- Anzeige -

Pro-HD-Initiative

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Pro-HD-Initiative

Beitragvon Sharliemay » 17.01.2009, 10:22

Hallo Zusammen,

habe gestern mit UM telefoniert und man sagte mir,
dass es definitiv keine Einspeisung von HD-Kanälen geben wird.
UM meint, dass nur ein winzig kleiner Teil der Kunden daran interessiert ist.
Das sehe ich anders!
Einer alleine kann bestimmt nichts daran ändern.
Wenn wir uns allerdings zusammen tun, einen netten Brief mit zahlreichen Unterschriften
an UM schicken, können wir mit Androhung unserer Kündigung und Umstellung auf SAT,
bestimmt einiges erreichen.

Wir haben alle jede menge Kohle in Hardware gesteckt und bezahlen jeden Monat Geld
für Sender, die wir nicht haben wollen. Allen anderen in Deutschland geht es besser als uns.
Von Europa ganz zu schweigen. Das müssen wir uns nicht gefallen lassen.
Lasst uns was machen !!!

Alex
Mein Heimkinosystem (Stand: 01/2009) :
passend zum kostenlosen UM-Receiver:
Bildschirm: 12'' ORION SW-Fernseher mit 1 Watt Mono Sound-System.
Zuspieler: Video2000-System über Antenne
Multimediacenter: VC-20 von Commodore
Kabelverbindung: 1 Euro-Flohmarkt Scart-Kabel 0,5 m
Sharliemay
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 17.01.2009, 09:59
Wohnort: Mülheim

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon conscience » 17.01.2009, 10:41

>>> UM meint, dass nur ein winzig kleiner Teil der Kunden daran interessiert ist.
Das sehe ich anders!

Das wird sich dann sehr schnell ändern, wenn sich damit Geldverdienen läßt. :kafffee:

Und wo hast Du die Auskunft her? Von der Hotline? Die an der Hotline haben allgemein gesagt nur das augenblicklich auszuführen, was denen gesagt wird. Wenn UM morgen HD einführen sollte, "Gerne Frau Mustermann buche ich Ihnen ihr HD Produkt... " :D

Wenn es in diesem Jahr zu weiteren Senderänderungen im digitalen Kabel kommen sollte, dann sollte man sich nach deren Zweck fragen, wie Patz schaffen usw. :radio:


Gruß
Conscience :mussweg:
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon Voldemort » 17.01.2009, 10:45

Sharliemay hat geschrieben:(...)

Wir haben alle jede menge Kohle in Hardware gesteckt und bezahlen jeden Monat Geld
für Sender, die wir nicht haben wollen.




Wer hat denn schon viel Geld in seine Hardware gesteckt ?? Du vielleicht, aber sicherlich nicht die Mehrheit der Endkunden :nein: Und wer sagt dir, welche Sender wer nicht haben will ? Hast du eine Umfrage gestartet ?

Ich denke du überschätzt dich und deine Ansichten da ein wenig :zwinker:

Aber wenn du gerne schreiben magst: viel Glück :D
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon Sharliemay » 17.01.2009, 10:58

@ dessen Name man nicht nennen darf:

ich habe nicht gesagt, dass es die Mehrheit ist.
Aber es ist für UM ein nicht unerheblicher Teil.
Weswegen sind sonst soviele Leute hier im Forum an HD interessiert?
Ich habe zwar keine Umfrage gemacht, aber ich kann lesen, was die Leute wollen.

Alex
Mein Heimkinosystem (Stand: 01/2009) :
passend zum kostenlosen UM-Receiver:
Bildschirm: 12'' ORION SW-Fernseher mit 1 Watt Mono Sound-System.
Zuspieler: Video2000-System über Antenne
Multimediacenter: VC-20 von Commodore
Kabelverbindung: 1 Euro-Flohmarkt Scart-Kabel 0,5 m
Sharliemay
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 17.01.2009, 09:59
Wohnort: Mülheim

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon Sharliemay » 17.01.2009, 11:04

Und wo hast Du die Auskunft her? Von der Hotline? Die an der Hotline haben allgemein gesagt nur das augenblicklich auszuführen, was denen gesagt wird. Wenn UM morgen HD einführen sollte, "Gerne Frau Mustermann buche ich Ihnen ihr HD Produkt... " :D

Ja, von der Hotline. Da wäre ich morgen gerne Frau Mustermann...
Hoffen und warten ODER sich zusammen tun und aktiv werden?

Alex
Mein Heimkinosystem (Stand: 01/2009) :
passend zum kostenlosen UM-Receiver:
Bildschirm: 12'' ORION SW-Fernseher mit 1 Watt Mono Sound-System.
Zuspieler: Video2000-System über Antenne
Multimediacenter: VC-20 von Commodore
Kabelverbindung: 1 Euro-Flohmarkt Scart-Kabel 0,5 m
Sharliemay
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 17.01.2009, 09:59
Wohnort: Mülheim

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon Voldemort » 17.01.2009, 11:05

Sharliemay hat geschrieben: (...)
ich habe nicht gesagt, dass es die Mehrheit ist.
Aber es ist für UM ein nicht unerheblicher Teil.


Die angebotenen UM-Produkte umfassen Internet- (1play) und Doppel-Flatrates (2play) in den Geschwindigkeiten 10, 20 und 32 MBit/s. Unitymedia hat zum 30. Juni 2008 447.000 Internet-, 261.000 Telefonie-, über 1 Million Digital TV- und 4,7 Millionen Analog-TV-Kunden.

Und da bezeichnest du allen Ernstes die Anzahl der User, die hier im Forum an HD interessiert sind als einen "nicht unerheblichen Teil" ?? Das Forum insgesamt hat etwas mehr als 5000 Nutzer. Wenn du hoch greifst sind davon vielleicht 10%, also 500, an HD interessiert. Soll ich weiterrechnen um deinen "nicht unerheblichen Teil" zu widerlegen ? :zwinker:
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon Sharliemay » 17.01.2009, 11:11

@ Voldemort

10% (500) im Forum(von 5000) sind also interessiert.
10 % von den Digital-Kunden sind dann 100000 interessierte Kunden.

So sieht es aus! :-)


Alex
Mein Heimkinosystem (Stand: 01/2009) :
passend zum kostenlosen UM-Receiver:
Bildschirm: 12'' ORION SW-Fernseher mit 1 Watt Mono Sound-System.
Zuspieler: Video2000-System über Antenne
Multimediacenter: VC-20 von Commodore
Kabelverbindung: 1 Euro-Flohmarkt Scart-Kabel 0,5 m
Sharliemay
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 17.01.2009, 09:59
Wohnort: Mülheim

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon Voldemort » 17.01.2009, 11:13

Oh mein Gott... Ich kipp um... :brüll:
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon Sharliemay » 17.01.2009, 11:21

@ Voldemort: Ich weiß, dass muss erschreckend für Dich sein...

selbst wenn es nur 10000 Kunden wären,
die nicht mehr bereit sind für das Angebot zu zahlen
und kündigen würden, falls sich nichts ändert.
Daran wäre UM bestimmt interessiert diese Kunden zu behalten.
Deshalb können wir auch was ändern, wenn wir wollen.
Voldemort hat ja noch Analog-TV mit einen 24 Zoll Röhrenfernseher von Orion.
Den interessiert HD nicht. Kann man verstehen. Er hat ja auch kein Geld
für wirklich gute Technik ausgegeben. Wir aber und die wollen wir nutzen.


Alex
Mein Heimkinosystem (Stand: 01/2009) :
passend zum kostenlosen UM-Receiver:
Bildschirm: 12'' ORION SW-Fernseher mit 1 Watt Mono Sound-System.
Zuspieler: Video2000-System über Antenne
Multimediacenter: VC-20 von Commodore
Kabelverbindung: 1 Euro-Flohmarkt Scart-Kabel 0,5 m
Sharliemay
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 17.01.2009, 09:59
Wohnort: Mülheim

Re: Pro-HD-Initiative

Beitragvon Voldemort » 17.01.2009, 11:25

1.) Immer schön sachlich bleiben :!:
2.) Ich empfehle dir einmal, nach der Definition des Wortes "Realitätsverlust" zu suchen :D
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste