- Anzeige -

Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon mischobo » 08.07.2009, 23:07

... stimmt und aus dem Grund bietet Sky die HDTV-Programme auch nicht im Kabel an.
Lediglich im Rahmen des Kabel BW Deal bzgl. der Direktvermarktung der Bundesliga durch Kabel BW gibt es eine Ausnahme ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon Voldemort » 08.07.2009, 23:26

Ich sag ja, eine Endlosschleife was diese Diskussion betrifft. Wann begreifen die HD-Jünger nur endlich, dass der Markt für ein breites HDTV-Angebot noch nicht da ist und noch in den Kinderschuhen steckt? Ich befürchte nie... Viele Leute wissen ja noch nicht mal was mit dem digitalen Angebot etwas anzufangen... Nochmal: Es ist unwirtschaftlich zum jetzigen Zeitpunkt. Das ist und bleibt auch kurzfristig Fakt. Da mag man drüber denken was man will, aber es ist nun mal so.
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon TVS » 08.07.2009, 23:56

@Voldemort

Kommentare das Diskussionen über HDTV bei UM nichts bringen, bringen leider selbst auch nichts.
Wenn dich der Thread langweilt, wieso schreibst Du dann immer rein ?

Die Leute können doch wohl beliebig ihre Frustration zu dem Thema niederschreiben, ob das nun was bringt oder nicht.
TVS
Kabelexperte
 
Beiträge: 126
Registriert: 18.03.2008, 22:17

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon Voldemort » 09.07.2009, 00:26

TVS hat geschrieben:
Die Leute können doch wohl beliebig ihre Frustration zu dem Thema niederschreiben, ob das nun was bringt oder nicht.



Klar, hab ich ja auch gar nix gegen. Nur allein der Sinn erschliesst sich mir nicht. Und auch das kann ich sicherlich äussern :zwinker:
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon TVS » 09.07.2009, 15:24

Das wird dir jeder Psychologe bestätigen, das über Probleme reden immer hilft. Nur nicht in der erhofften Weise............ :smile:
TVS
Kabelexperte
 
Beiträge: 126
Registriert: 18.03.2008, 22:17

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon starchild-2006 » 09.07.2009, 21:17

Voldemort hat geschrieben:Ich sag ja, eine Endlosschleife was diese Diskussion betrifft. Wann begreifen die HD-Jünger nur endlich, dass der Markt für ein breites HDTV-Angebot noch nicht da ist und noch in den Kinderschuhen steckt? Ich befürchte nie... Viele Leute wissen ja noch nicht mal was mit dem digitalen Angebot etwas anzufangen... Nochmal: Es ist unwirtschaftlich zum jetzigen Zeitpunkt. Das ist und bleibt auch kurzfristig Fakt. Da mag man drüber denken was man will, aber es ist nun mal so.



Sorry UM Fan aber unwirtschaftlich ist es bei UM Geld für die schlechte Leistung zahlen zu müssen, das ist unwirtschaftlich und wie soll HDTV in die Puschen kommen wenn UM es seinen 5.000.000 Kunden verwehrt.

Das ist echt so etwas von daneben zumal es ja immer hieß wir wollen HDTV machen aber es gibt keine HDTV Sender und was weiß ich nicht für Ausreden und jetzt kommt Sky mit einer ganzen Pallette von HDTV Sender und Kabel BW schafft es sofort und OHNE PROBLEME seiner KUNDSCHAFT diese anzubieten zusätzlich noch ANDERE HDTV SENDER somit insgesamt 12 HDTV Sender und Sie wollen diese noch weiter ausbauen auch die freien UMSONST HDTV SENDER sorry so langsam ist es nur noch erbärmlich wie UM es schafft HDTV seinen Kunden fernzuhalten.

Unitymedia sollte mal lieber es seinen Kunden überlassen was sie sehen wollen wie Kabel BW , denn wir Kunden zahlen monatlich Geld an UM und dafür sollte UM endlich mal ZEITGEMÄßES TV bieten nämlich HDTV und dann gehts auch schon ab und dann folgen auch schon schnell die anderen Sender bloß was nützt es waenn man darauf wartet das die Kunden HDTV-Receiver kauft wenn diese auch noch im Kabel durch Schikane mit Modul und Zusatkosten und keine Sicherheit behindert werden, und dann einen popeliegen Sender sehen können, sorry da säumt UM das Pferd von hinten auf.

So etwas wie an der Zeit daneben wie UM ist ist schon nicht mehr tollerierbar.

Jetzt zählt nicht mehr die Ausrede es gibt keine HDTV Sender 12 Stück bietet Kabel BW an und wieviel UNITYMEDIA???? 1 :traurig: das ist schon mehr als lächerlich.

UNITYMEDIA DU BIST IN ERSTER LINIE EIN ZWANGSKABEL-TV-ANBIETER dann sorg bitte endlich auch dafür das eure Kunden auch zeitgemäßes TV angeboten bekommen dann klappts auch mit HDTV.

Aber ohne das HDTV Sender eingespeist werden kauft sich auch kein Kunde einen HDTV-Receiver und die Frage mit der Verschlüsselung CI + siehe AKTUELLE AUDIOVISION sollte endlich mal geklärt werden, denn so wie es aussieht wird dies kommen und dann wären die Receiver Müll.

Also endlich Klarheit welche Verschlüsselung für die nächsten mindestens drei Jahre oder besser fünf sollten endlich gegeben werden damit der Kunde weiß woran er ist und HDTV ins Netz dann gehts auch mit der Digitalisierung im Netz voran.

Der Witz das UM schon vor langer Zeit den Promo HDTV Sender eingespeist hat, aber keiner Ihn Sehen konnte weil UM keinen HDTV Receiver angeboten hat ist auch ein Witz für sich, zumal damals es ja überhaupt keinen Markt für HDTV-receiver gab, jetzt wo fast jeden Monat neue HDTV-Receiver und sogar HDTV PVR gibt bekommt UM es nicht gebacken die Sender die Ihr Nachbar Kabelanbieter schon lange einspeist, und jetzt auch noch Sky HDTV Pakete anbietet dies in Ihr netz und somit ihren KUNDEN zur verfügung zu stellen.

Was ist das bitte für ein KABELANBIETER der für seine Kunden nichts zeitgemäßes anbieten will.

Wie heist es so schön SERVICEWÜSTE Deutschland also auf UNITYMEDIA passt der Spruch 100% zu
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon Grothesk » 09.07.2009, 21:39

Den notwendigen 'drive' im Markt sehe ich, wenn die öffentlich-rechtlichen den HD-Regelbetrieb starten.
Da könnte es interessant werden.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon manu26 » 09.07.2009, 22:34

Ich sehe es so:

Auch wenn UM momentan keine HD Sender ausstrahlt, wäre es zumindest schön, wenn UM uns etwas an den Planungen teilhaben lassen könnte. Beispielsweise ist es schon wirklich schwierig, auf der UM Seite das bloße Wort "HD-TV" zu finden.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon olaf » 10.07.2009, 07:05

Heute muß nicht mehr alles sofort wirtschaftlich sein.
Heute ist das wichtigste viele neue Kunden zu bekommen.
Weshalb gibt es wohl zu jedem Handyvertrag ein gratis Handy dazu?
Wenn es nur einen Anbieter geben würde, müsste man sicher einen Vertrag machen und das Handy zusätzlich noch kaufen.
Von der Teledum kann ich nach 2 Jahren zur Telebum wechseln weil ich da das bessere Handy dazubekomme, und kann sogar meine Nr. mitnehmen.
Wer einmal eine Sat-Anlage gekauft hat, könnte natürlich auch jederzeit zu UM zurück, aber wird dies NIE mehr tun!
Premiere hat noch nie richtige Gewinne eingefahren, aber die haben alles drangesetzt Neukunden zu bekommen. Und dort gibt es HDTV.
Ich wäre auch bereit für ein ordendliches HD Paket nochmal etwas Geld draufzulegen.

Und vielleicht ließt hier jemand Verantwortliches von UM mit, und bekommt durch viele HDTV Wünsche ja den richtigen Gedankenanstoß.
Keine UM Zwangsbox - FreeTV darf nicht verschlüsselt sein, auch nicht im Kabel.
Info zu CI+
olaf
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 06.07.2009, 19:52

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon umbaldsat » 10.07.2009, 09:59

Morgen allerseits,

lesen hier schon einige Zeit mit. Nettes Forum, übersichtlich und Informativ. Habe mir vor etwas mehr als einem Jahr den HD K2 mit 160 GB Festplatte von Technisat zugelegt, in der Hoffnung das bei UM endlich mal was passiert bezüglich HD. Ich überlege nun ernsthaft alles komplett auf SAT umzustellen. Mir reichts mittlerweile einfach. Erst recht nach der Umstellung von Premiere auf Sky. Jetzt ist auch noch Premiere HD Film verschwunden. Dafür hat man zwar HD Sport, dies interisiert mich aber weniger. Habe letztes WE einem Bakannten besucht, der eine SAT Schüssel Instaliert hat und bin aus dem Staunen nicht mehr rausgekommen. Entweder tut sich im Laufe des Jahres bei UM noch was, zumindest mit einer ungefähren Zeitangabe, oder ich bin weg. DEFINITIV!!
umbaldsat
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.07.2009, 09:45

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste