- Anzeige -

Neuer HD Fernseher mit UM TV

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Neuer HD Fernseher mit UM TV

Beitragvon Thomson » 15.05.2009, 15:27

Guten Tage liebe Unitymedia Genossen.
Falls die Frage schon einmal gestellt wurde tut es mir leid, aber ich konnte irgendwie nichts richtiges
auf meine Frage finden, vielleicht habe ich auch falsch gesucht da die Frage bestimmt schon einmal gestellt wurde.
Heute ist mein neuer Full HD Fernseher angekommen, es ist ein Toshiba 37 XV 556 DG dessen native
Auflösung 1920x1080 beträgt. Als Reciever habe ich den DCB-B270G von Samsung den ich von UM bekommen habe.

Wenn ich jetzt über den Receiver Fernseh schaue ist das Bild nicht wirklich scharf, ich bin mir relativ sicher das es am Receiver oder
an dem Kabelnetz von UM liegt da die Xbox über HDMI z.b ein sehr tolles Bild liefert. Nur ist jetzt die Frage wie und ob ich das überhaupt
verbessern kann. Reicht dafür ein HDTV Receiver aus? Wenn ja, welchen könnt ihr empfehlen und wie teuer wird das?
Vielleicht kann mir da jemand ein wenig auf die Sprünge helfen.

MfG
Thomson
Thomson
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.08.2007, 11:05

Re: Neuer HD Fernseher mit UM TV

Beitragvon baum500 » 15.05.2009, 18:04

Unitymedia sendet bald in HD. Du solltest dich jetzt erstmal ein wenieg gedulden und warten bis Unitymedia den entsprechenden HD Receiver anbietet.
Es gibt zwar jetzt auch schon einen zu kaufen,(ich weis nicht wie der heißt) aber wenn du wartest bis Unitymedia einen HD Receiver anbietet kommst du mit hoher sicherheit günstiger weg.
Benutzeravatar
baum500
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 12.05.2009, 21:18
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Neuer HD Fernseher mit UM TV

Beitragvon Matrix110 » 16.05.2009, 18:08

TV Sender werden in PAL ausgestrahlt.Ein PAL Bild hat je nach verwendeter Auflösung: 414.720-313.344 Pixel dein Fernseher hat 2.073.600 Pixel, also etwa 5-6mal soviele Pixel.

Da das Bild in gesendeter Auflösung ziemlich klein auf deinem TV wäre (stell dir das wie nen Din A4 Blatt vor) wird das Bild durch den Fernseher skaliert, leider wird durch die Skalierung die niedrige Pixelzahl zunehmend zum Nachteil.
Auch gibt es sehr unterschiedliche Arten das Bild zu Interpolieren(stark vereinfacht nen Beispiel: per Pixel "verdoppeln" also aus Roter Pixel/Blauer Pixel zu Rot/Rot/Blau/Blau oder über Zusatzinformationen berechnen also Rot/Blau zu Rot/rötliches Lila/bläuliches Lila/Blau ), je nach Fernseher und verwendeter Elektronik kann das Bild annehmbar oder [zensiert] aussehen, ein sehr gutes Bild bekommt man durch die zu geringe Auflösung des Quellmaterials jedoch einfach nicht hin, egal wieviele Filter man drüberjagt. Jedoch hat auch die Entfernung zum TV einen großen Einfluss darauf wie gut das Bild erscheint, wenn man sagen wir 1m weit weg vom TV sieht ist die Auflösungsfähigkeit des Auges viel größer als die Bildauflösung und man erkennt einzelne Pixel oder unschärfe, sitzt man weiter weg sagen wir 5m erscheint einem das Bild scharf obwohl es eigentlich unscharf ist.

Einen HD Receiver zu kaufen bringt garnichts(außer vielleicht einer besseren Skalierung und digitalen Übertragung von Receiver->TV per HDMI), solange das Material nicht auch in hoher Auflösung ankommt. Im Moment gibt es nur wenige HD Sender(ArteHD, AnixeHD, Premiere HD/Discovery HD), davon werden jedoch nur die letzteren 2 bei UM eingespeist und sind auch nur mit Premiere Abo empfangbar.
Ab etwa 2010 beginnen die ÖR und Pro7/Sat1/RTL langsam HD Programme einzuführen, welche parallel zum normalen Programm laufen. Um diese zu Empfangen benötigt man dann einen HD Receiver (und vermutlich das entsprechende HD Paket von UM).Die Spartensender welche sich keine HD Ausstrahlung leisten können/wollen werden weiterhin schlecht auf dem TV aussehen, dafür kann jedoch UM bzw. der Receiver nichts.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Neuer HD Fernseher mit UM TV

Beitragvon opa38 » 16.05.2009, 18:23

Thomson hat geschrieben:
Wenn ich jetzt über den Receiver Fernseh schaue ist das Bild nicht wirklich scharf, ich bin mir relativ sicher das es am Receiver oder
an dem Kabelnetz von UM liegt da die Xbox über HDMI z.b ein sehr tolles Bild liefert. Nur ist jetzt die Frage wie und ob ich das überhaupt
verbessern kann. Reicht dafür ein HDTV Receiver aus? Wenn ja, welchen könnt ihr empfehlen und wie teuer wird das?
Vielleicht kann mir da jemand ein wenig auf die Sprünge helfen.

MfG
Thomson


Wenn Du auf einen HDTV Receiver umsteigen willst, dann ist der Technisat HD8-C die erste Empfehlung.
Erstklassiges EPG (SFI), hervorragendes SD und natürlich geniales HD-Bild. Als Schmakerl gibts die PVR Funktion dazu.!!!
Ich spreche hier aus eigener Erfahrung.
Bin allerdings dann doch auf den Technisat HD K2 umgestiegen.
Zu beachten ist allerdings, das Du jeh nach Kartentyp noch ein CI Modul brauchst.

Receiver ohne HDMI Anschluß sollest du grundsätzlich liegen lassen. :winken:

Den Umstieg wirst Du mit Sicherheit nicht bereuen. Gerade P-HD (BL-Live) gesehen. Wie immer genial.... :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Neuer HD Fernseher mit UM TV

Beitragvon Thomson » 16.05.2009, 21:36

Hi, danke erstmal für die Antworten.
Das der Monitor das Bild Interpoliert war mir eigentlich schon im Vorfeld klar, ich bin mir nur nicht sicher wie groß der Unterschied
zwischen einem Receiver der das Bild hochskaliert und dem Interpolationsverfahren des Fernsehers ist.
Ich denke eigentlich das das hochskalieren im Vorfeld generell besser funktionieren sollte oder nicht?

MfG
Thomson
Thomson
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.08.2007, 11:05

Re: Neuer HD Fernseher mit UM TV

Beitragvon Matrix110 » 16.05.2009, 22:47

Generell besser ist es schon, wenn der Receiver das ankommende Signal erhält und direkt intpolieren kann und dann digital weiterreichen kann, jedoch darf man davon keine Wunder erwarten insbesondere wenn der Skaler im TV schon gut ist und der im Receiver vielleicht sogar schlechter...

Ob die >200€ für einen HD Receiver und die ~100€ für das passende Alphacrypt das Geld für den womöglich nicht wahrnehmbaren Qualitätszuwachs bei SD Programmen Wert sind muss jeder selbst entscheiden.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Neuer HD Fernseher mit UM TV

Beitragvon mercedesstern » 17.05.2009, 13:22

hallo du schreibst es gibt zwei hdtv sender ,ich habe nur premiere hd
mercedesstern
Kabelexperte
 
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2009, 16:22

Re: Neuer HD Fernseher mit UM TV

Beitragvon Matrix110 » 17.05.2009, 15:51

Es gibt Bereich die warum auch immer NUR Premiere HD bekommen, obwohl sie für beides Zahlen.

Auch bei mir heißt es "In Ihrem Empfangsbereich ist Discovery HD leider nicht verfügbar." Premiere HD gibt es aber...

Edit: Wie ich gerade gelesen habe wird Discovery HD anscheinend wirklich nicht bei UM eingespeist.... sehr seltsam das ganze....
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Neuer HD Fernseher mit UM TV

Beitragvon opa38 » 01.09.2009, 23:14

Ich habe damals nur P-HD gebucht und auch nur bezahlt....wer beides gebucht hat, ist selber Schuld. :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Neuer HD Fernseher mit UM TV

Beitragvon Moses » 02.09.2009, 19:08

Du weißt aber schon, dass man "später" nur noch beides zusammen buchen konnte, oder? ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste