- Anzeige -

fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon TheSi » 03.08.2009, 16:59

MustBeUnique hat geschrieben:Zumindest dieser Satz stimmt nicht. Es gibt genügend Beispiele dafür, dass die Bildqualität im Kabel besser ist, wenn ein Sender direkt von der Sendezentrale über Glasfaser ins Kabelnetz eingespeist wird.

Wirklich nur aus Neugierde: welche Sender sind denn das zur Zeit?
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837
TheSi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 414
Registriert: 06.03.2008, 17:40
Wohnort: 481* Münster

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Voldemort » 03.08.2009, 17:08

Nachtrag bzgl Nappi/Selfsat...:

Nach der bisherigen Rechtsprechung ist davon auszugehen, dass die Umstellung (Bereitstellung) des Fernseh - und Rundfunkempfangs auf Breitbandkabel eine Maßnahme zur Verbesserung der gemieteten Räume iSv BGB § 554 darstellt. Ist eine derartige Versorgung vorhanden, darf ohnehin nicht ohne weiteres eine anderweitige Antenne angebracht werden. Ein Rechtsanspruch des Mieters auf Anbringung einer Einzelantenne ist nach der Rechtsprechung jedenfalls erst dann gegeben, wenn eine ausreichende Gemeinschaftsantenne oder Kabelanschluss nicht vorhanden ist (BayObLG, WuM 1981, 80; vgl. auch BVerfG NJW 1994, 1147, 1148 m. w. N.).

So und nun kannste entweder erst überlegen und dann posten oder direkt losbrüllen... Ich befürchte Schlimmstes. Und bitte auch erst auf der vorhergehenden Seite lesen :D
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon psychoprox » 03.08.2009, 17:48

TheSi hat geschrieben:
MustBeUnique hat geschrieben:Zumindest dieser Satz stimmt nicht. Es gibt genügend Beispiele dafür, dass die Bildqualität im Kabel besser ist, wenn ein Sender direkt von der Sendezentrale über Glasfaser ins Kabelnetz eingespeist wird.

Wirklich nur aus Neugierde: welche Sender sind denn das zur Zeit?


Alle ARD Programme und RTL NRW/Hessen. Vllt auchnoch RTL Living. Was anderes ist mir nicht bekannt.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon HariBo » 03.08.2009, 18:08

bist du bei RTL sicher?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon nappi » 03.08.2009, 18:09

Balkon und Fenstesims gehören dem Mieter !!!

Es gibt auch ein Urteil drüber das auch wenn Kabel TV vorhanden ist das man auf seinen Balkon eine Satschüssel anbringen darf wenn sie nicht zu weit übersteht !!! also wenn es mir hier auch keiner glauben will bei in der Siedlung hat jeder eine Sat schüssel auf dem Balkon und die ist gut sichtbar obwohl die Siedlung sie gerne weghaben will klagen sie nicht !! Warum wohl ?????

Sie wird verlieren !!!

Selbes gilt für die Fensterbank und Fenster, wenn ich will kann ich da einen riesen kübel Blumen hinmachen und das muss auch nicht weg

Das Kabel TV ein besseres Bild wie SAT hat halte ich für ein Gerücht, denn die ÖR (ARD/ZDF Sender) senden im kabel mit der selben Bandbreite wie über Sat also es ist die grosse ausnahme in der Regel.
Das RTL Fensterprogramm besseres Bild haben sollen glaube ich auch nicht denn RTL wird kaum bei einem FEnsterprogramm 8 oder mehr mbit senden.

SAT ist und Bleibt von der Bild Qualität her besser wie KAbel TV und vor allem hat man auch HDTV Sender wie ANIXE HD und ARTE HD wobei beide schon ziemlich lange auf Sendung sind und was sieht man im KAbel TV ANIXE SD was schon läachlerlich ist.

Sat TV ist um einiges günstiger wie jeder Kabel Aschluss denn hier wird einmal gezahlt und mdas wars denn, nicht wie im kabel jeden Monat wird die HAnd offen gehalten und bezahlt mal für FTA Programme !!

Wie auch immer das hier gewisse Leute das KAbel schön reden müssen oder wollen ist mir klar, wenn es einem hier nicht klar sein sollte "Bitte lese mein Signatur"
Wenn nun auch 1000 Leute was anderes SChreiben Fakt bleibt Fakt und wenn ihr es nicht Glaubt geht zu einem der SAT TV hat und vergleicht mal das Bild und ihr werdet Augen machen.
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Voldemort » 03.08.2009, 18:11

Du schreibst dummes Zeug. Sorry, ist leider so und da nehme ich dann auch kein Blatt vor den Mund. War mir allerdings klar... Übrigens werden deine Halbwahrheiten nicht richtiger nur weil du sie durch mehrfache Interpunktionen zu betonen versuchst!
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon nappi » 03.08.2009, 18:24

Na ja wenn wir auf dieses niveau absinken, ja dann du bist einfach nur Dumm.

Den Kabel TV bekommt sein Signal vom Satelliten und genau deswegen kann das Kabel nicht besser sein.

Aber Dummheit soll ja lachen !!! dann lach mal weiter :D
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon carnik » 03.08.2009, 18:36

Voldemort hat geschrieben:Du schreibst dummes Zeug. Sorry, ist leider so und da nehme ich dann auch kein Blatt vor den Mund. War mir allerdings klar... Übrigens werden deine Halbwahrheiten nicht richtiger nur weil du sie durch mehrfache Interpunktionen zu betonen versuchst!


Die Art und Weise, wie Du hier und leider nicht nur hier mit Forenmitgliedern umgehst, spricht nicht für Dich. Weiteres hierzu erspare ich mir und Dir. Versuche doch einfach mal die Polemik und die Beleidigungen außen vor zu lassen, dann kann man Deine Beiträge auch mal mit der gebotenen Ernsthaftigkeit lesen.
Beste Grüße
Carnik

Fernsehen: UM Grundanschluss (17,90 € mtl.); Set-Top-Box von Technisat Digital PR-K (selbst gekauft), keine Smartcard
Telefon und Internet: Call & Surf Comfort von der Telekom mit DSL 6000 Flatrate und Telefon Flatrate (34,95 € mtl.)
carnik
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 64
Registriert: 06.11.2008, 15:28

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon Voldemort » 03.08.2009, 18:44

Seid ihr zwei verwandt ??
Aber belassen wir es dabei. Ihr habt Recht und wir unsere Ruhe :D
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitragvon hasl » 03.08.2009, 19:01

Hallo defender,

ich habe auch versucht eine diesbezügliche Aussage zu bekommen - leider erfolglos.

Im Gegensatz zu Dir ist es mir aber nicht gelungen eine entsprechende E-Mail Adresse ausfindig zu machen. Ich werde nach Kontakt über das Kontaktformular immer nur vom Callcenter zurückgerufen und bekomme dann die üblichen, nichtssagenden Callcenter-Standard-Antworten, die nicht weiterbrigen.

Offensichtlich ist es Unitymedia wichtiger Telefon- und Internetkunden zu gewinnen, als auf HDTV zu setzen.

Da bleibt uns wirklich nur: Kabelanschluss kündigen, Satanlage installieren. Schade!

Mfg

HPH
hasl
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.08.2009, 18:35

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste