- Anzeige -

Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon jenne1710 » 20.06.2010, 17:36

andyffmx hat geschrieben:
Na, neben der monatlichen UM Kabelgebühr, die ich schon ziemlich saftig finde und in den Nebenkosten drin sind (sprich selbst bei Umstieg auf Sat, müsste ich das zahlen...) noch ein Sky Paket inkl. HD. Laut Vertrag bei Sky hätte ich Sky Welt HD, Sport HD (ab August 1 und 2). Hätte! Denn bei UM eingespeist ist nur Sport HD (1)


Und warum kaufst Du was, obwohl Du es nicht nutzen kannst?
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon opa38 » 20.06.2010, 17:46

hansdieter123 hat geschrieben:
opa38 hat geschrieben:Die Privaten HD werden im Kabel genau so unattraktiv sein, wie bereits über SAT :zwinker:


Wenn sie nicht, wie bei SAT, 50€/Jahr kosten, sondern in den Basis-Paketen enthalten sind fänd ich sie schon recht attraktiv.


Die Wahrscheinlichkeit, das die Privaten HD für Nottig verfügbar sind, geht wohl eher gehen 0.

Die WM-Spiele auf RTL hätte ich schon ganz gerne in HD gesehen. Oder auch kommende Saison die CL-Spiele auf Sat1.


Ich nicht,......auf werbeverseuchte Privatsender kann ich getrost verzichten. Minutenlange Werbung z.B. zwischen den einzelnen 12 Boxrunden von Klitschko brauche ich mir nun wirklich nicht antun.... :naughty:

Ebenso wenig hätte ich Einwände gegen die wenigen brauchbaren Sendungen auf den Privaten in HD - z.B. Günther Jauch und Stefan Raab (also die Sendungen von denen).


Jauch ja, den Selbstdarsteller Raab nein.......

Und solange ich im Bezug auf Filme und Serien überzeugter Videothekengänger bin stören mich die Aufnahmerestriktionen auch nicht allzu sehr (was nicht bedeutet, dass ich das ganze gut heiße - eher im Gegenteil!!! Das jetzt auszuführen würde aber zu weit führen, weil da noch einige andere Überlegungen mit dran hängen).


...ist natürlich Dein gutes Recht Knete in Videotheken zu lassen. Mir ist der Aufwand viel zu hoch.....
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon vorturner2 » 20.06.2010, 17:58

opa38 hat geschrieben:Die Wahrscheinlichkeit, das die Privaten HD für Nottig verfügbar sind, geht wohl eher gehen 0.


warum machen es dann die bisherigen knb's für lau ? :smile:
vorturner2
Übergabepunkt
 
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon chrissaso780 » 20.06.2010, 18:35

Ich verstehe überhaupt nicht was das verschlüsseln der Free TV Sender überhaupt gebracht haben sollen.

Die tatsache das UM in den letzten Jahren eine halbe Millionen 16€ zahler verloren haben.
Das die meisten von den 1 Millionen Digitalkunden 3Play Kunden sind und auch ohne Free TV verschlüsselung währen die Internet Kunden von UM.
Bekommen die Karte also für lau.

Was hat die Verschlüselung von den Free TV Sender für UM gebracht.
Eine große extra Einnahme Quelle kann man ausschließen.
chrissaso780
Übergabepunkt
 
Beiträge: 366
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon opa38 » 20.06.2010, 19:30

Hinzu kommt noch, das ish damals im Januar 2006 als letzter KNB die Privaten erst eingespeist hat.

Zu diesem Zeitpunkt wußte ein großer Teil hier noch nicht mal, das digitale Signale angeboten werden..... :kafffee:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon andyffmx » 20.06.2010, 21:22

jenne1710 hat geschrieben:
andyffmx hat geschrieben:Und warum kaufst Du was, obwohl Du es nicht nutzen kannst?


Es gibt keine abgespeckte Angebote für UM Kunden. Ich möchte Sport HD. Weshalb soll ich darauf verzichten? Dafür bezahle ich einen Einheitspreis (10 Euro), bei dem ich als SAT Nutzer schlicht 5 HD Kanäle mehr hätte... Das Problem, UM entscheidet was ich nutzen kann / darf, nicht ich.
andyffmx
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 28.04.2010, 09:32

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon hansdieter123 » 21.06.2010, 02:41

opa38 hat geschrieben:Die Wahrscheinlichkeit, das die Privaten HD für Nottig verfügbar sind, geht wohl eher gehen 0.


Die Beispiele TeleColumbus und Primacom lassen anderes erhoffen. Aber man wird sehen. Bei UM muss man ja bekanntlich auf alles gespannt sein!

Ich nicht,......auf werbeverseuchte Privatsender kann ich getrost verzichten. Minutenlange Werbung z.B. zwischen den einzelnen 12 Boxrunden von Klitschko brauche ich mir nun wirklich nicht antun.... :naughty:


Wie gut, dass ich Boxen nicht mag! Und bei Fussballspielen ist die Spielzeit zum Glück noch werbefrei :) Ich wollte auch eher zum Ausdruck bringen, dass ich die wenigen Male, wo ich denn die großen Privaten konsumiere nichts gegen ein schönes HD-Bild einzuwenden hätte. Dass die die meiste Zeit Käse senden (sowohl die Sendungen als auch die Werbung) ist mir durchaus bewusst.

...ist natürlich Dein gutes Recht Knete in Videotheken zu lassen. Mir ist der Aufwand viel zu hoch.....


Hängt natürlich davon ab, wie weit die Videothek von einem entfernt ist bzw wie oft man sie ohne große Umwege anlaufen kann. Ansonsten gibts auch noch Versandvideotheken mit teils recht attraktiven Flatrateangeboten :)
Wobei ich mir das mit der Videothek auch nochmal überlegen würde, wenn ich ne SAT-Anlage + Sky-Komplett hätte. Ist halt irgendwie so ne Glaubensfrage "PayTV vs. Videothek"!
hansdieter123
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 69
Registriert: 03.06.2009, 14:19

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon kris26 » 21.06.2010, 08:34

hansdieter123 hat geschrieben:Die Beispiele TeleColumbus und Primacom lassen anderes erhoffen. Aber man wird sehen. Bei UM muss man ja bekanntlich auf alles gespannt sein!


Das immer sowas als positivbeispiel genommen werden muss. Dann sei doch auch so schlau und schau bei den Anbietern auf deren hp nach, was die so für ihren Receiver an Miete pro Monat haben wollen. Und um diese Sender zu sehen, musst du deren Receiver mieten. Vielleicht macht es den Anschein, aber diese Sender sind bestimmt nicht kostenlos.
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon jenne1710 » 21.06.2010, 09:01

kris26 hat geschrieben:
hansdieter123 hat geschrieben:Die Beispiele TeleColumbus und Primacom lassen anderes erhoffen. Aber man wird sehen. Bei UM muss man ja bekanntlich auf alles gespannt sein!


Das immer sowas als positivbeispiel genommen werden muss. Dann sei doch auch so schlau und schau bei den Anbietern auf deren hp nach, was die so für ihren Receiver an Miete pro Monat haben wollen. Und um diese Sender zu sehen, musst du deren Receiver mieten. Vielleicht macht es den Anschein, aber diese Sender sind bestimmt nicht kostenlos.


Danke für den Einschub.....einige wollen so was nicht sehen. Primacom zum Beispiel kostet der Anschlss bereits 19,90€, ein HD Receiver (ohne HDD) 6,-€ im Monat, ein HDD HD Receiver 12,-€

Ist das so gut? Würdet Ihr mit einem höheren Grundpreis (und Geräte Preis) konform gehen, damit weitere Sender eingespeist werden würden?
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon disco68 » 21.06.2010, 09:08

jenne1710 hat geschrieben:
kris26 hat geschrieben:
hansdieter123 hat geschrieben:Die Beispiele TeleColumbus und Primacom lassen anderes erhoffen. Aber man wird sehen. Bei UM muss man ja bekanntlich auf alles gespannt sein!


Das immer sowas als positivbeispiel genommen werden muss. Dann sei doch auch so schlau und schau bei den Anbietern auf deren hp nach, was die so für ihren Receiver an Miete pro Monat haben wollen. Und um diese Sender zu sehen, musst du deren Receiver mieten. Vielleicht macht es den Anschein, aber diese Sender sind bestimmt nicht kostenlos.


Danke für den Einschub.....einige wollen so was nicht sehen. Primacom zum Beispiel kostet der Anschlss bereits 19,90€, ein HD Receiver (ohne HDD) 6,-€ im Monat, ein HDD HD Receiver 12,-€

Ist das so gut? Würdet Ihr mit einem höheren Grundpreis (und Geräte Preis) konform gehen, damit weitere Sender eingespeist werden würden?


Genau meine Meinung ... schreien nach weiteren HD-Sendern und Sky HD sollte auch dabei sein. Wären ja alles in allen nur etwa 100 Euro im Monat für ein bißchen TV. :cool: Jedem halt das was er braucht :D
disco68
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 11.05.2010, 09:40

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste