- Anzeige -

Pro-HD-Initiative

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon dlovers » 17.01.2009, 19:11

Voldemort hat geschrieben:An dieser Stelle klinke ich mich aus der Zeitschleife des Threaderstellers aus :D

...das ist wohl besser so!!!

Wenn es nach "Voldemort" ginge, müssten wir wohl noch in der Steinzeit sitzen! Das gehört ja unter die Rubrik: "Was war zuerst da, das Huhn oder das Ei?"

Was soll man mit HDTV-Receiver für Kabel (gibt es bereits mehr als nur 'ne Handvoll am Markt und sogar mit VDR!), wenn kein HDTV ausgestrahlt wird? Zuerst muss ja ein Anreiz her, um HDTV zu nutzen; und was benötigt man dafür als erstes: Sender und direkt danach Receiver! Die Receiver-Enwicklung ist ja bedingt durch das Vorhandensein von Sendern! Ohne Sender benötigt man ja auch keine Receiver. Warum sollten also Receiver entwickelt werden, wenn es keine Sender gibt und wer sollte vor allem die Receiver nutzen, wenn es keine Sender gibt? Wer denkt hier verkehrt: ich oder die triste Marktwirtschaft von UNITYMEDIA?
Hier einige dumme Vergleiche:
Wozu ein Auto ohne Benzin oder umgekehrt? Gäbe es das Benzin oder den Diesel nicht, dann hätte Herr Nikolaus Otto oder Herr Rudolf Diesel nicht die entsprechenden Motoren entwickeln können; oder wurden die Spritsorten erst nach der Erfindung des Otto- und Dieselmotors erfunden?
Wozu Geld, wenn man sich die Wünsche doch nicht erfüllen kann?
Wozu Full-HD- oder HD-ready-TV-Geräte, wenn kein HD-TV ausgestrahlt wird?
Wozu überhaupt noch UNITYMEDIA? Soll doch Kabel BW UM übernehmen und die "Unfähigen" an die Luft setzen. Wer den Fortschritt hemmt, hat wohl in einem techn. Unternehmen nichts zu suchen! "AUF UND ZURÜCK IN DIE STEINZEIT!" :brüll:
HUMAX HD1000C; REELBOX Avantgarde HD; Panasonic TH-42PX730E; Panasonic BD-R35; HD Multimediaplayer KISS1600; PREMIERE Film + Thema; PREMIERE HD; PREMIERE Discovery (nicht empfangbar wegen Unitymedia); Unitymedia TV-Plus; 1&1 4DSL; Maxdome
dlovers
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.12.2007, 04:07

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon mischobo » 17.01.2009, 19:27

Sharliemay hat geschrieben:Hallo Zusammen,

habe gestern mit UM telefoniert und man sagte mir,
dass es definitiv keine Einspeisung von HD-Kanälen geben wird.
UM meint, dass nur ein winzig kleiner Teil der Kunden daran interessiert ist.
Das sehe ich anders!
Einer alleine kann bestimmt nichts daran ändern.
Wenn wir uns allerdings zusammen tun, einen netten Brief mit zahlreichen Unterschriften
an UM schicken, können wir mit Androhung unserer Kündigung und Umstellung auf SAT,
bestimmt einiges erreichen.

Wir haben alle jede menge Kohle in Hardware gesteckt und bezahlen jeden Monat Geld
für Sender, die wir nicht haben wollen. Allen anderen in Deutschland geht es besser als uns.
Von Europa ganz zu schweigen. Das müssen wir uns nicht gefallen lassen.
Lasst uns was machen !!!

Alex
... HDTV wird es defintiv auch bei Unitymedia geben. Nur wann bleibt die Frage.
Derzeit gibt es keine HDTV-Programme, die für eine breite Masse interessant wäre. Mit anixe HD lockt man kaum einen hinter'm Ofen hervor. Auch wird die breite Masse sicher kein Geld für HDTV ausgeben, damit sie Programme wie Luxe HD, Melody Zen, Deluxe Lounge HD und evtl. weitere HDTV-Testschleifen empfangen können.

Solange sich an dem derzeit mageren deutschen HDTV-Angebot nichts ändert, wird es auch kein HDTV bei Unitymedia geben, ausgenommen natürlich Premiere HD und EinsFestival HD.
Es sind aber interessante HDTV-Programme in Sicht. Zum Einen sind das ARD HD und ZDF HD, zum anderen auch Pay-TV-Programme wie Eurosport HD, NatGeo HD, MTVN HD und andere.

Androhung von Kündigung und Umstellung auf Sat halte ich für ungeeignet um Unitymedia unter Druck zu setzen. Solche Drohungen sind hier meiner Ansicht ein Zeichen von Schwäche. Wer die Möglichkeit auf Sat umzustellen hat, der wird sie auch nutzen und das ohne die Umstellung erst anzudrohen.

Wirkungsvoller ist da 100.000 HDTV-Interessenten zu finden, die verbindlich dazu bereit sind, auch für den HDTV-Empfang Geld zu bezahlen. Dann bestehen realisitische Chancen, dass Unitymedia schon zum jetzigen Zeitpunkt mehr HDTV-Programme einspeist ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon Mulder_2999 » 17.01.2009, 20:29

Mir würde schon reichen, wenn ich das bekäme für das ich jetzt schon bezahle.
Nämlich Discovery HD.
Ich finde es langsam nicht mehr schön!
Mulder_2999
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 17.01.2009, 20:24

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon Sharliemay » 17.01.2009, 20:38

Hallo Mischobo,

da hast Du sicherlich recht.

Ich wäre auf jeden Fall bereit für HD etwas zu zahlen.
Fehlen nur noch 99999.

Ich warte jetzt schon seit Jahren auf Besserung und nichts passiert.
Sollte sich bald nichts tun, werde ich auf SAT umstellen oder IPTV
oder was auch immer.

Traurig und ärgerlich ist es schon. Die HD-Interessenten werden nicht weniger
und um Kunden zu binden, muss UM handeln. Bei Kabel BW geht das doch auch.
Ich wäre ja schon froh einen HD-Sender zu haben...

@Mulder

Das ist auch nicht schön...
Und um das Premiere HD-Paket zu bekommen, zahlst Du auch noch ein anderes Paket...
also ca. 35 Euro nur für Premiere HD. Hurra!
Das ist echt Mist.
Mein Heimkinosystem (Stand: 01/2009) :
passend zum kostenlosen UM-Receiver:
Bildschirm: 12'' ORION SW-Fernseher mit 1 Watt Mono Sound-System.
Zuspieler: Video2000-System über Antenne
Multimediacenter: VC-20 von Commodore
Kabelverbindung: 1 Euro-Flohmarkt Scart-Kabel 0,5 m
Sharliemay
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 17.01.2009, 09:59
Wohnort: Mülheim

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon opa38 » 17.01.2009, 21:33

Ich verstehe die agnze aufregung nicht, das P-HD so teuer sein soll.

Ich habe eine 5er Kombi und Anfang Januar 2008 habe ich einfach telefonisch P-Thema gegen P-HD ohne Zusatzkosten getauscht. :super:

Für Discovery HD, welches ja bekannterweise bis auf weiteres auch nicht verfügbar sein wird, zahle ich keinen einzigen Cent. :zwinker:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon Mulder_2999 » 17.01.2009, 22:00

opa38 hat geschrieben:Ich verstehe die agnze aufregung nicht, das P-HD so teuer sein soll.

Ich habe eine 5er Kombi und Anfang Januar 2008 habe ich einfach telefonisch P-Thema gegen P-HD ohne Zusatzkosten getauscht. :super:

Für Discovery HD, welches ja bekannterweise bis auf weiteres auch nicht verfügbar sein wird, zahle ich keinen einzigen Cent. :zwinker:


Du Glücklicher!!!
Mulder_2999
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 17.01.2009, 20:24

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon Sharliemay » 17.01.2009, 22:26

@Opa

Jetzt ist es aber nur noch als
Hd-Paket in Verbindung mit
einem anderen Paket erhältlich.
Oder sehe ich das falsch?
Mein Heimkinosystem (Stand: 01/2009) :
passend zum kostenlosen UM-Receiver:
Bildschirm: 12'' ORION SW-Fernseher mit 1 Watt Mono Sound-System.
Zuspieler: Video2000-System über Antenne
Multimediacenter: VC-20 von Commodore
Kabelverbindung: 1 Euro-Flohmarkt Scart-Kabel 0,5 m
Sharliemay
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 17.01.2009, 09:59
Wohnort: Mülheim

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon opa38 » 18.01.2009, 09:10

Sharliemay hat geschrieben:@Opa

Jetzt ist es aber nur noch als
Hd-Paket in Verbindung mit
einem anderen Paket erhältlich.
Oder sehe ich das falsch?


Nee.....das siehst Du schon richtig. Da mein Vetrag im Juni ausläuft, werde ich mal sehen, was mir Premiere anbieten wird.
Mehr als mein derzeit preiswerte s Rückholabo werde ich eh nicht gezahlen.
Hinzu kommt, was derzeit mit Fußball BL-Live passiert. Ob UM weiterhin im Plus Paket anbieten wird, oder ob es nur noch über ein Premiere Abo
lauft. Und was passiert mit der erhofften Discovery HD Einspeisung???

Es bleibt also abzuwarten. Ich gehe davon aus, das es Veränderungen bis Juni sowoal bei premiere als auch bei UM geben wird. Es wird spannend. :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon Sharliemay » 18.01.2009, 12:33

Es kann ja nur noch besser werden...
Also Abwarten, Hoffen und, wenn sich nichts tut, eigene Konsequenzen ziehen.

Solange sollte sich UM in SD-Media umbenennen.
Mein Heimkinosystem (Stand: 01/2009) :
passend zum kostenlosen UM-Receiver:
Bildschirm: 12'' ORION SW-Fernseher mit 1 Watt Mono Sound-System.
Zuspieler: Video2000-System über Antenne
Multimediacenter: VC-20 von Commodore
Kabelverbindung: 1 Euro-Flohmarkt Scart-Kabel 0,5 m
Sharliemay
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 17.01.2009, 09:59
Wohnort: Mülheim

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon starchild-2006 » 18.01.2009, 20:15

Also ich find dieses ewige hin und her und es kommt doch kein HDTV von UNITYMEDIA langsam zum ko..

Dann hieß es es kommt 2008 im 1. Quartal was...und?

Dann hieß es es kommt ein HDTV PVR Anfang 2009 und neue Sender...........und???

Dann schreibt Opa das nichts ist, mit neuen HDTV Sendern bei UNITYMEDIA... na wie sollen denn die Kunden zu HDTV kommen, und das endlich mehr HDTV Receiver verkauft werden damit RTL und Konsorten entlich HDTV einspeisen, wenn Unitymedia über 5.000.000 Kunden von HDTV fernhält, so kann das nichts werden, denn ich würde schon einen HDTV PVR kaufen wenn Anixe HD und Arte HD bei UNITYMEDIA verfübar wären und man die Gewissheit hätte diesen HDTV Recorder auch noch in ein püaar Jahren nutzen zu könnnen, dann wär ich sfort dabei, aber so heißt es seit 2006 immer nur WARTEN bei Unitymedia.

Während alle anderen KABELANBIETER allen Voran KABEL BW HDTV einspeisen sogar ohne extra Kohle :sauer:
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste