- Anzeige -

fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon DianaOwnz » 24.12.2009, 20:23

starchild-2006 hat geschrieben:Gestern hab ich auf Sat 1 die Werbung Sat 1 HD fürs kommenden Januar, also in ein paar Tagen gesehen, muß schon sagen, hab einen dicken Hals bekommen, das wir Kabelkunden wieder die Looser der Nation sind und wir die Sender Pro Sieben HD etc nicht sehen können, selbst wenn wir die 50€ für die im JAhr zahlen wollen :wut: :wut:

Super danke und dafür zahl ich noch KAbelgebühren und Digitalgebühren und die Sat Seher können wenn Sie wollen einfach im Januar in der ersten Reihe die Privaten HD sehen und wir bei UM sehen nur Röhre. Danke echt super.

Das ist echt eine riesen Sauerei.

Gerade Pro Sieben mit den guten Spielfilme hät ich gern schnellsmöglich in HD.


Das wird sich ehe nicht lange halten.

Die HD Sender der Privaten stecken sowas voll voller Kundenrestriktionen das sich das kaum ein normaler Mensch abonnieren wird, so dumm kann man eigentlich auch kaum sein .
Man benötigt einen neuen Receiver der aber kein sky kann, sky Kunden dürfen sich also einen Turm bauen.
Dann kann man entweder gar nichts von den Privatsendern aufnehmen oder aber nicht mehr vor oder zurückspulen da die Privatsender die Zuschauer zwingen wollen das man sich die Werbung anschaut.
Aufgezeichnete Sendungen können auch heimlich von Sender gelöscht werden und die Aufnahme ist dann verloren. Auf DVD oder sonstwo brennen kann man eh nichts und dafür wollen die dann auch noch mindestens 50 Euro an Gebühren haben Dazu kommen noch weitere Restriktionen wenn die Sender dies wollen. Schön blöd wer das mit sich machen läßt.
Ich hoffe und bin mir auch sicher das diese SAT HD Angebot scheitern wird. Auch der letzte weiß mittlerweile wie beschissen DRM ist und was es bedeutet.
Ich bin jedenfalls froh wenn das HD Angebot der Privaten wieder verschwunden ist und sie einsehen das man von seinen Zuschauern nicht doppelt und dreifach abkassieren darf.

Im Kabel dann 4 fach
1) Kabelgebühr
2) digital Privatsendergebühr
3) digital Privatsender HD Gebühr
4) und alle bezahlen wir die Sender dadurch das wir Waren im Supermarkt kaufen in denen die Werbungskosten enthalten sind.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon DianaOwnz » 24.12.2009, 20:58

PorkyPig hat geschrieben:
digitalschlumpf hat geschrieben:Klingt ja so als hätte SKY im UM Netz gar kein Interesse, gesehen zu werden.

Das Thema wurde schon mal irgendwo diskutiert. Da hat jemand diesen Link dazu veröffentlicht:
http://www.lyngsat.com/packages/skyuk.html
Also damit war gemeint, daß SKY es am liebsten hätte, wenn alle auf SAT umsteigen.


Das glaube ich gerne, die scheinen zu glauben das das jeder kann und scheinen auch noch nie etwas von Zwangsverkabelten gehört zu haben.
Wenn ich SAT nehmen könnte oder dürfte hätte ich das längst.
Wer zahlt schon freiwillig für eine Leistung die er woanders umsonst bekommen kann.
starchild-2006 hat geschrieben:Zumal es 2010 sehr viele Kunden durch die ÖR HD Sender auch die Privaten HD Sender sehen möchten, wie will UM denen denn alle sagen das Sie diese trotz Kabelgrundgebühr, Kabeldigitalgebühr und selbst wenn Sie 50€ im Jahr freiwillig zahlen wollten, wie die Sat Kollegen nach einen Jahr, diese NICHT sehen dürfen.

Weil Sie Kabelkunden sind!!!

Da möcht ich deren Erklärung mal hören, wir sind noch in Verhandlungen für die nächsten Jahre und deswegen bekommt Ihr nur das lausige SD TV vorgesetzt??? :kratz:


Das interessiert doch UM nicht. Da gibt es fast niemanden der kündigen und auf SAT umsteigen kann.
Fast alle sind doch ebenso wie ich zwangsverkabelt.
So läuft das nunmal wenn man an einen Monopoliste gekettet ist.
Mit der GEZ ist es ja ähnlich , da muß man auch zahlen wenn man die Sender gar nicht sehen kann.

starchild-2006 hat geschrieben:Das befürchte ich auch, wär ja schon froh wenn ab 1.Quartal wie die Sat Seher Pro Sieben HD sehen könnte, man das wär doch mal was, aber als Kabelkunde ist man TV Seher dritter Klasse und zahlt aber mehr als die Sat Seher in der Ersten Klasse die zahlen NICHTS für das ganze Free HDTV Programm und erst nach einen Jahr für die Privaten HD, können diese aber auf jeden Fall schon sehen, wir aber zahlen schon die ganze Zeit brav unsere aller Kabelgebühren und schauen buchstäblich in die Röhre trotz Full HD.

Super UNITYMEDIA



Wennns nur die Kabelgebühr wäre gings ja noch , aber bei UM muß man ja auch für die digitalen Privatsender monatliche Gebühren abdrücken.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon starchild-2006 » 26.12.2009, 21:14

Das stimmt, aber irgendwie hab ich die Hoffnung nach drei Jahren "UM und wir wollen HDTV machen" noch nicht aufgegeben.
Bitte lass UM 2010 endlich wach werden und so wie bei Kabel BW HDTV on mass einspeisen.
Zumindest das lang ersehnte HDTV Paket anbieten, bitte so wie bei Kabel BW mit incl. HDTV Receiver und unter 10€ mtl.

Wie halt das HDTV Paket von Kabel BW die Sender dürften ja auch für UM möglich sein, da Kabel BW ja kein Konkurent ist.

Dann lass noch irgendwie die Privaten HD ins Netz kommen und ich bin glücklich :smile:


Frohe Rest Weihnachten noch :smile: :winken:
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon TVS » 27.12.2009, 00:19

Falls es tröstet:

War über Weihnachten im Kabel Deutschland Gebiet, dort gab es nicht mal die ARD/ZDF HD Showcases zu sehen.

Es geht also erstaunlicherweise noch rückständiger.......... Gruß TVS
TVS
Kabelexperte
 
Beiträge: 126
Registriert: 18.03.2008, 22:17

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon DianaOwnz » 28.12.2009, 14:29

TVS hat geschrieben:Falls es tröstet:

War über Weihnachten im Kabel Deutschland Gebiet, dort gab es nicht mal die ARD/ZDF HD Showcases zu sehen.

Es geht also erstaunlicherweise noch rückständiger.......... Gruß TVS


Von wegen, die haben mindestens 4-7 sky HD Sender und hier gibt es nur EINEN.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon astro » 28.12.2009, 14:38

UM hat gegenüber der Zeitschrift ct erklärt, das ab dem Start des Regelbetriebes im Februar 2010 "Das Erste HD" und "ZDF HD" im gesamten UM-Kablenetz zu empfangen sind. Der Testbetrieb soll bereits laufen.

Vgl. ct 2010 Heft 1 S. 12
astro
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 64
Registriert: 14.12.2009, 22:15

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Toku11 » 28.12.2009, 14:45

astro hat geschrieben:UM hat gegenüber der Zeitschrift ct erklärt, das ab dem Start des Regelbetriebes im Februar 2010 "Das Erste HD" und "ZDF HD" im gesamten UM-Kablenetz zu empfangen sind. Der Testbetrieb soll bereits laufen.

Vgl. ct 2010 Heft 1 S. 12

Bezieht sich diese Zusage nur auf "Das Erste HD" und "ZDF HD" oder auch auf die Einspeisung weiterer HD Sender wie z.B. Sky HD Paket? Sonst gäbs nicht wirklich eine Verbesserung, da "Das Erste HD" und "ZDF HD" jetzt schon bei den meisten UM Haushalten eingespeist wird.
Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 16.08.2009, 11:15

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon starchild-2006 » 28.12.2009, 16:31

Gibt es denn keine Infos das UM endlich mehr HDTV einspeisen will 1. oder 2. Quartal 2010??? :confused:

Warum schafft es UM nicht auch so ein Paket incl. HDTV Receiver wie Kabel BW anzubieten.

Durch die unterschiedlichen Geschäftsgebiete wäre ja keine Konkurenzsituation die dies verhindern könnte vorhanden? :confused:

Dann würd man wenigstens den Willen nach HDTV sehen, so aber :wein:
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon gordon » 28.12.2009, 16:46

Q2 wurde doch mehrfach hier kolpotiert.
Der Wille nach HD ist da, man kann aber doch nicht dauernd eine neue Pressemitteilung rausgeben. UM wird das mit dem Paket und dem Receiver auch schaffen, aber halt noch ein bisschen länger als KBW brauchen. Davon wird die Welt jetzt auch nicht untergehen.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon mischobo » 28.12.2009, 17:54

DianaOwnz hat geschrieben:...
Wennns nur die Kabelgebühr wäre gings ja noch , aber bei UM muß man ja auch für die digitalen Privatsender monatliche Gebühren abdrücken.
... genau das Gegenteil ist der Fall. Unitymedia erlässt mtl. 1 € wenn man das digitale Grundangebot nutzt ;)

Mal im Ernst: die Aussage, dass man grundsätzlich einen monatlichen Aufpreis für das digitale Angebot zahlen, stimmt nicht, denn es kommt auf das zu Grunde liegende Vertragsverhältnis an.
Zusätzliche monatliche Entgelte fallen eigentlich nur in Verbindung mit Mehrnutzerverträgen an, wobei in Verbindung mit einem 3play-Vertrag auch hier keine zusätzlichen mtl. Kosten für Digital TV anfallen ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste