandbreite zu achten. (Bei T-Home ist ziemlich wenig möglich, Bei VDSL25 gerade mal EIN!! HD Stream) Für die Zukunft auch nix tolles. Höchstens für Singles.
* Qualität der Sender bei DVB-C definitiv besser. Vor allem bei den ÖR
Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 775
Registriert: 17.12.2008, 07:57
Wohnort: irgendwo

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste