- Anzeige -

Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon rambus » 19.08.2009, 10:35

Hallo,

warum wird eigentlich Arte HD bei UM nicht übertragen?
Die senden doch bereits länger Programme in HDTV aus.
Ich bin jetzt auch skeptisch, dass UM demnächst die anderen Sender in HD überträgt.

Gruß
Rambus
2-Play 120.000 *HD-Recorder* C+ Modul* Modem Cisco 3208* FritzBox 7490* FritzBox 7390*
LG BP 620 3D * Toshiba 47M7463DG * Panasonic 5.1 mit Canton Sytem * Apple TV 3 * AMAZON Fire-Stick *
Benutzeravatar
rambus
Kabelexperte
 
Beiträge: 239
Registriert: 26.06.2008, 21:51

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon nappi » 19.08.2009, 11:27

Weil UM und Arte sich nicht über die einspeisungs Entgelde einigen konnten.

Das ist wie immer UM will sich seine NAse vergolden lassen aber diesmal sagte Arte einfach "nein".

Nur zum reinen Verständniss wie Kabel TV läuft:

1) Kunden zahlen für KAbel TV
2) Sender zahlen für die einspeisung ihrer sender ins Netz, für SD sender sollen es zurzeit 150.000 € sein und die datenrate spielt da auch eine rolle um so höher die datenrate um so höher der Betrag.
150.000 € ist das minimum was die haben wollen.

Dies zeigt das KAbel TV für die Betreiber ein wirkliches Geschäft ist, sie schliessen die leute 1 mal an und können auf jahrzehnte hinaus kohle verlangen.
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon psychoprox » 19.08.2009, 13:00

arte HD wird noch nichtmal bei KabelBW eingespeist.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon mischobo » 19.08.2009, 17:34

@Nappi

... erstmal ist bzgl. arte HD nicht arte der Verhandlungspartner, sondern die ARD.
Für die Einspeisung von arte HD werden wohl keine zusätzlichen Einspeiseentgelte gezahlt, weil die ARD dafür wohl bereits bei Unitymedia gebuchte Kapazitäten nutzen wird ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon nappi » 19.08.2009, 18:09

@mischobo dann darf ich dich daran erinnern das es über all stand, digital fernsehen usw......
das die sich wegen der einspeise gebühren nicht !!! einigen konnten.

Mensch Mischobo wieso bist du nur so verbissen und verteidigst wo du nur kannst das KAbel TV ???
Man kann sich was schön reden aber in endeffekt ist KAbel TV nur reine abzocke.
Wenn es wirklich eine grundverschlüsselung waere müsste man nur einmal zahlen und das waere es dann aber es ist LEIDER nicht so.
Nimm nicht alles PErsöhnlich und lach mal über bestimmte sachen.

netten gruss

nappi
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon Moses » 19.08.2009, 20:13

Frag doch mal bei Kudelski nach, wie viel Nagravision 3 kostet... :)

Wird interessant werden, was du sagst, wenn DVB-T alles verschlüsselt ist, bis auf die ÖR und du da auch blechen darfst. Aber ich vergaß, ist ja DVB-T2, da wird alles besser. Wie steht's schon in der Bibel: "Suche nicht den Splitter im fremden Auge, während du den Balken im eigenen nicht wahrnimmst." (Und ja, das musste ich nachschlagen, bin nicht sonderlich Bibel-fest, auch wenn mein Nick möglicherweise etwas anderes suggerieren könnte. ;)) Was du mischobo bezüglich Kabel-TV vorwirfst, machst du selber in viel schlimmerem Ausmaß bezüglich DVB-T. Und das in einem Forum, wo DVB-T überhaupt keine Rolle spielt. :winken:
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon mischobo » 19.08.2009, 23:12

@nappi

... in diesem Thread geht es um ein von Unitymedia geplantes HDTV-Paket. Die ARD ist im Unitymedia-Kabel Drittanbieter und verbreitet die Programme im Unitymedia in Eigenregie. arte HD ist in Deutschland auch ein ARD-Programm. Arte HD wird also defintiv kein Bestandteil irgendeines Unitymedia-HDTV-Paketes sein.

Wie erwähnt ist die ARD Drittanbieter. Um die Programme im Kabel verbreiten zu können, mietet die ARD TV-Kanäle an. Was die ARD mit diesen Kapzitäten macht, ist letztendlich Sache der ARD.
Die ARD sieht vor, dass die Kabelnetze künftig alle Signale vom KCC der ARD zugeführt werden. Aktuell werden diese Multiplexe den Kabelnetzbetreibern Kabel BW, Netcologne und Unitymedia auf diesem Wege zugeführt. arte HD wird derzeit nicht vom KCC angeboten und was nicht im Angebot ist, können die Kabelanbieter nicht weiterverbreiten.
Du stellst es so dar, dass es einzig und allein an Unitymedia liegt. Aber wo ist arte HD beispielsweise in den Kabelnetzen von Kabel BW, Netcolgone oder auch Kabel Deutschland ?
Auch hier gilt: was das ARD-KCC nicht anbietet, können die Kabelanbieter auch nicht verbreiten

arte HD wird schon noch kommen. Wenn die ARD-HDTV-Programme in den Regelbetrieb gehen, wird in NRW im Unitymediakabel wohl das analoge Bayerische Fernsehen durch ein neues ARD-Mulitplex ersetzt. Mit diesem neuen Multiplex kommen neben arteHD wohl auch EinsFestival HD, WDR HD und BR HD. Den Zeitpunkt bestimmt primär die ARD und nicht Unitymedia ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon Orlin » 22.08.2009, 12:39

Grage so´n Verkauf´s Anruf gekrickt.
Da hab ich mal nach HD bei UM Gefragt, Da Sagte Der Mann Das dass noch 2 bis 3 Jahre dauert :zerstör:
Aber naja Der Wuste noch nicht Einmal Das ARD Und ZDF HD im UM Netz sind :traurig:
Er Sagte Das in Naher Zukunft Kein Sender von Bedeutung in HD Senden Würde
Wissen die Eigendlich Überhaubt wass :wut:
Naja Vieleicht sind RTL/VOX PRO7/SAT1 HD Halt Nicht Von Bedeutung Können Ja Keine Kohle Dafür Kassieren :wand:
Philips 46PFL5605
Technisat Digit HD8-C mit WD My Book 500 GB
AlphaCrypt Classic
Homecast HC 5101 CI (wird behalten)
Samsung BD-P 1500 BLU-RAY
3play PREMIUM 100 mit Allstars
Ne Geile Frau Und nen Tollen Sohn
Bild
Benutzeravatar
Orlin
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 15.07.2007, 13:09
Wohnort: Erftstadt

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon mischobo » 22.08.2009, 14:36

@Orlin

... bei solchen Verkaufsgesprächen kannst du dir Fragen zu zukünftigen Entwicklungen sparen. Diese Leute haben i.d.R. nach weniger Ahnung, als die Mitarbeiter der Unitymedia-Hotline. I.dR. werden solche Anrufe von irgendwelchen Handelsagenturen getätigt, meist gar nicht mal im Auftrag von Unitymedia ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon Orlin » 22.08.2009, 15:28

Ja Gut, Aber warum wuste Der Mann Wass Ich Gebucht Hab. Wenn Sowass I.d.r Nicht Von UM Direckt in Auftrag Gegeben wird?
Und Er Meldete Sich als UM Mitarbeiter!!!
Ich Hab Jetzt auch mal Eine e-Mail an Um Geschrieben, mal Sehen welche Antword Ich bekomme
Philips 46PFL5605
Technisat Digit HD8-C mit WD My Book 500 GB
AlphaCrypt Classic
Homecast HC 5101 CI (wird behalten)
Samsung BD-P 1500 BLU-RAY
3play PREMIUM 100 mit Allstars
Ne Geile Frau Und nen Tollen Sohn
Bild
Benutzeravatar
Orlin
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 15.07.2007, 13:09
Wohnort: Erftstadt

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste