- Anzeige -

fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Bernie47 » 09.12.2009, 18:22

Ich werde es wahrscheinlich gar nicht sehen, ob da jetzt in HD oder nicht gesendet wird.
In zwei Wochen bekomme ich meinen TX-P46G15E und ich sitze ca.3,5m vom TV entfernt,ob ich da HD erkenne :confused:
TV: Panasonic TX-P42G15E
Audio:Panasonic BTX 70 EG9-K
Interner DVB-C Tuner Alphacrypt Classic Modul
UM-Digital Basic


Gruß Bernie
1. FC Köln
Bernie47
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 09.09.2007, 15:28
Wohnort: Lohmar

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon benifs » 09.12.2009, 18:49

jenne1710 hat geschrieben:ehrliche Frage, ohne Hintergrund: gibt es schon eine gesicherte Informationen, was denn die Privaten (RTL-Gruppe, SAT1Pro7) in HD bei den anderen Kabelgesellschaften kosten sollen?
Wie bereits gesagt wurde, nein. Allerdings finde ich die Antwort etwas zu kurz. Denn von KabelBW ist bekannt, dass sie so verhandeln wollen, dass die Privatsender in HD für den Endkunden unverschlüsselt und somit kostenlos bleiben.
jenne1710 hat geschrieben:Und warum schimpfen bereits jetzt alle auf UM? Fakt ist, die Privaten senden noch nciht in HD im Kabel.....aber dennoch wird bereits jetzt gemeckert???? Sachen gibt´s........ok, viele möchten nun auch schon die ÖR oder Sky......aber der rest ist doch noch nicht mal ein ungelegtes ei, richtig?
Nun, bei UM bezahlt man bereits für die Privatsender in SD pro Fernseher 3,90 € mtl. Wieviel kann man denn dann erst für HD verlangen? Es heißt nun mal dualer Rundfunk, sprich die Sender haben eine gewisse Verpflichtung und die ist in meinen Augen mit einem unverschlüsselten Analogempfang in Zeiten von Wifi, iPhone und Blu-Ray nicht gegeben. Mal abgesehen davon, dass man selbst auf explizite Nachfrage über eine kostenpflichtige Hotline nicht mal lapidare Infos bekommt.
Pitbull GB hat geschrieben:da muß ich dir recht geben !! ich glaube wenn HD zum regelbetrieb wird, dann werden auch die Kunden von UM in den genuss von HD kommen :D wie ich gelessen habe wollen die auch bis zum Ende des Jahres ein eigenes HD packet schnüren und Unity ist auch dafür Beckannt das sie kurzfristig diese Änderung beckannt geben ( Noch ist kein Jahresende !!!!!!)
Ich warte noch auf Arte HD, da laufen einige nette Dokus und gerade schöne Naturaufnahmen profitieren von HD. Leider ist ein beinahe einjähriger Regelbetrieb ja zu kurz um über eine Einspeisung nachzudenken. Mal abgesehen davon, dass hier im Forum genug Einträge existieren, die belegen, dass es eine signifikante Anzahl an HD-Sendern gibt die man einspeisen könnte, ein Empfang aber nicht einmal über Pay-TV möglich ist. Und Gerüchte über UM-HD seit min. Anfang 2008 die Runde machen, wenn ich mir den einen Thread hier angucke.
Bernie47 hat geschrieben:Ich werde es wahrscheinlich gar nicht sehen, ob da jetzt in HD oder nicht gesendet wird. In zwei Wochen bekomme ich meinen TX-P46G15E und ich sitze ca.3,5m vom TV entfernt,ob ich da HD erkenne :confused:
Unterschiede wird man immer sehen ;) In meinem Conradkatalog stehen folgende Sitzabstände für ein 46" Gerät: Analog -> 3,50m, DVB in SD ->2,90m und Full HD ->2,30m. Inwiefern diese Angaben genau sind kann ich dir nicht sagen, aber ich erkenne auf 3,50m Entfernung auf unserm 32" Gerät noch Unterschiede zw. Analog und Digital und sogar noch Full HD von der Blu-Ray, obwohl ich laut Katalog dafür 1,5m vorm Fernseh sitzen müsst.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon mischobo » 09.12.2009, 19:02

jenne1710 hat geschrieben:
Matrix110 hat geschrieben:Nein


Und warum schimpfen bereits jetzt alle auf UM? Fakt ist, die Privaten senden noch nciht in HD im Kabel.....aber dennoch wird bereits jetzt gemeckert???? Sachen gibt´s........ok, viele möchten nun auch schon die ÖR oder Sky......aber der rest ist doch noch nicht mal ein ungelegtes ei, richtig?
... solche Diskussionen gab es auch schon mal vor 5 Jahren. Damals ging es m die digitale Weiterverbreitung der SDTV-Programme der großen Privaten ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon opa38 » 09.12.2009, 20:05

Bernie47 hat geschrieben:Ich werde es wahrscheinlich gar nicht sehen, ob da jetzt in HD oder nicht gesendet wird.
In zwei Wochen bekomme ich meinen TX-P46G15E und ich sitze ca.3,5m vom TV entfernt,ob ich da HD erkenne :confused:


Für SD ist der Abstand okay....um Full HD genießen zu können, solltest Du ca. 1m näher ranrutschen.... :winken:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Bernie47 » 09.12.2009, 20:28

na das gibt ja ne rutscherei, vor zurück,vor zurück ,es müsste Teleskop Aufhängungen geben,dann könnte man sich den TV ran ziehen :smile:
TV: Panasonic TX-P42G15E
Audio:Panasonic BTX 70 EG9-K
Interner DVB-C Tuner Alphacrypt Classic Modul
UM-Digital Basic


Gruß Bernie
1. FC Köln
Bernie47
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 09.09.2007, 15:28
Wohnort: Lohmar

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon opa38 » 09.12.2009, 20:35

Bernie47 hat geschrieben:na das gibt ja ne rutscherei, vor zurück,vor zurück ,es müsste Teleskop Aufhängungen geben,dann könnte man sich den TV ran ziehen :smile:


Seit dem bei mir der Fernsehkonsum dank SAT auf 90% HDTV schlagartig angestiegen ist, hat die Rumrutscherei ein Ende.... :smile:
Die restlichen10% gehen noch beim aufs Klo rutschen drauf... :brüll:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon jenne1710 » 09.12.2009, 22:41

benifs hat geschrieben:Nun, bei UM bezahlt man bereits für die Privatsender in SD pro Fernseher 3,90 € mtl. Wieviel kann man denn dann erst für HD verlangen? Es heißt nun mal dualer Rundfunk, sprich die Sender haben eine gewisse Verpflichtung und die ist in meinen Augen mit einem unverschlüsselten Analogempfang in Zeiten von Wifi, iPhone und Blu-Ray nicht gegeben. Mal abgesehen davon, dass man selbst auf explizite Nachfrage über eine kostenpflichtige Hotline nicht mal lapidare Infos bekommt.


Gibt es einen Kabelanbieter, wo der digitale Empfang nicht kostenpflichtig ist? Und, wenn die privaten Sender über Sat eine Gebühr nehmen, dann wird diese sicherlich auch auf Kabel übertragen, oder etwa nicht? Letztendlich sind die 3,90 auch nciht komplett richtig. Als Einzelnutzer zahlst Du null extra Gebühr für´s digitale Kabelfernsehn
Jalar, was sollen die Dir auch an der Hotline sagen? "Hömma, das Thema steht bei uns schon lange fest, weil Du ein so nette bist, sag ich Dir jetzt was zu dem Thema!"
Kann es sein, dass Dir nicht gesagt wird, weil es der Kundenservice einfach noch nicht weiss?
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Pitbull GB » 09.12.2009, 23:11

Die vom Kundenservice wissen nie was es an Änderungen gibt (Unitymedia ist Geheimisvoll) aber wenn das UM HD Packet kommt hoffe ich das es auch bezahlbar ist. ich habe bestimmt Keine Lust für das packet 29.95 oder so zu bezahlen .dann kann man ja direkt bei Sky ein abo Abschließen :mussweg:
3 Play Premium 100 + AllStars HD Bild
Benutzeravatar
Pitbull GB
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 533
Registriert: 08.12.2009, 00:54
Wohnort: Mönchengladbach / Rheydt NRW

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon jenne1710 » 09.12.2009, 23:23

Ich kann mir vorstellen, dass es was so um die 10 Euro als Paket mit diversen Sendern wird....
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Pitbull GB » 10.12.2009, 00:10

JA das hoffe ich auch :D muß Ja alles bezahlbar bleiben. ich hoffe das Liberty die Unity gekauft haben diese jetzigen preise auch bei behalten sonst ist es wie bei sky Unbezahlbar, (Wenn man alles zusammen rechnet) :mussweg:
3 Play Premium 100 + AllStars HD Bild
Benutzeravatar
Pitbull GB
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 533
Registriert: 08.12.2009, 00:54
Wohnort: Mönchengladbach / Rheydt NRW

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste