- Anzeige -

Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon chris2k1 » 15.05.2009, 12:32

Der Alternative Empfang dürfte bei den meisten dann DVB-T sein, da Sat vermutlich nicht möglich sein wird sonst würden hier viele die Diskussion nicht führen sondern sich einfach einen Schüssel hinstellen und fertig.
DVB-T ist nunmal keine Alternative weil viele die hier im Forum sind auch Pay TV haben und das gibts darüber nicht. Unzufrieden ist man wegen der Boxenpolitik und dass man nicht weiß ob man den Receiver, den man sich kauft auch noch in 3 Jahren nutzen kann.
chris2k1
Kabelexperte
 
Beiträge: 116
Registriert: 16.09.2008, 00:54

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon baum500 » 15.05.2009, 17:58

Hoffentlich dauert das nicht so lange mit dem HDTV Paket.
Benutzeravatar
baum500
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 12.05.2009, 21:18
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon Moses » 15.05.2009, 18:35

Devport hat geschrieben:Zum Thema :


Richtig. Bitte beim Thema bleiben. In diesem Thread haben Verschwörungstheorien zu Receivern sicherlich nichts verloren. (Den HD-Receiver, der offiziell das von UM verwendete System unterstützt, gibt es übrigens schon seit über einem Jahr!)


Devport hat geschrieben:Würde mich nicht wundern, wenn das HDTV Pay Paket, dass UM vorschwebt, unter anderem die Free TV Sender Pro7 HD und RTL HD beinhaltet... Den Mehrwert will man dem Kunden doch nicht für lau anbieten...


Wo steht denn, dass Prosieben HD und RTL HD "free" sein sollen? Konnte dazu bisher noch nichts lesen, sondern nur die Ankündigung, dass es die Sender geben wird. Welches Vertriebsmodell die wählen, wurde in keinem der Artikel erwähnt.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon opa38 » 15.05.2009, 20:01

Beaver hat geschrieben:
(dm) – Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia, der rund 4,6 Millionen Kabelkunden in Hessen und Nordrhein-Westfalen versorgt, plant bis Jahresende den Start eines eigenen HDTV-Pakets. „Entsprechende Gespräche mit potenziellen Anbietern werden geführt“, sagte eine Unternehmenssprecherin am 12. Mai gegenüber Digitalmagazin. Welchen Umfang das Pay-TV-Paket haben könnte, steht allerdings bislang noch nicht fest. Bislang ist im Netz von Unitymedia mit Premiere HD ein HDTV-Sender im Abonnement zu beziehen.


Quelle: http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=53070


Weist Du, wie viel Jahre UM bereits eigene HDTV Pakete incl. damals ARENA-HD plant??? :kratz:

Bitte keine Aussagen seitens UM auf die Goldwaage legen. man ist die letzten jahre diesbezüglich nur enttäuscht worden !!! :motz:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon baum500 » 15.05.2009, 22:36

Ich denke das HDTV Paket wird 7,90€/mtl. kosten. Wie die anderen pakete auch.
Benutzeravatar
baum500
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 12.05.2009, 21:18
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon Devport » 16.05.2009, 00:23

Moses hat geschrieben:Wo steht denn, dass Prosieben HD und RTL HD "free" sein sollen? Konnte dazu bisher noch nichts lesen, sondern nur die Ankündigung, dass es die Sender geben wird. Welches Vertriebsmodell die wählen, wurde in keinem der Artikel erwähnt.

Ich schliesse das aus den Informationen :

1. War Pro7 HD meines Wissens nach beim ersten Anlauf FTA
2. Heißt es "Pro7 und Sat1 sollen über ein Comeback ihrer beiden HD Sender (Prosieben HD, Sat.1 HD) nachdenken." und nicht "... denken über Sat.1 Classics HD nach" oder "... denken über neue Sender in HD nach".
3. Haben neue PayTV Sender immer andere Namen, z.B. Sat.1 Classics, RTL Crime, etc. - Pro7 HD ist die HD Version von Pro7 und damit free - oder sollen die die Werbung in der Pay HD Version rausschneiden ?

Es spricht aber auch gar nichts dafür, dass Pro7 HD und Sat.1 HD Pay TV Sender sein werden. Ziel ist es nach wie vor die Einschaltquoten zu erhöhen. Das ist damals mangels Bedarf / Equipment der Zuschauer gescheitert, man spekuliert jedoch darauf, dass sich dies nun geändert hat, da insbesondere bei den Sat Receivern die Quote der HD-fähigen Receiver deutlich gestiegen ist.

Mit Sicherheit werden ( irgendwann ) die PayTV Sender ( RTL Crime, RTL Passion, Sat.1 Classcis, usw. ) ebenfalls in einer HD Version kommen, aber darum ging es ja nicht.
Devport
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 10.03.2009, 02:57

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon Moses » 16.05.2009, 01:13

Das größere Problem als das "mangelnde Equipment" war damals eben genau diese Idee einfach das komplette Programme, was auf Pro7/Sat1 läuft in HD zu übertragen. Es ist immer noch so, dass nur kleine Burchteile von dem, was beide Sender zeigen auch in HD produziert wurde (und, dass es in HD produziert wurde, heißt ja auch noch lange nicht, dass die Sender das in HD gekauft haben). Entweder ändern die bis 2010 nochmal gewaltig was am Programm, oder ich glaube nicht daran, dass sie nochmal mit dem gleichen Konzept starten. Gerade weil Pro7/Sat1 damit schon mal auf die Nase gefallen sind und auch immer noch kein Geld zu verschenken haben, wäre ich mit der Annahme, dass die neuen HD Sender free sind, sehr vorsichtig. Ich sehe dafür keine Anzeichen. Aber das sind natürlich nur Mutmaßungen. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon starchild-2006 » 27.05.2009, 22:41

Ich sag nur Kabel-Kunden sind wieder Kunden zweiter Klasse und müssen noch dafür monatlich zahlen :wut:

http://www.kress.de/cont/home.php


Ein weiterer Schwerpunkt des neuen Pakets sind die Dokumentationssender Motorvision TV, Spiegel Geschichte, Discovery Channel, National Geographic und National Geographic Wild. Zum Paket gehören außerdem Kinderprogramme wie Disney Channel, Playhouse Disney, Jetix und Junior. Sky-Kunden in Deutschland und Österreich erwartet außerdem ein umfassendes HD-Angebot mit sechs Sendern - Kabelkunden könnten hier allerdings in die Röhre gucken
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon dapdahang » 28.05.2009, 14:38

Habe heute vormittag bei UM angefragt, welche Sky HD sender ab 04.07.09 über UM eingespeist werden, bisher noch keine Antwort, mal abwarten.
Laut Premiere/Sky Pressemitteilung sollten zumindest Sky Sport HD und Discovery HD einegspeist werden.
dapdahang
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 68
Registriert: 02.04.2008, 21:07

Re: Unitymedia plant eigenes HDTV-Paket

Beitragvon kurtzenter » 29.05.2009, 15:18

dapdahang hat geschrieben:Habe heute vormittag bei UM angefragt, welche Sky HD sender ab 04.07.09 über UM eingespeist werden, bisher noch keine Antwort, mal abwarten.
Laut Premiere/Sky Pressemitteilung sollten zumindest Sky Sport HD und Discovery HD einegspeist werden.


Na mehr werden es auch sicher nicht. Wobei ich mich sehr gerne eines Besseren belehren lassen würde.
Aber einspielen heißt ja noch nicht, das man viel davon hat. Ich persönlich finde HD mit wenig Bandbreite und dementsprechend schlechter Übertragungsqualität grauenhaft. Was bringt mir ein gestochen scharfes Standbild, wenn es sofort anfängt Artefakte zu hageln, wenn sich ne Fliege durchs Bild bewegt.
Benutzeravatar
kurtzenter
Kabelneuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 26.07.2007, 15:59

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste